links Archives | The European

Tags: links

Kommt Olaf Scholz ins Stolpern?

Vor vier Monaten schien Annalena Baerbock schon gefühlte Merkel-Nachfolgerin. Vor zwei Monaten wähnte sich Armin Laschet bereits als neuer Bundeskanzler. Seit zwei

weiterlesen...

Bei deutschem Linksruck freuen sich die Schweizer

Der mögliche Linksruck unter einen neuen Bundesregierung in Deutschland bringt die Schweizer Nachbarn in Fahrt. In dem Land, in dem traditionell vermögende

weiterlesen...

Linksgrüne Wohnungspolitik

Mit Empörung reagieren Anhänger von Mietendeckel und Enteignung, wenn man in der Diskussion auf die „DDR“ hinweist. Sie wollen lieber nicht über

weiterlesen...

Die politische Debatte von Links bis Rechts ist infantilisiert

Wissen Sie noch, wie sie als Kind den Teiglöffel abschlecken durften, als der Kuchen in den Ofen geschoben wurde? Teig zum Löffeln

weiterlesen...

Über linke Gewalttaten wird kaum medial berichtet

Anscheinend glauben die Linken fest an ihre Propaganda, anders ist das veritable Eigentor, dass sich die Bundestagsfraktion der SED-Linken geschossen hat, nicht

weiterlesen...

Keine RAF 2.0 in Zukunft

Die WerteUnion kritisiert die Verharmlosung linksextremer Bestrebungen durch Parteien und Medien scharf. Jüngere Fälle von Gewalt aus dem linken Spektrum sind aus

weiterlesen...

Nach(t)gedanken zu den Einheitsfeiern 2019

"Komme gerade vom Brandenburger Tor. Trauriger Tag der deutschen Einheit. FRESS und SAUF Stände ohne Ende. Dazwischen Bühnen. MUSIK satt! Immerhin. Nicht

weiterlesen...

Der öffentlich-rechtliche Rundfunkt ist viel zu links

Der hierfür einschlägige §11 Abs. 2 des Rundfunkstaatsvertrages ist unmissverständlich wie folgt formuliert: "Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die

weiterlesen...

ARD und ZDF erfüllen ihren Auftrag nicht

„ARD und ZDF kommen ihrem Auftrag und ihrem Anspruch, Sender für die gesamte Bevölkerung zu sein, nicht nach. Sie erreichen nur noch

weiterlesen...

Die AfD – der Fuß in der Tür

Der falsche Film zieht jedoch, weil er so eingängig ist und man ihn schon so oft gesehen und gehört hat, viele an

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu