von Dietmar Bartsch - 11. 09. 2019

Strenge Schuldenbremse statt notwendiger Investitionen, Militär statt Sozialausgaben erhöhen und massenhafte Kinder- und Altersarmut zulassen - das ...

von Dietmar Bartsch - 31. 08. 2019

Der 6. Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbands hat in diesem Jahr den Schwerpunkt auf gleichwertige Lebensverhältnisse gelegt. Es zeigt sich,...

von Dietmar Bartsch - 31. 08. 2019

Das marode Straßennetz wird zum Ausdruck eines Landes, das auf Sparflamme kocht: In Schulen, in Krankenhäusern, beim Klima, beim Bahnnetz und bei sc...

von Dietmar Bartsch - 30. 08. 2019

Wir werden dafür sorgen, dass Ostdeutschland auch nach dem 27. Oktober weiter Thema bleibt und dass die langjährige Ignoranz der Bundesregierung geg...

von Dietmar Bartsch - 23. 08. 2019

Ich fordere, dass alle Abgeordneten in die gesetzliche Rente einzahlen. Es ist nicht akzeptabel, dass immer mehr Menschen von Altersarmut bedroht und ...

von Dietmar Bartsch - 21. 08. 2019

Zentral sei in den nächsten zwei Wochen die Wahl in Thüringen und die Wiederwahl Bodo Ramelows als Ministerpräsident. "Wir werden kämpfen und uns ...

von Dietmar Bartsch - 26. 07. 2019

Frau Kramp-Karrenbauer, hören Sie auf, Aussagen zu treffen, die Halbwertzeiten von nur wenigen Tagen haben und die völlig unglaubwürdig sind! Die W...

von Dietmar Bartsch - 14. 07. 2019

In Bremen wird es die erste Mitte-Links-Regierung in einem westdeutschen Bundesland geben. Es gab vorher einige Länder im Westen, wo eine solche Koal...

von Dietmar Bartsch - 11. 07. 2019

DIE LINKE. im Bundestag hat die Forderung der USA, deutsche Bodentruppen für den Anti-IS-Einsatz in Syrien bereitzustellen, scharf zurückgewiesen. D...

von Dietmar Bartsch - 6. 07. 2019

Nur EU und NATO allein reichen nicht aus, um den Frieden in Europa zu sichern. Frieden in Europa kann es nur mit, nicht ohne und erst recht nicht gege...

von Dietmar Bartsch - 4. 07. 2019

Untersuchungsausschuss, Berateraffäre, hinterzogene Steuergelder — alles vergessen? Die neue Kommissionspräsidentin soll Ursula von der Leyen hei...

von Dietmar Bartsch - 25. 06. 2019

In den 60ern und 70ern rückte das konservative Feuilleton den Philosophen und Soziologen in die Nähe zur Weltrevolution und zum Linksterrorismus. Se...

von Dietmar Bartsch - 21. 06. 2019

Bartsch fordert von Bundesregierung Reaktivierungsprogramm für stillgelegte Bahnstrecken...

von Dietmar Bartsch - 18. 06. 2019

Schwülwarm, heiß war es in den letzten Tagen. Aber keine Sorge, ich werde keine Predigt halten darüber, dass Fleischesser Schuld am Klimawandel hab...

von Dietmar Bartsch - 5. 06. 2019

Schlussendlich führt auch die Debatte um die Einführung einer „Kindergrundsicherung“, die von immer mehr Menschen befürwortet wird und ein nach...

von Dietmar Bartsch - 31. 05. 2019

Das Grundgesetz ist die Antwort auf den Zivilisationsbruch der Nationalsozialisten. Die Väter und Mütter des Grundgesetzes haben erfahren, was Fasch...

von Dietmar Bartsch - 16. 05. 2019

Dietmar Bartsch warnt vor einem neuen Iran-Konflikt. Wir müssen der Eskalationspolitik der USA widersprechen. Gerhard Schröders Entscheidung mit sei...

von Dietmar Bartsch - 9. 05. 2019

Kommt es zu einem Treuhand-Untersuchungsausschuss, wollen wir unter anderem Theo Waigel, Horst Köhler und Thilo Sarrazin befragen....

von Dietmar Bartsch - 2. 05. 2019

"Es ist an der Zeit, dass der Bundestag jetzt in die Treuhandakten schaut. Die Untersuchungsausschüsse der 90er Jahre waren aus mehreren Gründen unz...

von Dietmar Bartsch - 23. 04. 2019

30 Jahre nach der Wende stößt die Linksfraktion im Bundestag die Einsetzung eines neuen Untersuchungsausschusses zur Treuhand an. Dafür sind mindes...

von Dietmar Bartsch - 20. 04. 2019

Vor uns liegt das älteste und höchste Fest im Kirchenjahr. Das sollten wir respektieren, gegen den Trend, nahezu jeden Feiertag zu verkitschen und z...

von Dietmar Bartsch - 15. 04. 2019

Die Mieter in Deutschland sind ausgepresst wurden und die Mietenpolitik der Bundesregierung ist eine Katastrophe. Die Wohnungsfrage ist in Deutschland...

von Dietmar Bartsch - 11. 04. 2019

von Dietmar Bartsch - 10. 04. 2019

Wenn radikale linke Forderungen erfolgreich im Mainstream auftauchen, dann kann das nur zwei Dinge bedeuten: die Zeiten sind ernst und der Widerstand ...

von Dietmar Bartsch - 3. 04. 2019

Wie viele Arbeitnehmer ostdeutscher Betriebe, an deren Umgestaltung die Treuhand beteiligt war, haben nach 1989 ihren Job verloren? Die Antwort der Bu...

von Dietmar Bartsch - 2. 04. 2019

Das Land diskutiert zurecht über eine Grundrente und die Hochwertung niedriger Löhne von Menschen, die ihr gesamtes Leben gearbeitet haben. Diese Ab...

von Dietmar Bartsch - 1. 04. 2019

"Eine moderne Familienpolitik muss sich daran orientieren, wie sich die Menschen entscheiden zu leben und darf nicht den Anspruch erheben, dies regu...

von Dietmar Bartsch - 22. 03. 2019

Was wir meines Erachtens absolut nicht benötigen, ist das Schwert der "richtigen" Meinung. Ich war einmal in einer Partei, die immer Recht hatte. Das...

von Dietmar Bartsch - 5. 03. 2019

Natürlich ist Politik keine Comedy, doch bisweilen wird sie dank „extra 3“ und „heute-show“ durchschaubarer als durch „Tagesthemen“, „S...

von Dietmar Bartsch - 2. 03. 2019

"Vor zehn Jahren führten die Vereinten Nationen den Welttag der sozialen Gerechtigkeit ein. Angesichts dessen, dass spätestens seit dem 19. Jahrhund...

von Dietmar Bartsch - 23. 02. 2019

"Eine Monatsrente von 4.250 Euro gehört für die überwältigende Mehrheit im Land ins Reich der Illusionen. Noch-Daimler-Boss Dieter Zetsche kann mi...

von Dietmar Bartsch - 8. 02. 2019

Am 6. Februar 1919 trat die deutsche Nationalversammlung erstmals in Weimar mit dem Vorhaben zusammen, der noch jungen Republik eine Verfassung zu geb...

von Dietmar Bartsch - 9. 01. 2019

Es gelang der KPD nie, sich klar und deutlich auf die Seite der Demokratie zu schlagen. Der zunehmende Einfluss Stalins auf die Partei verstärkte die...

von Dietmar Bartsch - 26. 12. 2018

Das Jahr 2017 endete schon recht verheißungsvoll. Und das leider nicht im guten Sinne. Union, FDP und Grüne hatten sich – und damit auch gefühlt ...

von Dietmar Bartsch - 19. 12. 2018

„Armut hat sich bis weit in die Mitte unserer Gesellschaft hineingefressen. Sie ist kein Randproblem“, erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE L...

von Dietmar Bartsch - 27. 11. 2018

Wenn wir über den Sozialstaat sprechen, ist dies nicht eine Wohltat, die der Bevölkerung von der Politik zuteil wird, sondern es ist verbrieftes Rec...

von Dietmar Bartsch - 24. 11. 2018

"Was zeigt ein Blick auf die letzten Jahre dieses reichen Landes? Es gibt auf der einen Seite steigende Vermögen und auf der anderen Seite millionenf...

von Dietmar Bartsch - 15. 11. 2018

"Was zeigt ein Blick auf die letzten Jahre dieses reichen Landes? Es gibt auf der einen Seite steigende Vermögen und auf der anderen Seite millionenf...

von Dietmar Bartsch - 9. 11. 2018

Der 9. November gilt als Schicksalstag der Deutschen. Seit achtzig Jahren, seit dem 9. November 1938, ist er vor allem ein Schicksalstag der Jüdinnen...

von Dietmar Bartsch - 23. 10. 2018

"Wenn Bundesregierung und Europäische Union die vielbeschworene Wertegemeinschaft auch nur ansatzweise ernst nehmen, müssten jetzt alle Finanzmittel...

von Dietmar Bartsch - 19. 10. 2018

"Die Nibelungentreue der Bundesregierung gegenüber dem saudi-arabischen Regime muss ein Ende haben. Eine sofortige Aussetzung aller Waffenexporte an ...

von Dietmar Bartsch - 13. 10. 2018

Die Hans-Böckler-Stiftung kritisiert die Gesetzesvorhaben, mit denen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Fachkräftemangel in Kliniken beh...

von Dietmar Bartsch - 6. 09. 2018

"In der Politik geht es nicht immer darum, was man sich wünscht. Aber man muss in jedem Fall sich dem stellen. Ich war gestern in Leipzig, ich werde ...

von Dietmar Bartsch - 28. 08. 2018

„Die Zahlen zur Kinderarmut in Deutschland, die der Kinderschutzbund veröffentlicht hat, sind dramatisch. Legt man die Familien als Maßstab zu Gru...

von Dietmar Bartsch - 10. 08. 2018

"Die Politik der letzten Jahrzehnte hat die soziale Spaltung in Deutschland massiv vorangetrieben, das gesellschaftliche Klima vergiftet und einen Bei...

von Dietmar Bartsch - 6. 07. 2018

"Wir haben seit der Bundestagswahl erst das Desaster von Jamaika und nun das Desaster der Notkoalition der Wahlverlierer erlebt; bei minus 15 Prozent ...

von Dietmar Bartsch - 28. 06. 2018

Der Showdown im Asylstreit ist vertagt. Die CSU hat zwar die Zurückweisung von Flüchtlingen, die bereits in einem anderen EU-Land registriert worden...

von Dietmar Bartsch - 6. 06. 2018

Die wahren Herrscher der Welt walzen nieder, was ihren Kapital- und Profitinteressen entgegensteht. Wir dagegen brauchen die großen Erzählungen, die...

von Dietmar Bartsch - 11. 05. 2018

Die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, das Atomabkommen mit dem Iran zu torpedieren, ist brandgefährlich. Die Bundesregierung muss jetzt ge...

von Dietmar Bartsch - 8. 05. 2018

Kriegserklärungen werden heute via Twitter in die Welt gesetzt. Doch nicht allein der politische Geisterfahrer im Weißen Haus hängt weiter am alten...

von Dietmar Bartsch - 13. 04. 2018

Die Bundesregierung sollte dringend mäßigend auf Präsident Trump einwirken und für Deutschland eine Beteiligung an militärischer Eskalation aussc...

von Dietmar Bartsch - 7. 04. 2018

Linke sollten wissen, was sie wollen und dennoch nicht in der Attitüde der Welterklärer oder Alleswisser auftreten. Auch untereinander. Mitunter wun...

von Dietmar Bartsch - 5. 04. 2018

Frau Merkel, Sie haben davon gesprochen, dass Spaltungen überwunden werden sollen. Ich kann nur sagen: Das, was bisher hier stattgefunden hat, war da...

von Dietmar Bartsch - 9. 03. 2018

Die Hochleistungsschlitzmaschinen haben ihr Werk vollbracht. Nun ist sie da, die Koalition der großen Wahlverlierer. Die Konservativen von Merkel üb...

von Dietmar Bartsch - 7. 03. 2018

In Anlehnung an Kurt Tucholsky könnte man sagen, dass es ein Irrtum ist, dass die Regierung Probleme löst. Stattdessen werden die großen Probleme v...

von Dietmar Bartsch - 5. 03. 2018

Der Koalitionsvertrag zementiert leider die Fortsetzung der bisherigen schwarz-roten Politik, die verwaltet und nicht gestaltet - ein klares "Weiter s...

