Das kommunistische System Kubas ist gescheitert. Joseph Ratzinger

Eva-Maria Dempf

Eva-Maria Dempf

Eva-Maria Dempf ist Diplom-Theologin und Diplom-Ingenieurin, geboren wurde sie 1969. Sie studierte Vermessungswesen an der Technischen Universität München und war anschließend 14 Jahre in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt tätig. Von 2009 bis 2015 Studium der Katholischen Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Derzeit freiberuflich tätig als Lektorin und Texterin zu unterschiedlichen theologischen, gesellschaftlichen und geschichtlichen Themen.

Zuletzt aktualisiert am 11.07.2016

Debatte

Lauter starke Männer

In den letzten Jahren werden immer mehr Männer zu Präsidenten gewählt, denen das Attribut „stark“ angeheftet wird. Wladimir Putin, Donald Trump, Recep Tayyip Erdogan – alles starke Männer, oder? Bei Putin trifft das zumindest hinsichtlich seiner physischen Verfassung offensichtlich zu, aber um diese Stärke geht es nicht.

Debatte

Was wir aus dem Brexit-Referendum lernen können

Neben den wirtschaftlichen, rechtlichen und gesellschaftlichen Folgen des Brexit-Referendums, die derzeit kaum überschaubar sind, kann man für mögliche weitere Entscheidungen dieser Art auch lernen. Zwei Aspekte lassen sich erkennen, die für den Fortbestand der EU von großer Bedeutung werden könnten: Der Abstimmungsmodus und die Information der Bürger über die Folgen ihres Votums.

meistgelesen / meistkommentiert