Tags: adolf-hitler

Die älteste lebende Sozialdemokratin wird 100

Im Sommer 1984 brechen zwei schon leicht betagte Frauen zu einer außergewöhnlichen Reise auf. Von Frankfurt am Main geht es mit dem

weiterlesen...

Das Kreuz mit dem Kontext in der Zeitgeschichte

2010 ist eine Studie mit dem Titel „Das Amt und die Vergangenheit“ Arbeit, begleitet von viel medialem Getöse, veröffentlicht worden. An Fakten

weiterlesen...

Hitler: Heimliche Faszination und Irrationalität

Auch fast 70 Jahre nach Kriegsende lässt ­Hitler uns nicht los. Wo immer sein Name, wo immer sein Gesicht mit der klobigen

weiterlesen...

Vergessener ­Repräsentant der „Selbstbehauptung”

Der Erste Weltkrieg hatte zumal in den schließlich besiegten und noch weithin als „feudal“ geltenden Mittelmächten Deutschland und Österreich-­Ungarn eine starke demokratische

weiterlesen...

Warum Hitler eine Daueraufgabe bleibt

„Should Germans read Mein Kampf?“, fragte kürzlich die „New York Times“ und kam zu einer überraschend klaren Antwort: Ja. Die Deutschen seien

weiterlesen...

Hitler als Symbol für das Unfassbare

Die Debattenfrage verleitet dazu, mit einer radikalen Gegenüberstellung zu beginnen: „Mein Kampf“ versus "„Er ist wieder da“":http://www.theeuropean.de/timur-vermes/8908-historischer-vs-medialer-hitler. Hasserfüllte Hetz- und Propagandaschrift aus

weiterlesen...

Hitlertainment: Historischer vs. medialer Hitler

Rund 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs existiert die Figur „Adolf Hitler“ in zwei Versionen. Neben den historischen Adolf Hitler ist

weiterlesen...

Hitler: Die popkulturelle Ikone des Bösen

Hitler und kein Ende. Kaum eine historische Figur vermag die Deutschen mehr zu bewegen. Hitler ist ein Popstar, ein „Headliner“ der Medien-

weiterlesen...
6a64f09ff6.jpeg

1914-2014: Einhundert Jahre Erster Weltkrieg

Vor einhundert Jahren begann der Erste Weltkrieg – Fanal des alten und Geburt des neuen Europas. Jetzt ist die Krise zurück auf dem Kontinent, aber droht wirklich erneuter Krieg?

weiterlesen...

Warum „Mein Kampf“ freigegeben gehört

Ich finde, wenn es uns mit der Meinungs- und Pressefreiheit ernst ist, müssen wir sie auch auf Leute ausdehnen, die wir hassen

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu