Wir sollten mit dem Wort Krieg vorsichtiger umgehen. Tilman Brück

Fundstück: Kopfsteuer für Christen

Die Feinde der offenen Gesellschaft sitzen nicht in Deutschland. Immer wieder rufen Muslimbrüder zum Dschihad gegen Deutschland auf und fordern sogar eine Kopfsteuer für Christen. Der radikale Islam bleibt die Bedrohung der Stunde.

Sheich Ahmad Abu Quddum von der jordaniischen Tahrir Party, erörtert den Dschihad gegen Deutschland, gelobt Israel zu vernichten and verspricht die Dschizya (Kopfsteuer) allen Nicht-Muslimen aufzuerlegen.

Ausschnitte von einem Interview mit Sheich Ahmad Abu Quddum, ausgestrahlt von JoSat TV.

Quelle: You Tube

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Open Doors, Open Doors, Rudolf Brandner.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Christentum, Dschihad, Steuer

Debatte

Deutschland: Immer mehr Dschihadisten

Medium_3c9eb59faf

Zahl der Islamisten steigt

Die Zahl der Islamisten in unserem Land rasant gestiegen. Waren es nach offiziellem Eingeständnis im Jahr 2013 noch 5.500 Salafisten, wuchs die Zahl bis Ende 2017 auf 10 800 und im ersten Quartal 2... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
08.08.2018

Debatte

Die sechs Säulen des Dschihad

Medium_e176c7a4d9

Der Dschihad des Schwertes

Worauf zielt der Islam letztlich ab und wie versucht er dieses Ziel zu erreichen? Welche Rolle spielt dabei der Dschihad und welcher Säulen bedient sich dieser? Eine strukturelle Tiefenanalyse. weiterlesen

Medium_5f897944c1
von Jürgen Fritz
27.11.2017

Debatte

Dschihadisten sind keine Moslems

Medium_1379ed5d1f

Radikalisiert der Islam?

In der Debatte um den Dschihadismus wird viel zu selten hinterfragt, welche Rolle der Islam bei der Radikalisierung jugendlicher Moslems tatsächlich spielt. Nämlich keine. weiterlesen

Medium_5210fb8b53
von Dirk Baehr
30.04.2015
meistgelesen / meistkommentiert