Tags: verlagsbranche

Weltuntergang

Die frühesten überlieferten Weltuntergangsprophezeiungen stammen aus der Antike. Seitdem haben sich diverse Gruppierungen und Einzelpersonen an der genauen Datierung versucht. Ganz vorne

weiterlesen...

Der Fall Uwe Tellkamp

Erklärung von Klaus-Rüdiger Mai Aus gegebenem Anlass und nach reiflichem Überlegen habe ich dem Verleger des Suhrkamp Verlages, Thomas Spaar,

weiterlesen...

50 Jahre James Bond

Action, Frauen, Martinis (gerührt, nicht geschüttelt): 1962 ermittelte James Bond zum ersten Mal im Geheimauftrag Ihrer Majestät und jagte Dr. No über die Leinwand. 50 Jahre und sechs Bond-Darstel

weiterlesen...

Erbe von Schwarz-Gelb

Die schwarz-gelbe Koalition kommt nie wieder. Wenn diesmal der Vorhang fällt, dann für immer. CDU/CSU und FDP haben die Republik mehr als

weiterlesen...

Urheberrecht im Internet

Der „Boston Globe“ setzt neuerdings, so war zu lesen, auf eine Paywall auf seiner Internetseite. Die Artikel werden damit zumindest teilweise kostenpflichtig.

weiterlesen...

Leistungsschutzrecht für Verlage

Presseinhalte müssen zunehmend digital angeboten werden, um gelesen zu werden. Denn vor allem jüngere Leser entscheiden sich nicht mehr dafür, die gedruckte

weiterlesen...

E-Commerce vs. Journalismus

Die Apps von Bild und Welt wurden im ersten Monat zusammen 100.000 Mal verkauft. Abzüglich 30 Prozent Provision für Apple bleiben also

weiterlesen...

Meconomy

Während deutsche Zeitungsverleger gegen Google klagen, weil sie sich ärgern, dass ihre Gewinne schrumpfen und der Suchmaschinenriese immer erfolgreicher wird. Während Magazin-Chefredakteure

weiterlesen...

Finanzkrise Dubai

Der 4. Januar 2010 ist für Dubai ein besonderer Tag. Denn dann soll, nach mehrfachen Verschiebungen, endlich der 824 Meter hohe Wohn-

weiterlesen...

Neuorientierung der Verlage

Man kann durchaus sagen, dass wir an der Zukunft des Lesens arbeiten. Im weitesten Sinne geht es bei uns um eine Reader-Software,

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu