Der globale Infokrieg ist nicht virtuell. Luciano Floridi

„Die Herausforderung ist, aus kleinen Ideen Großes zu bauen“

Dennis Crowley gründete den Lokalisierungsdienst Foursquare. Inzwischen hat die Software weltweit mehrere Millionen Nutzer. Mit Alexander Görlach sprach er über Innovationen im Netz und die Vernetzung unseres Alltags.

“Innovation heißt, dass man sich der Dinge bewusst wird, die einem durch den Kopf gehen – und dann etwas daraus macht”, sagt Dennis Crowley, Gründer des Lokalisierungsdienstes Foursquare. “Ich bin daran interessiert, Produkte zu entwickeln, die unsere Welt verändern können, die unsere Interaktion mit unserer Umgebung beeinflussen.” Der Weg dahin führt über die Vernetzung verschiedener Daten: Wo befinden wir uns? Wen kennen wir? Was mögen wir?

Am Ende dieses Prozesses steht laut Crowley ein Geschäftsmodell, das Veränderung profitabel vermarkten kann.

Das Interview wurde auf der DLD Conference 2011 geführt.

Hat Ihnen das Interview gefallen? Lesen Sie auch ein Gespräch mit Sebastian Thrun: „Heute stehe ich auf der Seite der Menschen“

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: , Innovation, Internet

Kolumne

Medium_100c241e42
von Florian Josef Hoffmann
05.06.2018

Kolumne

Medium_c49eb433c8
von Aleksandra Sowa
05.07.2017

Kolumne

Medium_45c47f9584
von Gunnar Sohn
05.03.2014
meistgelesen / meistkommentiert