Tags: wohlfahrtsstaat

Zusammenhalt schafft Heimat

„Wir wollen, dass Menschen überall dort, wo ihre Heimat ist, die gleichen Chancen und Voraussetzungen für ein gutes Leben haben“, heißt es

weiterlesen...

Die Grenzen des Staates

Da ist z.B. der super angepasste Migrant, der abgeschoben werden soll, »bloß« weil er keinen Asylgrund mehr vorweisen kann. Da ist die

weiterlesen...

Religiöse Verfolgung und der schwache Staat

Die Regel ist einfach und verständlich, sie schafft eine für die damalige Zeit erstaunliche lange Friedensperiode - heute klingt sie grausam: Der

weiterlesen...

Von der Betreuung durch Besserwisser

Alles dreht sich um das Stichwort „Nudge“. Das Phänomen, um das es geht, könnten Historiker in einem Begriff benennen, den man im

weiterlesen...

Das Vertrauen in den Staat ist beschädigt

Mit Verweis auf die demografische Entwicklung und verkürzten Argumenten von der Überlegenheit privater gegenüber staatlichen Systemen wurden in den 2000er-Jahren die Leistungen

weiterlesen...

Staatsgläubigkeit als Gefahr für die Mitte

Der ehemalige Wirtschaftsminister und spätere Bundeskanzler Ludwig Erhard würde heute in den Blockparteien wohl als zu ächtender „Rechter“ gelten. Als Anti-Europäer, dem

weiterlesen...

Deutsche Staatsgläubigkeit

Bundesumweltminister Peter Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler machen Ernst: Zur Bewältigung der Energiewende wollen die beiden Ressortchefs in ihren Häusern jeweils bis

weiterlesen...
2685189384.jpg

Sozialpolitik und ökonomische Ungleichheit in den USA

In der modernen amerikanischen Politik waren Beschwerden über „economic inequality” lange Zeit Domäne der Demokratischen Partei. Franklin Roosevelt hat diese Klage perfektioniert,

weiterlesen...

Hedonismus oder Ernst des Lebens?

Ist es zumeist üblich, die Jugend als genuss- und spaßsüchtig einzustufen, so hört man heute manchmal die gegenteilige Meinung. Die jungen Leute

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu