Tags: oscar-verleihung

SignsAward17 für Max Wiedemann und Quirin Berg

Die Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg sind so etwas wie die Ausnahmeathleten in der deutschen Filmbranche. Wo anderen die Luft ausgeht,

weiterlesen...
af3b0d059d.jpeg

Oscar für Snowden-Film „Citizenfour“

2013 hatte Barack Obama noch eine "„Happy #Oscars night“":https://twitter.com/barackobama/status/305832039184207872 via Twitter gewünscht, inklusive eines bodenständigen Sonnenbrille-im-Privatkino-Fotos. In diesem Jahr hielt sich der

weiterlesen...

Sexismusdebatte und Amerika

Wir Deutschen haben den Sexismus nicht erfunden, wir halten gerade nur einen günstigen Pachtvertrag. Wie die Konditionen bei den anderen aussehen, interessiert

weiterlesen...

Politisches Kino

Politikverdrossenheit? Von wegen! Politik interessiert, polarisiert, und, ja, bewegt sogar. Auf jeden Fall für die Dauer eines Popcornbechers. Ob Argo, Zero Dark Thirty oder Lincoln, politisches Kino

weiterlesen...

Obama und Steven Spielbergs „Lincoln“

Steven Spielbergs „Lincoln“, mit einem meisterhaften Drehbuch von Tony Kushner, ist mit Sicherheit der beste Film über den amerikanischen politischen Prozess. Von

weiterlesen...

Politisches Kino als Bildung

Politisches Kino mag seine Mängel haben; angesichts der Alternativen, wie zum Beispiel Superheldenfilme, schmalzige Romantikkomödien oder sinnloser Actionklamauk, kann man sich aber

weiterlesen...

Film als Regierungspropaganda

2013 sind vier der zehn Oscar-Nominierten in der Kategorie „Bester Film“ sehr ausgeklügelte politische Filme: „Django Unchained“, „Argo“, „Zero Dark Thirty“ (ZDT)

weiterlesen...
dad3f5b1dc.jpg

Top Ten Comics

1) Chris Ware: Jimmy Corrigan, The Smartest Kid on Earth Ein Jahrzehntwerk im wahrsten Sinne des Wortes: Souveräner, komplexer und origineller als

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu