Früher retteten die Grünen Frösche, heute eben den Kanzler. Harald Schmidt

Elisabeth Wehling

Elisabeth Wehling

Die promovierte Linguistin wurde 1981 in Hamburg geboren. Sie studierte Soziologie, Journalistik und Kognitive Linguistik in Hamburg, Rom und Berkeley. Seit 2013 leitet sie am International Computer Science Institute in Berkeley Forschungsprojekte zu Kognition, Ideologie und Sprache in Politik und Gesellschaft.

Zuletzt aktualisiert am 13.07.2015

Debatte

Soziale Ungleichheit ≠ Soziale Ungleichheit

Was überhaupt unter sozialer Ungleichheit zu verstehen ist, ist umkämpft. Umso wichtiger ist es, die eigenen Ansichten aktiv zu vertreten. Denn nur so wird Politik möglich.

meistgelesen / meistkommentiert