von Dietmar Bartsch - 17. 02. 2018

Die Freude um seine Freilassung darf nicht vergessen machen, dass in der Türkei weiterhin mehr Journalistinnen und Journalisten inhaftiert sind als i...

von Dietmar Bartsch - 9. 02. 2018

Dieser Koalitionsvertrag der Wahlverlierer ist ungeeignet, die Spaltung zwischen Arm und Reich, Stadt und Land, Ost und West zu überwinden. Politik a...

von Dietmar Bartsch - 8. 01. 2018

Für die bevorstehende Regierungsbildung wünsche ich, dass Fragen der Friedens- und Sicherheitspolitik viel stärker in den Blick genommen werden, al...

von Dietmar Bartsch - 12. 12. 2017

Wie immer der Ausgang sein wird, eine große Koalition wird dieses Land nicht bekommen, denn Großes ist nach dieser Ouvertüre nicht zu erwarten. Re...

von Dietmar Bartsch - 13. 11. 2017

Die gravierenden Unterschiede zwischen Ost und West, etwa in der Wirtschaftsleistung, bei Löhnen oder Rentenwerten, sind nicht länger hinzunehmen....

von Dietmar Bartsch - 10. 10. 2017

Zur Bundestagswahl 2017 wurde eine Große Koalition abgewählt, die Deutschland eher schlecht als recht verwaltet hat. Unser Land ist jedoch nach rech...

von Dietmar Bartsch - 19. 09. 2017

An keiner Stelle haben Bomben zu Frieden geführt, sondern sie führen immer zu neuem Hass....

von Dietmar Bartsch - 15. 09. 2017

Ohne einen Politikwechsel könnte unserer Demokratie ein rapider Sinkflug bevorstehen, schreibt Dietmar Bartsch....

von Dietmar Bartsch - 9. 09. 2017

Mit Schäuble, dem Fetischisten der schwarzen Null, ist Gerechtigkeit nicht zu machen. Ein Innenminister, der dem Volk misstraut, wird Gerechtigkeit s...

von Dietmar Bartsch - 11. 08. 2017

Der Ideenreichtum von Politik und Wirtschaft bei der Inszenierung des „Jobwunders“ kennt keine Grenzen. Auch im Juli 2017 hat die Bundesregierung ...

von Dietmar Bartsch - 5. 08. 2017

Statt den Rüstungsetat zu erhöhen, benötigen wir verstärkte Investitionen sowohl im Inland als auch im Rahmen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit,...

von Dietmar Bartsch - 10. 07. 2017

Die Union ist drauf und dran, das Erbe Kohls zu verspielen. Ihr Programm ist weder christlich noch sozial. Merkels Politik fehle der Kompass, hatte Ko...

von Dietmar Bartsch - 19. 06. 2017

Sollen die Menschen wieder Hoffnung auf Demokratie und Wohlstand schöpfen, muss nach Auffassung der LINKEN die Kürzungspolitik gestoppt werden. Notw...

von Dietmar Bartsch - 23. 05. 2017

Wirtschaftsweise Peter Bofinger schlägt eine Rückkehr zur Vor-Hartz-IV-Zeit vor, auch SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz strebt eine Reform der Agend...

von Dietmar Bartsch - 10. 05. 2017

Emmanuel Macron hat gewonnen, Freude darüber will bei mir nicht aufkommen. Macron verkörpert jenen Neoliberalismus, der dem Aufstieg des Front Natio...

von Dietmar Bartsch - 11. 04. 2017

Der Osten bleibt die größte Ansammlung von strukturschwachen Regionen bundesweit. ...

von Dietmar Bartsch - 1. 04. 2017

Die Zukunft der Demokratie benötigt ein neues Konzept der Sozialstaatlichkeit. Denn erst die Soziale Demokratie macht aus den formalen Rechtsgarantie...

von Dietmar Bartsch - 16. 03. 2017

Martin Schulz sollte Klartext reden. Noch lässt er vieles im Vagen. Zu vieles. Wie kommen Löhne und Profite in ein ordentliches Verhältnis? Wo soll...

von Dietmar Bartsch - 10. 03. 2017

Europa ist in der größten Krise: Rechtspopulismus, Jugendarbeitslosigkeit, Finanzkrise. Deswegen brauchen wir in der zentralen Industriemacht Europa...

von Dietmar Bartsch - 12. 02. 2017

Die Kür des Präsidentschaftskandidaten der Großen Koalition war, wie wir heute wissen, einer der letzten Coups Sigmar Gabriels. Eine Sternstunde de...

von Dietmar Bartsch - 10. 01. 2017

Die Folgen von Kinderarmut sind verheerend. Sie wirken nicht selten ein Leben lang. Für Betroffene bedeutet Knappheit oft eine Kindheit voller Konfli...

von Dietmar Bartsch - 10. 12. 2016

„Die Unterleutner lasen keine Zeitungen, sahen wenig fern, benutzten das Internet nicht. (…) Die Politik interessierte sich nicht die Bohne für U...

von Dietmar Bartsch - 9. 09. 2016

Nie war die Krise Europas größer als heute. Es ist doch nicht nur der Brexit. Schauen Sie sich an, wie die Lage in den Ländern ist! Es ist, glaube ...

von Dietmar Bartsch - 16. 06. 2016

An bezahlbaren Wohnungen mangelt es ebenso wie an Pflegekräften oder Lehrern. Immer mehr Menschen leben in Altersarmut oder werden davon bedroht, bes...

von Dietmar Bartsch - 11. 05. 2015

Dietmar Bartsch vermisst die FDP und erkennt konservative Aspekte in der Politik seiner Partei. Normal ist das nicht, wie er im Gespräch mit Thore Ba...

von Dietmar Bartsch - 12. 08. 2013

Vieles, was in der DDR gut lief, wird bei der Aufarbeitung unter den Teppich gekehrt. Schwarz-weiße Geschichtsbilder helfen niemandem weiter....

von Dietmar Bartsch - 4. 09. 2012

Angela Merkel muss die Rente zur Chefsache machen. Ansonsten ist massenhafte Altersarmut unausweichlich. Schon jetzt müssen Hunderttausende Rentner i...

MEISTGELESEN

Amin Nassers Ölkonzern Aramco verliert 500 Milliarden Dollar in einer Nacht
von Wolfram Weimer

Der Raketenangriff auf Ölanlagen trifft Saudi-Arabien nicht nur militärisch. Der wirtschaftliche Schaden ist größer als geahnt, denn der Ölkonzern Aramco steht kurz vor dem Börsengang. Nun ist das teuerste Unternehmen der Welt plötzlich drastisch weniger wert.

weiterlesen >
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und seine Zukunft
von Daphne Wolter

Für die Zukunftsfähigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sind seine Legitimation und der entsprechende Grundversorgungsauftrag entscheidende Faktoren. Es ist wichtig, dass sich die Politik in diesen Zeiten ausdrücklich zur verfassungsrechtlichen Bestands- und Entwicklungsgarantie bekennt.

weiterlesen >
"Wenn ich dafür lebenslänglich bekommen soll, will ich wenigstens ein faires Verfahren."
von Originalquelle

"Bleiben Sie frei", mahnt Edward Snowden im ZDF-Interview. Für die einen ist er ein Held, für die anderen ein Verräter. Im Exil in Moskau sei er nicht freiwillig, sagt er: "Die US-Regierung hält mich in Russland fest." Außerdem bedauert er den "Appetit für Autoritarismus" in westlichen Demokra

weiterlesen >
Der Klimawandel ist die größte Herausforderung
von Fabio De Masi

Der Abschwung droht. Wir haben den Brexit vor uns. Wir haben zweifelsohne die größte Herausforderung der Menschheitsgeschichte zu bestehen – den Klimawandel. Die Menschen, die ich so treffe, sind oft sehr bescheiden. Sie haben keine großen Ansprüche. Sie wollen keine Finca auf Mallorca. Sie wo

weiterlesen >
Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten machen linke Berichtserstattung
von Alexander Gauland

Zur Studie des Reuters Institute, wonach die öffentlich-rechtlichen Sender lediglich eine Minderheit der Bevölkerung erreichen, die sich darüber hinaus links der Mitte verortet, erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland.

weiterlesen >
KI: Fluch oder Segen?“
von Originalquelle

„Update KI: Fluch oder Segen?“ – damit setzen sich renommierte Speaker aus Forschung, Politik und Industrie auf dem DUB Digital Think Tank auseinander. Visionäre wie KI-Koryphäe Professor Wolfgang Wahlster, Gründer und CEA des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI)

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu