Große Anführer sind fast immer große Meister im Vereinfachen. Colin Powell

Freie Wähler: Bezahlbarer Wohnraum für alle Einkommen

Am 14. Oktober wählt Bayern. Die Alleinherrschaft der CSU ist dahin. Laut Umfragen schwankt die Partei um Ministerpräsident Markus Söder derzeit zwischen 33 und 35 Prozent. Doch wer wird Koalitionspartner? Gute Chancen beim Poker um die Macht im Freistaat haben die Freien Wähler um Hubert Aiwanger. Aber für das stehen sie eigentlich. Wir geben einen Blick ins Wahlprogramm.

csu markus-soeder Landtagswahl-Bayern Freie Wähler hubert aiwanger
Wahlprogramm der Freien Wähler

“Im Landtag haben wir in den letzten Jahren viele wichtige Entscheidungen durchgesetzt: zum Beispiel die Abschaffung der Studiengebühren, die Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums
und die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge.

Wir kämpfen in den nächsten Jahren für eine vernünftige, moderne Politik der bürgerlichen Mitte, die die Zukunft unseres Landes sichert: für mehr Sicherheit, für kostenfreie Kinderbetreuung und eine vorausschauende Landesentwicklung, in der die ländlichen Räume gestärkt und die Städte entlastet werden. So verlieren die Menschen in Bayern nicht an Lebensqualität."

Zum vollständigen Programm kommen Sie hier

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Peter Hausmann, Christian Lindner, Gunter Weißgerber.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Csu, Markus-soeder, Landtagswahl-bayern

Debatte

CSU-Parteitag in München

Markus Söder: Die Politik der AfD ist schäbig

"Die Republikaner sind bei Weitem nicht so schlimm wie die AfD. Die AfD ist eine Partei mit bösen Gedanken. Und die AfD in Bayern ist der Ableger von Höcke. Franz Josef Strauß würde diese AfD bekäm... weiterlesen

Medium_a752a868ee
von Markus Söder
17.09.2018

Kolumne

Medium_ef2be7c711
von Wolfram Weimer
28.08.2018

Gespräch

Medium_d27c2df491
meistgelesen / meistkommentiert