von Edgar Ludwig Gärtner - 15. 10. 2019

Ohne die Quantenphysik, die uns an die Grenze des Erkennbaren geführt hat, wären im heutigen Leben allgegenwärtige technische Hilfsmittel wie Smart...

von Edgar Ludwig Gärtner - 12. 06. 2019

Es gibt auf der Erde kein physisches System namens Klima. Real greif- bzw. beobachtbar sind auf unserer Erde nur die Meere, die Landmassen und die Atm...

von Edgar Ludwig Gärtner - 15. 05. 2019

Ich bezweifle nicht, dass Claus Leggewie, den ich aus meinem ersten Leben kenne, sich etwas in der Geschichte Algeriens auskennt. ...

von Edgar Ludwig Gärtner - 8. 05. 2019

EU-Kommission musste inzwischen einräumen, dass Bio-Kraftstoffe in seriösen Öko-Bilanzen nicht besser abschneiden als herkömmliche Kraftstoffe auf...

von Edgar Ludwig Gärtner - 9. 03. 2019

Ende November 2018 ging ein Aufschrei um die Welt, als bekannt wurde, dass das Team des chinesischen Genforschers He Jiankui an der Universität Shenz...

von Edgar Ludwig Gärtner - 6. 03. 2019

Houellebecq ist in seinem neuen Roman ein eindringliches Stimmungsbild Frankreichs kurz vor dem Ausbruch der Gelbwesten-Revolte gelungen. Er beschreib...

von Edgar Ludwig Gärtner - 16. 12. 2018

Präsident Donald Trump hatte also wohl recht, als er gegenüber dem scheidenden kalifornischen Gouverneur Jerry Brown darauf hinwies, nicht der Klima...

von Edgar Ludwig Gärtner - 6. 12. 2018

Seit dem 17. November 2018 steht in Frankreich, wieder einmal, die Revolution auf der Tagesordnung. Nach Angaben einer Polizeigewerkschaft waren über...

von Edgar Ludwig Gärtner - 16. 09. 2018

Das Leben konnte nur entstehen, weil es eine Feinabstimmung gab und noch immer gibt. Was aber ist diese? Durch Zufall beziehungsweise das Wechselspiel...

von Edgar Ludwig Gärtner - 11. 08. 2018

Wo es Menschen richtig gut geht, vergessen sie, welche Opfer notwendig waren, um zum Wohlstand zu gelangen. Heute wählen gerade die, die durch Erbsch...

von Edgar Ludwig Gärtner - 24. 05. 2018

Rund um seinen 200. Geburtstag am 5. Mai war Karl Marx bei uns auf allen Kanälen präsent. Deshalb bin ich nun versucht, einiges über meine Begegnun...

von Edgar Ludwig Gärtner - 16. 04. 2018

Man wird im heutigen Europa nicht so leicht jemanden finden, der sich offen gegen die Anerkennung der individuellen Freiheit ausspricht. Doch bei der ...

von Edgar Ludwig Gärtner - 4. 04. 2018

Ich gehöre sicher nicht zu den „Promis“, weil ich es, meinem Charakter entsprechend, vorziehe, im Hintergrund zu arbeiten. Deshalb gehöre ich au...

von Edgar Ludwig Gärtner - 21. 03. 2018

Nicht der Protestantismus, sondern der Katholizismus hat den Kapitalismus erfunden....

von Edgar Ludwig Gärtner - 10. 03. 2018

Das Recht auf freie Meinungsäußerung wird heute von dem zur obligatorischen Zivilreligion erhobenen Humanitarismus (Menschenrechtsideologie) in Frag...

von Edgar Ludwig Gärtner - 26. 11. 2017

Ob Glyphosat, Arsen oder Radioaktivität: Ein Gutmensch fragt nicht danach, welche Dosis verschiedene Gruppen von Menschen davon aufnehmen können, oh...

von Edgar Ludwig Gärtner - 27. 10. 2017

Inzwischen ist die Berufung auf Rechte längst ins Absurde abgeglitten. Da werden wie das Selbstverständlichste der Welt Rechte wie das Recht auf „...

von Edgar Ludwig Gärtner - 7. 10. 2017

Die Anti-Glyphosat-Bewegung in der EU hat sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, den Mann anzugreifen, dessen wissenschaftliche Expertise die IAR...

MEISTGELESEN

Vier Gründe, warum Trump Bloomberg fürchtet
von Wolfram Weimer

Michael Bloomberg macht einen US-Wahlkampf, wie es ihn noch nie gab. Mit Milliarden und einer Pokerstrategie - das macht sogar Donald Trump nervös.

weiterlesen >
Deutschland ist verantwortlich für den Klimawandel
von Jürgen Fritz

Bereits 500 Millionen Tiere seien in Australien durch Buschfeuer getötet worden. Das sei „erschreckend“. Eine Hauptursache dafür sei „der Klimawandel“ und Deutschland sei für zwei Prozent „der Klimagase verantwortlich“. Das hieße: „auf unser Konto gehen bis zu 10 Millionen“ der t

weiterlesen >
119 Milliardäre kommen mit Privatjet zu Greta Thunberg
von Originalquelle

Ö24 schreibt über den sogenannten Weltwirtschaftsgipfel in Davos: Die Milliardäre kommen dabei aus der ganzen Welt mit ihren Privatjets und diskutieren in den Schweizer Alpen ausgerechnet über Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

weiterlesen >
Mehr Polarisierung, weniger Stammesgesellschaft
von Florian A. Hartjen

Beinahe 4 Jahre nach der Wahl Donald Trumps warnt das Weltwirtschaftsforum vor einer zunehmenden Polarisierung der Politik. Doch tatsächlich gibt es nicht zu viel, sondern zu wenig Polarisierung.

weiterlesen >
Donald Trumps Rede beim Weltwirtschaftsforum in Davos
von Originalquelle

Klimawandel und Weltwirtschaft: Auf US-Präsident Trump warten in Davos wichtige Themen. Er spricht als einer der ersten beim Weltwirtschaftsforum.

weiterlesen >
Das Wettrüsten geht weiter
von Oskar Lafontaine

Die Welt wird von verantwortungslosen Politikern regiert, die in ihrem Unverstand in einer atomar hochgerüsteten Welt technisches und menschliches Versagen ausblenden. Sie rüsten weiter auf und stationieren neue Raketen, allen voran die USA an der russischen Grenze.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu