Gott nützt mir letztlich nur, wenn er ist. Walter Kasper

Debatten

The European Debatte

Big_84fdaad157

Debatte

Unwissenheit ist kein Argument.

Eine 16-jährige ist keine Umweltprophetin

Medium_74c62e4e85

Greta Thunberg hat eine beeindruckende Rede in der UNO gehalten. Ich will mich an keiner Verschwörungstheorien beteiligen, wer und was hinter ihrer Rede stand. Doch ein Satz aus ihrer Rede fand ich besonders erschreckend: “Ich habe Angst, und ich will dass ihr die gleiche Angst spürt”. Dahinter steckt ohne Zweifel die Ideologie von Himmel und Hölle, von der ich oben sprach. Von Hamed Abdel-Samad.

Medium_cee729430e
von Hamed Abdel-Samad
10.02.2019

„Negativer Nationalismus“ oder Wahrheitssuche? Revisionisten am Werk!

Medium_6e94bcf2d6

Bleibt ein Verbrechen, das aufgedeckt worden ist, nicht auch noch nach über einem Jahrhundert ein Verbrechen? Und wie ist es mit dem klar dokumentierte Kriegswillen des deutschen Militärs im Juli 1914? Eine Replik auf Peter Hoeres.

Medium_276c772654
von Lothar Wieland
03.06.2018

Zukunft der internationalen Klimapolitik

Big_4f7fb47645

Auf zu neuen Ufern?

Während der Meerespegel steigt, streiten die Regierungen über ein globales Klimabündnis. Doch wird eine Senkung der globalen Emissionen reichen um die Klimakatastrophe zu verhindern, oder müssen wir uns nach Alternativen umschauen?

Klimaschutz gehört in die Dörfer

Medium_887fcf13a1

Für viele ist Klimaschutz ein rotes Tuch. Warum eigentlich? Das wahre Problem ist nicht die Klimawissenschaft, sondern der grüne Leviathan. Denn effizienter Klimaschutz gelingt nur auf niedrigster Ebene, meint Florian A. Hartjen.

Medium_53a9f30f70
von Florian A. Hartjen
22.01.2019

Das große Spiel mit der Klima-Angst

Medium_3bde625a90

Was in Katowice auf dem Tisch liegt, ist der Weg zu einer neuen Weltordnung im Namen des Kampfes gegen einen vermeintlich vom Menschen verursachten Klimawandel. Eines der zentralen Elemente darin ist eine riesige Umverteilung von Wohlstand aus entwickelten Ländern wie den USA hin zu Entwicklungsländern.

Medium_b79369f784
von David Wojick
16.12.2018

Waldbrände in Kalifornien und Südeuropa, eine Folge des Klimawandels?

Medium_8c5a02890c

Präsident Donald Trump hatte also wohl recht, als er gegenüber dem scheidenden kalifornischen Gouverneur Jerry Brown darauf hinwies, nicht der Klimawandel sei schuld an der jüngsten Brandkatastrophe, sondern das Versagen des Staates, der in Kalifornien für die Bewirtschaftung von etwa der Hälfte der Waldfläche zuständig ist, schreibt Edgar Ludwig Gärtner.

Medium_baecbf09f7
von Edgar Ludwig Gärtner
16.12.2018

Wir brauchen den Klimaschutz im Grundgesetz

Medium_773403ac9f

Die Fraktionsvorsitzende äußert sich im Pressestatement zu ihren Forderungen nach besserem Schutz vor Mängel-Implantaten, zur anstehenden Weltklimakonferenz in Katowice und zum UN-Migrationspakt.

Medium_fe5db47421
von Bündnis 90 Die Grünen
28.11.2018

Wissenschaft im Internet

Big_fc4a59cf9b

Wolkenkunde

Auch Wissenschaft und Forschung verändern sich durch das Netz. Kollaboratives Arbeiten und cloud computing beeinflussen die Arbeitsweise der Forscher, den Austausch von Wissen und den Zugang zu Informationen. Doch der Zugang zu Wissen lässt sich nicht lösen von der Urheberrechtsfrage. Wem gehören die geistigen Errungenschaften im Netz?

"Außenpolitik ohne Internet ist heute nicht mehr denkbar" Teil 2

Medium_add2d9ce83

Dass Außenpolitik und Künstliche Intelligenz nicht von einander zu trennen sind, betont Beatrice Bischof. Doch wie sehen ganz konkret die Aufgaben für die deutsche Außenpolitik aus?

Medium_ad7ea38ca5
von Beatrice Bischof
11.01.2019

"Außenpolitik ohne Internet ist heute nicht mehr denkbar" Teil 1

Medium_3eec12a6ba

„Außenpolitik ohne Internet ist heute nicht mehr denkbar.“ Das Selbe gilt auch für die Künstliche Intelligenz (KI). Aber wie beide zusammenhängen, erklärt Beatrice Bischof in einer neuen Textreihe.

Medium_ad7ea38ca5
von Beatrice Bischof
03.01.2019

Künstliche Intelligenz muss dem Gemeinwohl dienen

Medium_bb1b518f64

Für die KI-Strategie benötigen wir eine Datenethikkommission fordert Anke Domscheit-Berg.

Medium_36672ad564
von Anke Domscheit-Berg
17.12.2018

Das Internet der Dinge braucht keine staatlichen Vorschriften

Medium_b2f7d5a831

Es sieht so aus als würde sich die Debatte über den digitalen Binnenmarkt der Europäischen Union über mehrere Jahre fortsetzen. Doch anstelle von großartigen Ankündigungen und Interventionen, brauchen Technologieunternehmen vor allem mehr Freiheit, so Bill Wirtz.

Medium_f3da6fecd9
von Bill Wirtz
14.11.2018

Körperkultur

Big_b108c774ec

Wie wollen wir aussehen?

Schlankheitswahn in den Medien, eine drohende Epidemie der Fettleibigkeit in der Bevölkerung: Der eigene Körper ist längt keine Privatsache mehr.

Die Diskriminierung durch Body Shaming

Medium_b0625df8e8

Als Frauen sind uns Probleme bezüglich der eigenen Körperwahrnehmung nur allzu bekannt. Wir leben in einer Kultur, in der uns das Gefühl, nicht gut genug zu sein, einfach nicht loslässt. Laut einer Studie haben 90 % aller amerikanischen Teilnehmerinnen bereits Erfahrungen mit Bloßstellung aufgrund ihres Aussehens gemacht.

Medium_4e0a69e09e
von Jeannette Y.
29.12.2018

Superhelden XXL

Medium_25bffe9088

Weil sie sich dem Gesundheitsterror entziehen, sind dicke Menschen eigentlich Helden. Was einiges über unsere Gesellschaft aussagt.

Medium_e12448946f
von Robert Gugutzer
10.10.2013

Rebellion der Anti-Körper

Medium_7205d912ef

Dicke Menschen werden für vieles verantwortlich gemacht: Schwache Wirtschaft, hohe Kosten im Gesundheitssystem, teure Flüge. In Amerika hat sich nun zu recht der Widerstand formiert.

Medium_172ab33044
von Linda Bacon
09.10.2013

Wie Gott ihn nicht schuf

Medium_a5aa15eae9

Das Streben nach dem idealen schlanken Körper gleich einem kollektiv gelebten Masochismus. Er ist der Versuch, sich Gott anzunähern. Und auch deshalb zum Scheitern verurteilt.

Medium_ac1497ed95
von Christoph Klotter
08.10.2013

Der neue Mensch

Big_e6517bc140

Morgenmensch

Übernatürliche Leistung, strahlende Schönheit, ewige Jugend: Wissenschaftler arbeiten daran, den Einzelnen zu optimieren. Doch mit jeder Grenze, die wir verschieben, setzen wir auch die Grundlage unseres Zusammenlebens aufs Spiel.

Für eine würdevolle Sozialpolitik

Medium_fb2fbb2354

In ihrem Impulspapier zur Erstellung des neuen Grundsatzprogrammes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern Anton Hofreiter und Sven Lehmann eine Neuausrichtung grüner Sozialpolitik. Mit einer Erzählung, die die Würde des Menschen konsequent durchdekliniert und uneingeschränkt auf Förderung, Befähigung und Eigenmotivation setzt.

Medium_fe5db47421
von Bündnis 90 Die Grünen
01.11.2018

Die große Abtreibungsdebatte

Medium_efba32032d

Wenn ausgerechnet Minister Maas, der ansonsten mit Überzeugung ein staatliches Kontrollgesetz nach dem anderen formuliert, nun im Gegenteil dazu zum § 219a StGB äußert: „Die Zeiten, in denen der Staat das Kontrollrecht über die Körper seiner Bürger beansprucht, gehören zum Glück der Vergangenheit an.“, wird überdeutlich, wie hier mit völlig verschobenen Maßstäben argumentiert wird.

Medium_a52e3c4a85
von Mechthild Löhr
20.12.2017

Wie der Sozialismus materielle und immaterielle Werte zerstört

Medium_7f6451c6a2

Die Gründe für das regelmäßige Scheitern des Sozialismus liegen in der Wirtschaftsordnung. In der DDR, in Venezuela und besonders in Nordkorea fehlt(e) es an allem, was es für Wohlstand und Wachstum braucht: Rechtssicherheit, Schutz des Eigentums, Vertragsfreiheit, freier Wettbewerb, freie Berufswahl, freie Marktpreise, freier Handel, auch über die Landesgrenzen hinaus.

Medium_d3bf96bb24
von Nils Christian Hesse
27.09.2016

Wird die „gefährlichste Idee der Welt“ noch gefährlicher?

Medium_5e17828d65

Deutschlands führender Philosoph und Soziologe Jürgen Habermas hat den Transhumanismus immer kritisiert und von ausgeflippten Intellektuellen gesprochen. Ist das so?

Medium_b92135c732
von Stefan Lorenz Sorgner
14.05.2016

Der Begriff der Wahrheit

Big_d1137f8e8c

So wahr uns Gott helfe

Das Wort Gottes galt über Jahrhunderte als moralisches Gesetz und absolute Wahrheit. Dann kam die Diskurstheorie – und alles war ganz anders.

Fake-News in der Maaßen-Debatte

Medium_5746a3252f

Die größte Fake-News in der Maaßen-Debatte ist der Vorwurf, er habe die AfD “beraten”, schreibt Felix Maximilian Leidecker.

Maaßen soll Sonderbeauftragter für Sicherheit werden

Medium_cf5ce52563

“Ich habe mich heute Abend erneut mit den Vorsitzenden der CDU und der CSU zum Umgang mit der Causa Maaßen beraten. Wir haben eine Lösung gefunden. Es ist ein gutes Signal, dass die Koalition in der Lage ist, die öffentliche Kritik ernst zu nehmen und sich selbst zu korrigieren”, schreibt Andrea Nahles.

Medium_5a46773880
von Andrea Nahles
23.09.2018

Wie ehrlich kann man heute noch sein?

Medium_bf4158bb93

„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Auch wenn er dann die Wahrheit spricht.“ Dieser bekannte Kindervers droht damit, dass Lügen hart und lebenslang bestraft werden. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass man mit Ehrlichkeit mehr erreicht. Die Erfahrung der Erwachsenen scheint allerdings eher dagegen zu sprechen, so Jürgen Rixgens.

Medium_5bcf7c0caf
von Jürgen Rixgens
15.08.2018

„Das System verträgt immer weniger die Wahrheit“

Medium_9face8e7c4

Thorsten Schulte attestiert der Bundesrepublik einen „Kontrollverlust“.

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
28.07.2017
meistgelesen / meistkommentiert