Alle neuen Bundesminister im Überblick | The European

Die 16 Bundesminister im Kabinett von Olaf Scholz im Überblick

The European Redaktion8.12.2021Medien, Politik

Das sind die Minister, die als Kabinett von Olaf Scholz die 25. Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland bilden werden.

Die Mitglieder des neuen Bundeskabinetts haben auf der Regierungsbank Platz genommen, Foto: picture alliance/dpa

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD)

  • Alter: 63 Jahre
  • Geburtsort: Osnabrück
  • alte Position: Vizekanzler und Bundesfinanzminister

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD)

  • Alter: 51 Jahre
  • Geburtsort: Bad Soden
  • alte Position: Chefin der Hessen-SPD, Vorsitzende der Landtagsfraktion

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD)

  • Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD)
  • Alter: 49 Jahre
  • Geburtsort: Hildesheim
  • alte Position: Bundesarbeitsminister

Bundesverteidigungsminister Christine Lambrecht (SPD)

  • Alter: 56 Jahre
  • Geburtsort: Mannheim
  • alte Position: Familienministerin

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD)

  • Alter: 58 Jahre
  • Geburtsort: Düren
  • alte Position: Bundestagsabgeordneter

Bundesministerin für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Svenja Schulze (SPD)

  • Alter: 53 Jahre
  • Geburtsort: Düsseldorf
  • alte Position: Umweltministerin

Kanzleramtschef Wolfgang Schmidt (SPD)

  • Alter: 51 Jahre
  • Geburtsort: Hamburg
  • alte Position: Staatssekretär im Finanzministerium

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne)

  • Alter: 40 Jahre
  • Geburtsort: Hannover
  • alte Position: Bundesvorsitzende der Grünen

Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Robert Habeck (Grüne)

  • Alter: 52 Jahre
  • Geburtsort: Lübeck
  • alte Position: Bundesvorsitzender der Grünen

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne)

  • Alter: 55 Jahre
  • Geburtsort: Bad Urach
  • alte Position: Mitglied des Bundestages

Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne)

  • Alter: 40 Jahre
  • Geburtsort: Leimen
  • alte Position: Familienministerin, Umweltministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin in RLP

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne)

  • Alter: 53 Jahre
  • Geburtsort: Dessau
  • alte Position: Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen-Bundestagsfraktion

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP)

  • Alter: 42 Jahre
  • Geburtsort: Wuppertal
  • alte Position: FDP-Fraktionsvorsitzender

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP)

  • Alter: 44 Jahre
  • Geburtsort: Gelsenkirchen
  • alte Position: Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP)

  • Alter: 51 Jahre
  • Geburtsort: Landau in der Pfalz
  • alte Position: FDP-Generalsekretär

Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP)

  • Alter: 53 Jahre
  • Geburtsort: Frankfurt am Main
  • alte Position: Vorsitzende des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages

Quelle: FOCUS

Die Mitglieder des neuen Bundeskabinetts haben auf der Regierungsbank Platz genommen.
KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Was haben der Fall Assange und der Ukrainekrieg gemeinsam?

Werte in einem Zeitalter des Nihilismus – Assanges Auslieferung und der Krieg in der Ukraine sind Teil desselben Problems

Wie die Deutschen ticken: Wer kann Krise?

Die aktuelle Krisensituation belastet die Deutschen. Mit unterschiedlichen Maßnahmen versucht die Politik gegenzusteuern. Doch welcher Partei trauen die Bürgerinnen und Bürger am ehesten zu, Deutschland gut aus der aktuellen Krisensituation herauszuführen?

Der „perfekte Sturm“ rollt auf uns zu

Noch niemals seit Kriegsende haben sich so viele Faktoren zu einer so schwierigen Wirtschaftssituation verwoben wie jetzt. Deutschland droht eine tiefe Rezession. Sieben Gründe sind dafür verantwortlich. Von Oliver Stock / WirtschaftsKurier

Wird die Problem-Lufthansa zur fliegenden Bahn?

Das Flug-Chaos im Reisesommer beschädigt das Image der Lufthansa. Doch die Probleme der Airline sind viel größer als gedacht. Fünf Dinge bedrohen die schiere Existenz des deutschen Vorzeigekonzerns.

Joe Biden ist besser als sein Ruf

Der amerikanische Präsident hat in den USA miserable Umfragewerte und jede Menge innenpolitische Probleme. Doch weltpolitisch macht er vieles richtig. Ausgerechnet "Sleepy Joe" hat den müden Hegemon wieder aufgeweckt. Von Wolfram Weimer

„Markt und Mittelstand“ zählt zu den Gewinnern bei der LAE 2022

„Markt und Mittelstand“ steigert Reichweite deutlich / Publikation behauptet seine Position als führendes Entscheidermagazin für den Mittelstand / Online-Zugriffe wachsen weiterhin rasant

Mobile Sliding Menu