Lexus LS 500h: Japanisches Meisterstück

von The European Redaktion18.05.2018Wirtschaft, Wissenschaft

ADVERTORIAL
Es ist das Beste, was bei Lexus je entstand. Ein Meisterstück automobiler Fertigung in der Premiumklasse. Der Lexus LS 500h vereint japanische Takumi-Handwerkskunst und Hybrid-Technik in Perfektion.

Es ist die Verbindung traditioneller Ästhetik mit fortschrittlicher Technologie, die den neuen “Lexus LS 500h(Webseite des Lexus LS 500h)”:http://bit.ly/2rHaXLv so einzigartig macht. Fast 40 Jahre, nachdem mit dem Lexus LS 400 anno 1989 die Geschichte der japanischen Luxusmarke begründet wurde, markiert das Spitzenmodell nun in der fünften Generation einen neuen Höhepunkt. Neben der “Takumi(Entdecken Sie die Handwerkskunst von Lexus)”:http://bit.ly/2jWSVAw-Handwerkskunst von Lexus und innovativen Technologien machen ein mutiges “Design(Entdecken Sie das Design von Lexus)”:http://bit.ly/2jTTtHz und faszinierende Fahrleistungen den LS 500h zu einem führenden Vertreter im Premiumsegment.

!http://c3445010.r10.cf0.rackcdn.com/landscape_image/11672/big_5ca373f039.jpeg(Innenraum Lexus LS 500h)!
Takumi-Handwerkskunst: Kiriko-Glas und Origami mit edlen Stoffen in den Türverkleidungen / Quelle: Lexus

*Takumi: Meisterliche Kunsthandwerker*

Takumi sind die ranghöchsten Handwerksmeister bei Lexus. Beim LS 500 wurden sie zu wahren Kunsthandwerkern. Nicht nur, dass sie in monatelanger Arbeit die Tonmodelle der Luxuslimousine solange verfeinerten, bis die coupéhafte Silhouette so perfekt war, wie Chefdesigner Koichi Saga sie sich vorgestellt hatte. Dann setzten die Takumi-Meister ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten im Innenraum fort. Die Kunst von Origami, dem Falten von Papier, wurde in der Türverkleidung des LS mit edlen Stoffen in dreidimensionalen Formen umgesetzt, den Türgriff umspielt ein L-Motiv aus Kiriko-Glas. Wie Origami ist auch das Kiriko-Glas eine der berühmtesten künstlerischen Traditionen Japans – inspiriert von der japanischen Glasschliffkunst. Mehr Takumi findet man bei den perfekten Sitznähten oder bei den kunstvollen Holzapplikationen. Und unsichtbar bei der Fahrzeugabnahme, wo der präzise Blick und der feine Gehörsinn der Takumi-Meister unverzichtbare Qualitätskontrolle sind. “Als japanische Luxusmarke”, sagt Koichi Saga, “wollten wir Elemente japanischer Kultur und den zeitlosen Ausdruck japanischer Handwerkskunst integrieren, um die künstlerische Seite von Lexus auszudrücken”.

!http://c3445010.r10.cf0.rackcdn.com/landscape_image/11673/big_5f765d45a0.jpeg(Außenansicht Lexus LS 500h)!
Im LS 500h steckt Technologie auf höchstem Niveau / Quelle: Lexus

*Vollhybridantrieb mit 359 PS Systemleistung*

Die Harmonie von Tradition und Moderne verblüfft. Denn im LS 500h steckt natürlich auch die “Hybridtechnologie(Erfahren Sie mehr über den Lexus Hybrid Drive)”:http://bit.ly/2KX60Gm, bei der Lexus weltweit eine Führungsrolle einnimmt. Der Vollhybridantrieb besteht aus einem 3,5-Liter-Benzinmotor, zwei Elektromotoren/Generatoren und einer kleinen, kompakten Lithium-Ionen-Batterie. 264 kW/359 PS beträgt die Gesamtsystemleistung, die faszinierende Fahrleistungen ermöglicht. Nur 5,4 Sekunden dauert die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h bei der Frontantriebs-Variante, bei der mit Allrad sind es 5,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h elektronisch abgeregelt, ein automatisches Zehn-Stufen-Getriebe verrichtet perfekt und kaum spürbar seine Arbeit.

Alles an diesem Auto ist Premium, und von mehr Spitzentechnologie, die in ihm steckt, war noch gar nicht die Rede. Von allen erdenklichen Assistenzsystemen bis hin zum teilautonomen Fahren, der Luftfederung des neuen Fahrwerks, der Laufruhe, dem Klima Concierge oder der automatischen Kofferraumöffnung, um nur einige der vielen Features zu nennen.

!http://c3445010.r10.cf0.rackcdn.com/landscape_image/11674/big_c89b518ab7.jpeg(Innenausstattung Lexus)!
Omotenashi: über einen Meter Beinfreiheit hinter dem Beifahrersitz / Quelle: Lexus

*Omotenashi: Japanische Gastfreundschaft im LS 500h*

Und alles ordnet sich einer Philosophie unter, die über Allem und für Alles bei Lexus steht – Omotenashi, dem Ausdruck für die kostbarsten Werte japanischer Gastfreundschaft. Beim LS 500h sind sie ein ständiger Begleiter. Etwa, wenn sich beim Ein- und Ausstieg die Karosserie um 40 Millimeter anhebt, um es den Passagieren so bequem wie möglich zu machen. Oder, wenn das Gurtschloss dem Fahrer um 50 Millimeter entgegenfährt. Auch, wenn die Lichtquellen hinter den Türverkleidungen und unter den Armlehnen im zurückhaltenden Glanz japanischer Laternen schimmern. Auffallend bei den Vordersitzen mit 28 verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten. Wohltuend bei den Shiatsu-Massagesystemen. Und völlig entspannend, wenn der Beifahrersitz nach vorne fährt und für den Rücksitz Platz macht, der eine tiefe Position einnimmt und für eine maximale Beinfreiheit von 1.022 Millimeter sorgt.

Experience Amazing nennt es Lexus, eine verblüffende, unglaubliche Erfahrung. Damit ist der LS 500h auf den Punkt gebracht. Weitere Informationen: “www.lexus.de(Webseite von Lexus)”:http://bit.ly/2GcOZ7v

“Advertorial – was ist das?(Advertorial – was ist das?)”:http://www.airmotion-media.de/info-advertorial/?utm_source=theeuropean&utm_medium=content&utm_campaign=lexus_advertorial

KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Frau Weidel: Was hat es zu bedeuten, dass ich per Google nur Schweigen der AfD zu dieser Frage vorfinde?

Nach dem Attentat in Halle hat Boris Palmer (Die Grünen) an Alice Weidel (AfD) einen Offenen Brief geschrieben und fragt: "Wäre es nicht notwendig, dass Sie zu dieser Tatsache eine politische Bewertung abgeben? Wie stehen Sie dazu, dass Rassismus und Antisemitismus in Deutschland wieder zu Morden

Erdogan will die Tore bis Wien öffnen

Trumps wilder Rückzug aus Syrien macht Erdogan den Weg frei für seinen historischen Masterplan: Ein Eroberungsfeldzug zur Wiederherstellung des Osmanischen Reiches. Nicht nur die Kurden sind in Gefahr. Auch Europa droht gewaltiges Ungemach.

„Das Volk gegen seine Vertreter“ lautet Johnsons Devise

Der Mann hat keine Skrupel. Er agiert in einem bemerkenswert polemischen Wahlkampfmodus. Da wird das Florett der Rhetorik beiseitegelegt und zum rostigen Beil gegriffen. Boris Ziel sind Neuwahlen, weil er hofft, dass ihm die Wähler Recht geben und sich gegen ihre Vertreter im Unterhaus wenden werde

Fünf Gründe warum die Linkspartei an Geltungskraft verliert

Einst regierte die LINKE den Osten unisono und war als Kümmererpartei allgegenwärtig. Der deutsche Osten der Puls und die Partei seine Herzkammer. Doch die Windrichtung hat sich geändert, die Herzen auch: Die LINKE ist im Abschwung und verliert an Atem, ihr droht der Infarkt, wenn nicht gleich de

"Sag' mir, wo du stehst!"

Kann man den Klimawandel als ernstes Problem betrachten und trotzdem genervt sein von der allgegenwärtigen Klimapropaganda?

Die Menschen werden sich nach Angela Merkel später sehnen

In Thüringen wird Ende Oktober ein neuer Landtag gewählt. Schafft es die CDU mit Mike Mohring das linksgrüne Bündnis von Bodo Ramelow abzulösen? "The European" hat den Preisträger des "SignsAwards“ getroffen und sprach mit ihm über das System Volkspartei, über die Zukunft Europas und über

Mobile Sliding Menu