Gib mir Keuschheit und Enthaltsamkeit, aber nicht sogleich. Augustinus von Hippo

AfD erstmals vor SPD

Laut dem aktuellen Insa-Meinungstrend zieht die AfD an der SPD vorbei. Mit einem Rekordwert von 17,5 Prozent liegen die Rechtspopulisten nun knapp vor den Sozialdemokraten.

Der Asylstreit innerhalb der Union wirkt sich offenbar auf die politischen Umfragewerte aus. Vor allem die AfD profitiert von der anhaltenden Debatte rund um das Thema Migration. Im aktuellen Insa-Meinungstrend für die Bild-Zeitung gewinnt die Partei im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt hinzu – damit liegt sie bei 17,5 Prozent und somit einen halben Prozentpunkt vor der SPD, die zwei von 18 auf 16 Prozent fällt.

Als Koalitionspartner gehen die Sozialdemokraten offenbar ebenfalls als Verlierer aus dem Asylstreit hervor. Die Union verharrt seit vier Wochen bei 29 Prozent. Ingesamt verliert die Koalition also zwei Prozentpunkte und fällt damit von 48 auf 46 Prozent.

In der Vergangenheit hat die AfD beim Insa-Meinungstrend meist besser abgeschnitten als in Umfragen anderer Meinungsforschungsinstitute. So kann die rechtspopulistische Partei zwar im aktuellen RTL/n-tv-Trendbarometer ebenfalls zulegen, allerdings liegt sie mit 16 Prozent weiterhin hinter der SPD, die auf 17 Prozent kommt.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Jörg Hubert Meuthen, Oskar Lafontaine, Alice Weidel.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Spd, Meinungsumfragen, Afd

Debatte

Kosten der Asyl-Zuwanderung steigen

Medium_2471629957

Der Kater nach der Willkommensparty wird immer schmerzhafter

Zu den Plänen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), die Zuschüsse an Länder und Kommunen für die aufgenommenen Asylzuwanderer deutlich zu kürzen, erklärt die Fraktionsvorsitzende der AfD im D... weiterlesen

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
02.04.2019

Debatte

Asyl-Zuwanderung in die Sozialsysten ist ungerecht

Medium_0d62ca9119

Bargeldleistungen für Asylbewerber abschaffen statt erhöhen

Zu den Plänen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), die Leistungen für Asylbewerber zu erhöhen, teilt die Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel, mit: weiterlesen

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
21.03.2019

Debatte

Ende 2018 rund 236.000 Personen ausreisepflichtig

Medium_bfc89ee814

Bleiberecht statt immer neuer Abschiebedebatten

"Die Zahl der in Deutschland lebenden Geflüchteten mit unterschiedlichen Aufenthaltsstatus im Jahr 2018 hat sich im Saldo nur noch gering erhöht. Das ergaben die Antworten der Bundesregierung auf e... weiterlesen

Medium_b738a7b2e3
von Ulla Jelpke
19.03.2019
meistgelesen / meistkommentiert