Ein Mindestlohn spricht für die Demokratie. Michael Burda

Der Soundtrack zu den ständigen Messerattacken in Deutschland

Obwohl sie antisemitische und frauenverachtende Texte in ihren Liedern immer wieder heraufbeschwören, wurden die Rapper Kollegah und Farid Bang mit dem „Echo“ ausgezeichnet. Aber auch der Rapper GZUZ von der Crew #187Straßenband war für den “Echo” nominiert. Seine Texte verherrlichen geradezu die Gewalt. "„In deinen Hals wird die Klinge gerammt.“ Was denkt sich bloß die Musikindustrie?

Zum Video kommen Sie auch hier

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Vera Lengsfeld, Boris Palmer, Boris Palmer.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Fernsehen

Kolumne

Medium_2c39e622cc
von Stefan Groß
09.04.2019

Kolumne

  • Was kann man jetzt deutschen Filmemachern raten? Wenn eine Serie so voller Klischees ist wie Babylon Berlin, dann darf ich den dafür Verantwortlichen einen nicht minder stereotypen Rat geben:
    ... weiterlesen

Medium_b166e0eb31
von Hans-Martin Esser
08.10.2018

Debatte

Das digitale Fernsehen der Zukunft

Medium_54d7afd828

Netflix und die unaufhaltsame Expansion

Der Video-On-Demand-Krösus Netflix läuft Konkurrenz und klassischem TV immer weiter davon. Gewinne wie Umsätze steigen. Und das Nutzerwachstum 2017 übertrifft alle Erwartungen. Inzwischen zählt der... weiterlesen

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
28.01.2018
meistgelesen / meistkommentiert