Tags: sebastian-kurz

Die Propaganda regiert

Unser Land war einst für seine Bildung berühmt. Selbst Absolventen einer Dorfschule beherrschten Grundbegriffe der Mathematik, kannten naturwissenschaftliche Zusammenhänge, wussten um die

weiterlesen...

Keine volle Sozialhilfe für Flüchtlinge

"Der EuGH hat Österreich verurteilt, anerkannten Flüchtlingen die volle Sozialhilfe zu zahlen. Das ist grundlegend falsch. Aus folgenden Gründen: 1. Ein

weiterlesen...
4b45e04c03.jpeg

Österreich lehnt den UN-Migrationspakt ab

Was 2015 mit dem Merkel-Selfie wie „Visit Europe!“ zur weltweiten und millionenfach befolgten Botschaft begann, dürfte wird mit dem Migrationspakt und seiner

weiterlesen...

Sebastian Kurz über die Zukunft Europas

Vielen Dank, sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank lieber Herr Präsident, lieber Franz Fischler für die Einladung und für die Möglichkeit,

weiterlesen...

Österreichische EU-Ratspräsidentschaft

Die beiden Gäste mussten aufgrund ihrer Funktionen kommen. Der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow bekleidete in den vergangenen sechs Monaten den EU-Ratsvorsitz. Borissow

weiterlesen...

Mehr Sicherheit und illegale Migration stoppen

"Als ich im Januar 2016 bei der Klausurtagung der CSU-Fraktion in Wildbad Kreuth und im November 2016, noch in meiner damaligen Funktion

weiterlesen...

Europäischer Rat in Brüssel

MIGRATION 1. Der Europäische Rat bekräftigt, dass ein umfassendes Migrationskonzept, das eine wirksamere Kontrolle der Außengrenzen der EU, verstärktes auswärtiges

weiterlesen...

Ohne Außengrenzsschutz ist kein Frieden möglich

Als jemand, der in Österreich aufgewachsen ist, mit einer ganz anderen geografischen Lage als Polen, mit einer ganz anderen Geschichte, war für

weiterlesen...

Österreich verletzt Grundrechte

Es ist vorgesehen, dass Österreich ab Juli 2018 den Vorsitz bei der EU-Ratspräsidentschaft übernimmt. Damit droht der Europäischen Union ein Eklat. Durch

weiterlesen...

Antisemitismus: FPÖ gerät in peinliche Situation

Vorab sei klargestellt, dass die Strophen, die den Skandal auslösten, hier nicht zitiert werden. Sie wurden es ohnehin schon zu oft in

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu