Ein Präsident ist wie ein Friedhofswächter: er hat viele Leute unter sich, aber keiner hört zu. Bill Clinton

Edi Rama

Edi Rama

Edi Rama leitet seit September 2013 als sozialistischer Ministerpräsident die Geschicke Albaniens. Zuvor war er Künstler und Bürgermeister der albanischen Hauptstadt Tirana. In seiner Jugend spielte Rama im albanischen Basketball-Nationalteam.

Zuletzt aktualisiert am 09.02.2015

Informationen

„Ohne Europa gibt es keine Träume auf dem Balkan.“
Edi Rama

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert