Tags: meinungsfreiheit

Hat es eigentlich noch Sinn, gegen den Mainstream zu schwimmen?

Lange habe ich gezögert, einen Kommentar zu den jüngsten mörderischen Taten von offenkundig mit Wahnideen beseelten Menschen zu schreiben. Hat es überhaupt

weiterlesen...

Hört endlich auf, die Gesellschaft zu spalten!

Noch vor wenigen Jahren lebte ich in einem Land, das ich trotz aller Herausforderungen als beständig, sicher und gesellschaftlich stabil kannte. Vier

weiterlesen...

Andersdenkende werden systematisch desavouiert

Mit "Respekt, Respekt" konnotieren wir den Supersportler, der etwas kann, was wir Andersbegabten nie erreichen werden. "Stillgestanden!" ist die alte preußisch-militärische Bezeugung

weiterlesen...

Das Hassrede-Gesetz am Pranger der Süddeutschen Zeitung

Plötzlich prangern deutsche Journalisten das Gesetz gegen Hetze und Falschinformationen an. Und ausgerechnet die „SZ“, die bislang eher zu den Unterstützern einschlägiger

weiterlesen...

Unverzeihlich

Ein Abgeordneter des Parlaments sieht sich von einer Mehrheit zum Ministerpräsidenten gewählt. Klug wäre es gewesen, auf die Frage der Parlamentspräsidentin, ob

weiterlesen...

Der linke Meinungsterror regiert in Deutschland

An der Goethe-Universität in Frankfurt am Main endete eine Podiumsdiskussion zum Thema „Verschleierung“ in einem Polizeieinsatz. Linke Störer haben erneut einen Angriff

weiterlesen...

Politische Korrektheit: Gruppenmoral ersetzt Wertekonsens

Unfassbar, das sind für eine Demokratie Alarmsignale! Aber wie reagiert die Politszene? Sie schiebt das Thema „Meinungsfreiheit“ in die Planung von Veranstaltungen ab,

weiterlesen...

Der Denunziationsjournalismus wächst

„Provokateur mit Kalkül“ liest sich, als hätte die Richtlinie 1-76 der Staatssicherheit Pate gestanden. In diesem Dokument sind die Methoden festgeschrieben, wie

weiterlesen...

Selbstgebastelte Scheren im Kopf

Na, was man unter Qualität versteht oder verstehen will. Früher, das mag lange her sein, da unterschied man noch zwischen möglichst objektiver,

weiterlesen...

Uwe Steimle muss gehen

Meinungsfreiheit sei ein hohes Gut, dem der Sender sich verpflichtet fühle. Man hätte lediglich die Zusammenarbeit mit Uwe Steimle beendet. Das ist eine

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu