Tags: sed

Der Mann, der von der Stasi kam

So schnell kann es gehen! Wie man als Newcomer in kürzester Zeit seinen Ruf verspielen kann, haben in diesen Tagen die neuen

weiterlesen...

Die Geschichte vom Mauerfall wird umgeschrieben

Im Fokus der Neuinterpretation steht die Behauptung, es hätte sich nicht um ein aus der Opposition gegen die kommunistischen Diktaturen heraus entwickeltes

weiterlesen...

“Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf”

Ohne Reagans Nachrüstungspolitik wäre es nicht zur Wiedervereinigung gekommen. Und es wäre nicht zur Wiedervereinigung gekommen ohne jene wenigen Menschen, die konsequent

weiterlesen...

9. November 1989

Die staatlichen Öffentlichkeitsarbeiter präsentieren sämtliche Klischees deutscher Fremd- und Selbstwahrnehmung: deutscher Dackel mit Winterleibchen, fröhlich tanzende Funkenmariechen, nackter Hintern (weiblich) am FKK-Strand,

weiterlesen...

Wer hat uns die (friedliche) Revolution geklaut?

Sehr geehrte Damen und Herren, haben Sie vielen Dank für die Einladung. Sie haben mich um eine Rede zur jüngeren Geschichte gebeten. Gern

weiterlesen...

Die DDR lebt in Köpfen und Herzen weiter

Dreißig Jahre später haben die Bemühungen, sich dieser Erfahrung auf Podien und Volksfesten zu vergewissern, meist etwas Gequältes. Freude will nicht wirklich

weiterlesen...

Die LINKE im Osten ist tot, die AfD lebt

Der Aufstieg der AfD im Osten Wenn im Jahr 2019 über 20 Prozent der Ostdeutschen die AfD wählen und damit der CDU und

weiterlesen...

Nach(t)gedanken zu den Einheitsfeiern 2019

"Komme gerade vom Brandenburger Tor. Trauriger Tag der deutschen Einheit. FRESS und SAUF Stände ohne Ende. Dazwischen Bühnen. MUSIK satt! Immerhin. Nicht

weiterlesen...

Die Schwierigkeiten mit dem 30. Jahrestag des Mauerfalls

61 Millionen € für ein „unvorhergesehenes Bedürfnis“, wie Staatssekretärin Hagedorn schrieb, müssten nachträglich in den Haushalt eingestellt werden. Mit dem eilends zugesicherten

weiterlesen...

“Dialektik für Fortgeschrittene” oder “Warum die AfD für Merkel ein Segen ist”

Merkel will eine starke AfD. Die CDU muss nur stärker als SPD, Grüne und Linke bleiben und kann damit den Regierungschef stellen,

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu