Wenn Sie alle Risiken vermeiden wollen, haben Sie bald keine Risiken mehr zu vermeiden, weil Sie nicht mehr im Geschäft sind. Josef Ackermann

Eugen Drewermann

Eugen Drewermann

Der suspendierte Priester gilt als einer der härtesten Kirchenkritiker in Deutschland. Er ist ein Vertreter der Psychoanalyse und hat im Spannungsfeld Kirche, Psychologie und Philosophie mehrere Bücher geschrieben. Von 1960 bis 1965 studierte Drewermann Philosophie in Münster und Katholische Theologie in Paderborn. 1966 wurde er zum Priester geweiht, 1978 habilitierte er in katholischer Theologie. Im März 1992 wurde Drewermann durch Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt vom Priesteramt suspendiert. Ursache waren strittige Ansichten in Fragen der Moraltheologie und der Bibelauslegung.

Zuletzt aktualisiert am 03.09.2010

Debatte

Der katholische Glaube produziert Opfer

Überwachung pur. Das ist der Ansatz der katholischen Kirche, meint Eugen Drewermann. Dass die heilige Institution den Menschen die Erotik verbieten will, erinnert den suspendierten Priester und Kirchenkritiker an George Orwells Klassiker 1984.

meistgelesen / meistkommentiert