Tags: entwicklung

7fe9acbf9a.jpg

Wahl des Bundespräsidenten

Am 30.Juni 2010 wurde Christian Wulff zum 10. Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Einen Monat zuvor hatte sein Amtsvorgänger Horst Köhler "seinen

weiterlesen...

Neuer Wachstumsbegriff

Immer mehr Ökonomen fordern, dass das BIP nicht alleiniger Parameter für die Berechnung von Wirtschaftswachstum sein kann. In Bhutan wird seit Jahren mit dem "Bruttoglücksprodukt" gerechnet, auch d

weiterlesen...

Die „Wissenschaft“ hinter der Diskriminierung

Die Frage nach der Rolle der Frau – um den modernen Begriff zu benutzen – ist keine abstrakte Frage nach richtigen oder

weiterlesen...

Entwicklung der Share Economy

Vor knapp vier Jahren war es ein Nischentrend, das eigene Haus an Fremde zu vermieten. Und kaum einer der abenteuerlustigen und technikbegeisterten

weiterlesen...

Wie Teilen unser Konsumverhalten verändert

Die meisten Verbraucher, über Jahrzehnte an das Diktum des stetigen Wachstums gewöhnt, kennen in ihrem Konsumverhalten keine Alternative zum Besitz. Ein Arbeitsweg

weiterlesen...

Neues Konzept des virtuellen Wassers

Das heutige Konzept des virtuellen Wassers ist unbefriedigend und wird daher in der Öffentlichkeit vielfach falsch verwendet. Als virtuelles Wasser wird das

weiterlesen...
62f09b4669.jpg

Umgang mit Islamisten

Der „Arabische Frühling“ des Jahres 2011 ist nicht von den Islamisten ausgelöst worden. Sie sind aber bisher die größten Profiteure. Der deutliche

weiterlesen...
5c4befd028.jpg

Der europäische Traum wird wahr

Jahrzehntelang war das Projekt Europa geprägt von eingefleischten pro-europäischen Eliten, von Geschäftsleuten, Bauern, Fischern, Eurokraten und Experten. Oder, anders ausgedrückt: Europa war

weiterlesen...

Visionslose Kanzlerin

Helmut Kohl hat mit seiner spektakulären Interview-Attacke auf Angela Merkel ein zeitgeschichtliches Ausrufezeichen gesetzt. Vergleichbar kritisch ist noch kein amtierender deutscher Regierungschef

weiterlesen...

Streit um die richtige Erziehung

„Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat“, so formulierte einst der Psychologe Paul Watzlawick mit spitzer Feder, „der sieht in jedem Nagel

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu