Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank? Bertolt Brecht

Seehofer und Merkel einigen sich im Unionsstreit

Nach zwei Tagen Koalitionsstreit haben sich Horst Seehofer (CSU) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in einer Krisensitzung geeinigt und den Asylstreit beigelegt. Seehofer bleibt Innenminister. Auch Merkel zeigte sich zufrieden. Wir haben hier das Dokument für Sie zum Nachlesen.

angela-merkel grosse-koalition horst-seehofer asylpolitik flüchtlinge
Vereinbarung zur besseren Ordnung, Steuerung und Verhinderung der Sekundärmigration

1. Wir vereinbaren an der deutsch-österreichischen Grenze ein neues Grenzregime, das sicherstellt, dass wir Asylbewerber, für deren Asylverfahren andere EU-Länder zuständig sind, an der Einreise hindern.

2. Wir richten dafür Transitzentren ein, aus denen die Asylbewerber direkt in die zuständigen Länder zurückgewiesen werden (Zurückweisung auf Grundlage einer Fiktion der Nichteinreise). Dafür wollen wir nicht unabgestimmt handeln, sondern mit den betroffenen Ländern Verwaltungsabkommen abschließen oder das Benehmen herstellen.

3. In den Fällen, in denen sich Länder Verwaltungsabkommen über die direkte Zurückweisung verweigern, findet die Zurückweisung an der deutsch-österreichischen Grenze auf Grundlage einer Vereinbarung mit der Republik Österreich statt.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: The European Redaktion, Jens Spahn, Martin Lohmann.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Angela-merkel, Grosse-koalition, Horst-seehofer

Kolumne

Medium_2c39e622cc
von Stefan Groß
16.11.2018

Debatte

Rentenpolitik der schwarz-roten Koalition

Medium_900f052af1

Volkswirte sehen Rentenpolitik mit Skepsis

Deutschlands Wirtschaftswissenschaftler lehnen die Rentenpolitik der schwarz-roten Koalition mehrheitlich ab. Das zeigt das aktuelle Ökonomen-Panel, eine regelmäßige Befragung des ifo Instituts und... weiterlesen

Debatte

Deutschland hat eine handlungsunfähige Regierung

Medium_078487d5bf

Diese Regierung ist vor allem eine Strafe für unser Land

"Diese Regierung vor allem eine Strafe für unser Land. Ich denke, auch Europa braucht dringend eine deutsche Regierung, die die Kraft für einen Richtungswechsel aufbringt, eine Regierung, die zu ei... weiterlesen

Medium_6337c9a454
von Sahra Wagenknecht
24.10.2018
meistgelesen / meistkommentiert