Tags: print2

Der Allmächtige kann die Krise lösen

Helden sind ja so eine Sache. In den Legenden bekämpfen sie räudige Riesen, drollige Drachen oder heulende Hydren (vielleicht heißt es auch

weiterlesen...

Der Superschurke löst die Krise

„Aus großer Kraft folgt große Verantwortung“. So heißt es in den Spider-Man-Comics. Wer viel Macht besitzt, sollte diese also weise einsetzen, so

weiterlesen...

Die Gefahr von Pandemien

Als in den späten 1980er-Jahren der Rinderwahn in Großbritannien auftauchte, wirkte die Seuche wie ein schrecklicher Sonderfall. Menschen und Vieh erkrankten gleichzeitig:

weiterlesen...

Megatsunami und die Apokalypse

Tsunamis kennt heute jeder, und das wird auch so bleiben. Vor dem Seebeben in Südostasien 2004 und der daraus resultierenden Katastrophe war

weiterlesen...
e4b0f72ea6.png

Die Gefahr eines Nuklearkriegs

Während der Kubakrise warf ein US-Kriegsschiff eine Bombe so nah neben einem sowjetischen U-Boot ab, dass die Kommunikationssysteme der Sowjets versagten. Die

weiterlesen...

Ausbruch eines Supervulkans

Supervulkane als Auslöser einer globalen Katastrophe haben momentan Hochkonjunktur. Die Apokalyptiker haben in einer Hinsicht recht: Die Wahrscheinlichkeit für einen solch massiven

weiterlesen...

Asteroiden und die Zukunft der Menschheit

Asteroiden und Kometen sind sowohl Chance als auch Risiko. Einerseits geben sie uns die Möglichkeit, mehr über das Entstehen unseres Sonnensystems zu

weiterlesen...

Kommunalpolitik in Regensburg

Die ständige Pflege der Demokratie gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben der Politik. Der Kontakt zu den Bürgern steht dabei an oberster Stelle,

weiterlesen...

Berlin – Unerfüllte Visionen

"In den USA werden ganze Wahlkämpfe":http://www.theeuropean.de/debatte/12387-polarisierung-im-us-wahlkampf gegen „die da in Washington“ geführt. Paris ist nicht Frankreich. Und die gebremste nationale Begeisterung für

weiterlesen...

Ökonomie als Naturwissenschaft

Nicht nur Keynes hat ein Problem, sondern die Makroökonomie insgesamt. Wenn ein Nobelpreisträger argumentiert, dass wir zwei Billionen US-Dollar in die Wirtschaft

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu