Corona-Prognose für Deutschland: Biontech-Gründer rechnen mit Lockdown-Ende im Herbst | The European

Biontech-Gründer: Corona-Mutationen bekommen wir unter Kontrolle

Egidius Schwarz26.03.2021Medien, Wissenschaft

Sie sind derzeit das angesagteste Forscher-Ehepaar der Welt. Die Wissenschaftler Özlem Türeci und Ugur Sahin haben mit ihrem BioNTech-Impfstoff möglicherweise Millionen Menschen das Leben gerettet. Die stillen Helden, die für ihre Grundlagenforschung und bahnbrechende Arbeit von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse ausgezeichnet wurden – und die am liebsten in Mainz forschen, erwarten in der Corona-Pandemie erst ein Ende von Lockdown-Maßnahmen im Herbst 2021.

Prof. Dr. med. Ugur Sahin und Dr. Özlem Türeci von BioNTech, Foto: imago images / Sämmer

Sie sind derzeit die bekanntesten Deutschen vielleicht – die Imfpstoff-Entwickler aus Mainz. Während Israel Impfweltmeister ist, Chile beachtliche Impf-Erfolge nachweisen kann und der Bundesrepublik gerade zeigt, wie wirkungsvoll sich das Coronavirus durch eine gezielte Impf-Kampagne unter Kontrolle bringen lässt, steht Deutschland, was die Zahl der Impfungen als auch die Zahl der Infektionen mit Covid-19 betrifft, derzeit nur im Mittelfeld und kassiert mit der Dritten Welle erneute Rückschläge. Und während in Miami Beach Tausende von Jugendlichen, ohne Abstand, Maske und Ausgangssperren eine Party nach der anderen feiern, herrscht hierzulande ein strenger Lockdown, der bis 18. April gilt. Berlin hat schon auf den 24. April verlängert. Die Hoffnung der Bundesregierung: Mit dem erneuten Lockdown, so zumindest Kanzleramtsminisister Hegle Braun, will man den Sommerurlaub ermöglichen.

Das Forscher-Ehepaar Özlem Türeci und Ugur Sahin erwartet in der Covid-19-Pandemie erst bis zum Herbst ein Ende von Lockdown-Maßnahmen in der Bundesrepublik. „In vielen Ländern in Europa und in den Vereinigten Staaten werden wir wahrscheinlich Ende des Sommers in der Situation sein, nicht mehr in einen Lockdown zu müssen“, sagte Sahin, der zusammen mit seiner Ehefrau Özlem Türeci das Mainzer Unternehmen Biontech gegründet hat. Bis weltweit die Situation unter Kontrolle sei, werde es mindestens ein Jahr dauern.

Es werde weiter, so die Wissenschaftler, Mutationen geben, aber diese würden mit großer Wahrscheinlichkeit keinen Schrecken mehr verbreiten, wie Sahin betont. Was man aber jetzt bräuchte, wäre eine Anpassung des Impfstoffes. „Darauf bereiten wir uns bereits heute vor“.

Der Corona-Impfstoff der Firma Biontech war der erste zugelassene Impfstoff, der auf einer mRNA-Technologie basiert. Dabei werden genetische Information für den Bau eines ungefährlichen Erregerbestandteils mittels Injektion verabreicht. Das menschliche Immunsystem reagiert darauf und baut einen Schutz gegen das Virus auf. Der Impfstoff wurde am 21. Dezember 2020 für die EU zugelassen. Seit dem 27. Dezember wird mit diesen in den Bundesrepublik erfolgreich und fast ohne Nebenwirkungen geimpft.

KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Deutschland verspielt außenpolitisches Vertrauen

Der anhaltende Krieg in der Ukraine verändert die gesamte Sicherheitsarchitektur Europas. Der russische Angriffskrieg zwingt die NATO und die EU dazu, die Bewahrung von Frieden und Freiheit in dem Teil Europas, in dem wir das große Glück haben zu leben, wieder zur vorrangigen politischen Priorit

Stirb, weil Du den Islam kritisierst

Nach dem Attentat auf den Salman Rushdie ist die westliche Intellektuellenszene schockiert. Viele Schriftsteller und Karikaturisten haben schiere Angst, dass auch sie von den Schergen Irans verfolgt werden, sollten sie etwas Islamkritisches veröffentlichen. Ein Klima der Furcht und Selbstzensur bre

Woke sein ist ok – wenn man es denn wirklich ist!

Der rechtskonservative Kongress in Texas, bei welchem unter anderen auch der ungarische Ministerpräsident Orbán eine Rede gehalten hat – hat deutlich gezeigt, dass die Rechtspopulisten etwas geschafft haben, wozu die gesellschaftspolitische Linke nicht im Geringsten in der Lage ist: eine globale

Mehrheit will keine Maskenpflicht mehr

In den vergangen beiden Jahren 2020 und 2021 war der Kampf gegen die Corona-Pandemie das maßgebliche Thema. Die Mehrheit der Bürger sprach sich für strenge Maßnahmen aus. Im laufenden Jahr hat aber nicht nur die Angst um den Frieden in Europa, sondern auch um die Versorgung mit Energie - beides

Der CumEx-Kanzler bald Ex-Kanzler?

Olaf Scholz wird mit voller Wucht von einem alten Skandal eingeholt. Die Details der Hamburger Finanzaffäre werden immer brisanter. Dabei sind die Umfragen für den Kanzler wie für die SPD ohnedies miserabel. Die Linkspartei sieht Scholz schon stürzen. Tatsächlich ist die Ampelregierung alles an

Merkel vor Kohl: So werden die Kanzler seit der Wiedervereinigung bewertet

Von 1998 bis 2005 war Gerhard Schröder Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er führte eine rot-grüne Koalition. Wenn man heute fragt, welcher Bundeskanzler seit der Wiedervereinigung die Interessen Deutschlands am besten vertritt oder dies getan hat, belegt Alt-Kanzlerin Angela Merkel (38 Proz

Mobile Sliding Menu