von Florian Keisinger - 2. 08. 2013

Zeitungen sind in der Krise. So weit, so bekannt. Doch welchen Einfluss hat das auf die Glaubwürdigkeit ihrer Journalisten?...

von Florian Keisinger - 7. 07. 2011

Die Idee vom Parteienspektrum ist ein Trugschluss. Der linke und rechte Rand liegen oftmals nahe beisammen. Der Vorsitzende des Zentralrates der Juden...

von Florian Keisinger - 30. 05. 2011

Innovation entsteht aus Chaos – in diesem Sinne interpretiert bedeutet Fukushima nicht nur menschliches Leid, sondern auch Hoffnung. Nämlich die au...

von Florian Keisinger - 26. 04. 2011

Nach Schulzeitverkürzung, Bologna-Reform und Aussetzung der Wehrpflicht erleben wir einen Wandel der Bildungsbiografien. Das könnte Auswirkungen auf...

von Florian Keisinger - 3. 03. 2011

Für viele Politiker ist der Doktortitel vor allem ein Schritt auf der Karriereleiter. Doch die Doppelbelastung von ehrlicher Dissertation und Mandat ...

von Florian Keisinger - 22. 02. 2011

Die Geschichte der deutschen Sozialpolitik ist eine Geschichte des Kompromisses – trotz aller tagespolitischen Querelen steht es den Parteien gut zu...

von Florian Keisinger - 20. 01. 2011

Es sind nicht die Parlamente, die nicht funktionieren, es sind vielmehr gehemmte Parteien, die Schuld am Unmut sind. Die Parlamente abzuschaffen hieß...

MEISTGELESEN

Je länger der Shutdown anhält, desto größer sind die Kollateralschäden in der Wirtschaft
von Frank Schäffler

Die Welt steht vor einer Geldschwemme wie wir sie in der jüngeren Geschichte noch nie erlebt haben. Das Handeln der Notenbanken rund um den Globus mag erstmal die bisherige Geld-Illusion aufrechterhalten, doch so gefährlich für das Geldwesen war die Situation in der Nachkriegsgeschichte noch nie.

weiterlesen >
„Coronabonds führen zu einer Verschuldungslawine, die nichts als Hass und Streit übrig lassen wird“
von Hans-Werner Sinn

Der Top-Ökonom und ehemalige Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn über platzende Geldpolitik-Blasen und mögliche Schuldenschnitte, warum der Euro nicht zu jedem Preis überleben muss und es anstatt Coronabonds aufzulegen sinnvoller wäre Italiens Krankenhäusern Geldgeschenke zu machen.

weiterlesen >
5. April: Coronavirus - Liveticker: "Trump schwört USA wegen Corona-Toten auf harte Zeiten ein"
von The European Redaktion

Welche neuen Entwicklungen gibt es in der Coronakrise am 5. April? Wir halten Sie mit unserem Newsticker auf dem aktuellen Stand der Dinge. Heute: Staatliche Museen klagen über massive Verluste. Mehrheit der Bürger in Bayern hält Corona-Regeln ein dagegen Verstöße in Berlin. Mehr als 15.000 Tot

weiterlesen >
Bitte halten Sie in diesen schweren Zeiten durch
von Sebastian Kurz

"Bitte halten Sie durch. Ich garantiere Ihnen, Österreich wird diese Krise überstehen. Österreich wird besser durch diese Krise kommen als andere Länder. Österreich wird schneller aus dieser Krise herauskommen als andere Länder. Aber nur, wenn wir zusammenstehen und wenn wir vor allem eins tun

weiterlesen >
Christoph Kardinal Schönborn: "Wer glaubt ist nicht allein"
von Originalquelle

Am Sonntag vor Ostern, dem Palmsonntag, erinnern die Christen an den Einzug Jesu in Jerusalem. Wir zeigen Ihnen hier den Fernsehgottesdienst aus dem Dom zu St. Stephan in Wien.

weiterlesen >
Reiche werden immer mehr zum Sündenbock in der Corona-Krise
von Rainer Zitelmann

In jeder Krise suchen die Menschen nach Sündenböcken. Das war schon immer so in der Geschichte. Krisen und Epidemien schüren Angst, Unsicherheit, aber auch Aggressionen. Zielscheibe dieser Aggressionen sind meist andere Nationen oder Minderheiten.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu