Tags: berlin-kunst

Heinrich Vogelers weihnachtlicher Friedensappell

Wenige Tage nach dem merkwürdigen Vorfall auf dem Potsdamer Platz beschließen die Feldherren in Berlin, die Welt mit dem Schwerte in der

weiterlesen...

Ist jede linke Provokation Kunst?

Berlin, das Mekka der grotesken Kunstinstallationen und Ausstellungen, ist um eine Attraktion reicher. Wie u.a. der Tagesspiegel berichtet, kann man in der

weiterlesen...

Der neue Gesinnungsterror

Das „Zentrum für politische Schönheit“, ist wieder in Aktion. Hat es in der Vergangenheit schon bewiesen, dass es über Leichen geht

weiterlesen...

Siebte Berlin Biennale

Unter dem Motto „Forget Fear“ erzeugte die 7. Berlin Biennale, kuratiert vom polnischen Künstler Artur Żmijewski, gleich bei der Eröffnung Ende April

weiterlesen...

Recycling der Seltenen Erden

Ohne die sogenannten Seltenen Erden gäbe es "kein Internet, keine Smartphones, keine PCs(http://www.theeuropean.de/reinhard-buetikofer/6847-import-und-recycling-seltener-erden)":http://www.theeuropean.de/reinhard-buetikofer/6847-import-und-recycling-seltener-erden. Mit dem Hightech-Boom ist auch die Nachfrage nach Seltenen

weiterlesen...

Trend zur künstlerischen Selbstorganisation

Wir haben, anders vielleicht, als es in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, seit Jahren einen "artist-driven market". Die Künstler entscheiden, mit wem sie

weiterlesen...

Kunstnetz Offspace

Das Krisenjahr neigt sich dem Ende zu, das große Kunstshoppen ist längst vorbei. Durchhalten heißt die Devise im Kunstbetrieb. Gürtel enger schnallen,

weiterlesen...

Die Finanzkrise stärkt Kunst-Netzwerke

Das Projekt "Infernoesque" entwickelte sich 2007 aus einer Ateliergemeinschaft in der Heidestraße in Berlin und wird nun von Sonja Gerdes und mir

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu