Tags: wdr

Tricksen und Täuschen – Der “Beitragsservice” und die Barzahlung

Der „Beitragsservice“ reagiert darauf mit massenhaft versandten Formschreiben, die man nur als dreist, irreführend und impertinent bezeichnen kann. Warum das so ist

weiterlesen...

Mit 8 Milliarden kann man das eigene Publikum beleidigen

Genau das leistete sich nun jüngst der WDR als Teil des mit der genannten Milliarden-Summe zwangsfinanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. Sie alle,

weiterlesen...

Öffentlich-rechtliches Zweiklassen-Recht?

Im konkreten Fall hieß es 2015 bei Spiegel Online: "Ein Porsche-Lehrling postet einen fremdenfeindlichen Kommentar auf Facebook - und verliert seinen Ausbildungsplatz.

weiterlesen...

Neujahrsgrüße an den „Beitragsservice“ – Zahlungen einstellen

Seit 2013 ist Tom Buhrow Intendant des WDR. Nun wird er nächster ARD-Vorsitzender – und damit oberster Repräsentant des Senderverbunds. Für diesen Job

weiterlesen...

WerteUnion fordert Halbierung der Rundfunkgebühren

Die Debatte um ein Video des WDR-Kinderchors und verschiedene Aussagen von Mitarbeitern des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hält an. In diesen wurden ältere Bürger

weiterlesen...

WDR Kinderchor

Dass wir zurzeit offenbar wirklich keine Probleme zu haben scheinen, sieht man an den Debatten zum Thema Kinderchor des WDR. Was war

weiterlesen...

Großeltern als Klimakiller

Schnell war er aus der Mediathek verschwunden, der Song, mit dem der WDR eine ganze Generation von einem Kinderchor beleidigen ließ. Kurz

weiterlesen...

Wie der WDR Pogromstimmung macht

Das der WDR das von ihm produzierte Hasslied gegen Oma, die angebliche „Umweltsau“, schnell wieder löschen musste, löst das dahinterstehende große Problem

weiterlesen...

„Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau“

Stolz präsentierte der  WDR sowohl auf Facebook als auch in seiner Mediathek ein Video seines Kinderchors aus Dortmund unter dem Motto:  „Sie

weiterlesen...
f71b14e0df.jpg

Schuldenkrise in Griechenland

Das Fernsehen zeigt uns täglich Bilder griechischer Bürger – also keine Chaoten –, die sich gegen die erzwungenen Sparprogramme wehren. Und jetzt

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu