Tags: negativzinsen

Draghis expansive Geldpolitik ruiniert Sparer und deutsche Banken

Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel: „Die Probleme der Deutschen Bank sind keineswegs nur hausgemacht. Die Spatzen pfeifen

weiterlesen...

Geldpolitik der EZB

Mit dem Einführen von negativen Leitzinsen hat die EZB ein weiteres Tabu gebrochen. Aber ist diese Maßnahme sinnvoll, um das stagnierende Wachstum in der EU wieder herzustellen oder stellt sie gar e

weiterlesen...

Der neue Pumpkapitalismus regiert

Reumütig muss ich bekennen, dass ich mein ganzes politisches Leben lang wohl auf dem falschen Dampfer war. Bereits zu meinen Grünen Bundestagszeiten

weiterlesen...

Ein alternatives Geldsystem zur Rettung der EU

In den letzten Jahren versuchte die EZB mit diversen Mitteln, die Wirtschaft im Euro-Raum anzukurbeln. Vieles verpuffte, da zusätzliches Geld die Realwirtschaft

weiterlesen...

Was die Banken aus dem Negativzins machen

Nachdem die Flutung der Banken mit Reserven selbst zu geringsten Kosten nicht zu der erhofften Geschäftsbelebung geführt hat, hat die EZB im

weiterlesen...

Das Risiko der EZB-Negativzinsen

„Etwas ist faul im Staate Dänemark.“ So lautet eine Textzeile aus dem ersten Akt von Shakespeares „Hamlet“. Sie wird gern zitiert, um

weiterlesen...

Auswirkungen des EZB-Negativzinses

Mehr denn je ist deutlich, dass die Notenbanken seit dem Krisenjahr 2008 nur eines sich und uns teuer erkauft haben – Zeit.

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu