Tags: linksextremismus

Was bleibt von 68 übrig?

Auf Facebook, dem so bescheuerten wie - leider - unentbehrlichen, wenn auch gemäßigter Zensur unterliegendem Kommunikationsraum deutscher Dissidenten, kündigte

weiterlesen...

Wie steht es mit der Meinungsfreiheit?

Wir feiern die Freiheit, die Freiheit, die von den Teilnehmern des Hambacher Festes 1832 ersehnt und gefordert wurde. Wir feiern und schützen

weiterlesen...

War früher wirklich alles besser?

Früher war alles besser? Warum denken so viele Menschen in Deutschland, dass „früher alles besser war“? Der Wohlstand wächst seit

weiterlesen...

Vor 35 Jahren: die Grünen erstmals im Bundestag

Gekommen waren sie aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Strömungen: Anti-Atomkraft-Bewegung, Frauenrechtler- und rechtlerinnen, Friedensbewegung und nicht zuletzt den kommunistischen Gruppen, kurz „K-Gruppen“. Sie

weiterlesen...

„Kampf gegen Rechts“ ist einträgliches Geschäft

Im Oktober 2017 besuchte eine größere Gruppe von Geschichts- und Sozialwissenschaftsreferendaren beiderlei Geschlechts aus NRW die Gedenkstätte im ehemaligen Stasigefängnis Berlin-Hohenschönhausen. Sie

weiterlesen...

Das Elend der neuen Linken

Die Entmenschlichung des politischen Gegners durch die neuen Linken „Das sind keine Menschen, das sind Verbrecher!“ urteilte der sächsische Ministerpräsident

weiterlesen...

Meine Auffassung zum “Entsorgungs”thema:

Anstalts-Regeln innerhalb der Grenzen der Bundesrepublik Deutschland in Verantwortung des Feuilletons 1. „Trump entsorgen!“ – das gibt immer ein Bienchen.

weiterlesen...

Die AfD vertritt menschenverachtende Positionen

Die Beobachtungen Günther Jauchs wären nicht erwähnenswert, stünden da nicht zwei merkwürdige Sätze: „Angela Merkel lehnt eine Koalition mit AfD oder Linken

weiterlesen...

G20 in Hamburg: Der Gipfel und die Folgen

709 Polizisten also werden teils noch Jahre mit den erlittenen Verletzungen zu kämpfen haben. Und Dutzende von Familien können nicht mehr zur

weiterlesen...
2e5b5784a1.jpg

Das geheime Netzwerk von Soros

Weltweit vernetzte Finanzströme initiieren links-orientierte Protestbewegungen, mit dem erklärten Ziel, für die Rechte von Minderheiten zu kämpfen. Diese Finanzströme kontrollieren vorwiegend US

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu