Tags: familienpolitik

Die Linke vergisst ihre Wähler

Familiennachzug: "richtige Richtung" heißt: Begrenzter Nachzug für 1000 Personen pro Monat. Das finden nur Linke und AfD die "falsche Richtung". Bei der

weiterlesen...

Chaospolitik der GroKo

Ein Land, in dem die Steuerzahler dafür aufkommen, dass andere gut und gerne leben können, wird der Familiennachzug völlig ruinieren. Das zeigt

weiterlesen...

“Keine Koalition ohne Einwanderungskontrolle”

Insbesondere wird gefordert, dass die Festlegungen des Art. 16a (2) des Grundgesetzes (Asylartikel) und des § 18 (2) 1. des Asylgesetzes eingehalten

weiterlesen...

Wie weiter mit Union und SPD?

Diese Eile ist verdächtig, denn die Positionen von SPD und CSU sind z.B. in der Frage des Familiennachzugs für subsidiär „Schutzbedürftige“ oder

weiterlesen...

Papst Franziskus fordert

Exzellenzen, meine Damen und Herren, diese Begegnung ist ein schöner Brauch, denn sie gibt mir die Gelegenheit, während im Herzen

weiterlesen...

Familiennachzug weiter aussetzen

Trotz massiver Verluste bei der Bundestagswahl mit dem schlechtesten Wahlergebnis seit 1949 fand bis heute in der CDU keine offene Analyse der

weiterlesen...

Verdichtete elterliche Inkompetenz?

„Nicht Leistungsdruck überfordert unseren Nachwuchs, sondern Eltern, die ihren Job nicht richtig machen.“ so das Resultat einer exklusiven tiefenpsychologischen Studie des Kölner

weiterlesen...

Von der Armut in einem reichen Land

Was ist falsch gelaufen? Hatten wir nicht zu Beginn des neuen Jahrtausends noch eine solide soziale Marktwirtschaft? Was ist geschehen, dass sie

weiterlesen...

Was macht eine Tätigkeit zum Beruf?

Diskussionen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind ein Dauerbrenner, auch wenn sie trotz vehementer Positionsverdeutlichung häufig recht wirkungslos bleiben. Dabei

weiterlesen...

Der Sexodus

Kein Platz für Ehe, Familie und Kinder Viele wundern sich darüber, warum sich Männer heute weniger auf langfristige Beziehungen oder

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu