Die Musik die vielleicht in 20 Jahren spannend sein wird, wurde bereits vor 100 Jahren komponiert. Karl Bartos

Verbitterte Menschen sorgen sich mehr um Zuwanderung

Verbitterte Menschen, die davon überzeugt sind, dass sie im Leben nicht das bekommen haben, was sie verdient haben, sorgen sich mehr um Zuwanderung als Menschen, die nicht verbittert sind.

migration armut AfD

“Dieser Zusammenhang gilt für Männer wie für Frauen, für Befragte aus den neuen und aus den alten Bundesländern, für Befragte mit unterschiedlichen Bildungsgraden und für Beschäftigte mit unterschiedlicher Arbeitsplatzsicherheit”, sagt Panu Poutvaara, Direktor des ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung, der die Studie gemeinsam mit Max Steinhardt von der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg verfasst hat.

Darüber hinaus zeigt die Publikation, dass Verbitterung auch weitreichende politische Implikationen hat. So sind Befragte, die eine Präferenz für eine rechtspopulistische oder rechtsextreme Partei äußern, im Durchschnitt verbitterter als Anhänger von Parteien der Mitte. Auch Befragte ohne klare Partei-Präferenzen sind im Durchschnitt etwas häufiger verbittert als die letztgenannte Gruppe, allerdings ist der Unterschied hier weniger stark ausgeprägt. “Diejenigen, die sich von den etablierten Parteien nicht repräsentiert fühlen, sind im Durchschnitt verbitterter und haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, künftig Parteien am rechten Rand zu unterstützen als jene, die sich von den etablierten Parteien angesprochen fühlen”, sagt Panu Poutvaara.

Pressemitteilung: ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Gunter Weißgerber, Vera Lengsfeld, Vera Lengsfeld.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Migration, Armut, Afd

Debatte

No Borders! - Ein Stadtspaziergang

Medium_e89547b123

No Nations! oder die Ignoranz der Infantilität

Laut Merkel - „Wie soll das gehen?“ - können unsere Grenzen nicht gesichert werden. Eine Reihe von Attentaten, von unkontrolliert Eingereisten, mit viel zu vielen Toten in Deutschland und Europa n... weiterlesen

Medium_03c348e597
von Thomas Punzmann
21.05.2018

Debatte

Die Herrschaft des Unrechts regiert

Medium_b928d923b6

Seehofer beendet die Migration nicht

Kurz bevor er Innenminister der dritten GroKo wurde, tönte Seehofer, mit ihm hätte es die illegale Grenzöffnung nicht gegeben. Nun ist er seit Wochen im Amt und er tut nichts, um den ungesetzlichen... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
21.05.2018

Debatte

Destruktive Politik derGroKo

Medium_0a97d3b3c3

Die ›Migrationspolitik‹ kostet Menschenleben

Die ›Migrationspolitik‹ kostet Menschenleben. Sie gefährdet die Würde und Integrität von Frauen, gefährdet die Zukunft unserer Kinder. Die politisch-mediale Klasse der Bundesrepublik setzt sich übe... weiterlesen

Medium_4775a73792
von Herbert Ammon
18.05.2018
meistgelesen / meistkommentiert