Die Generation Y ist überhaupt nicht faul. Kerstin Bund

Debatten

Generationenprojekt Energiewende

Big_d3018e55a7

Der Platz an der Sonne

Eine Energiewende muss man sich auch leisten können. Nicht jedes Land ist so wohlhabend, dass es auf billige Energie verzichten kann. Die Welt schaut deshalb auf Deutschland – mit Neid, Ärger, Wohlwollen und Respekt. Vier Länder, vier Stimmen.

Hans-Werner Sinn: Wie viel Zappelstrom verträgt das Netz?

Medium_6db31cce7d

Hans-Werner Sinn stellt die gefährlichen Irrtümer der Umweltpolitik dar. Er setzt sich kritisch mit der Energiewende auseinander und zeigt den Einfluss der aktuellen Politik auf unsere Energiepreise auf. “Wenn wir unser Klima retten wollen, muss der blinde Aktionismus gestoppt und die globale Strategie zur Beschränkung des Rohstoffangebots gefunden werden”

Medium_32d9797fc3
von Hans-Werner Sinn
18.02.2019

Der zweifelhafte Kohleausstieg

Medium_887fcf13a1

Nachdem die Kohlekommission mit „einem historischen Kraftakt“ (Roland Pofalla) zu Ende gegangen ist, wird immer klarer wie schwer die Wunden sind, die diese Regierung einem der bisher am besten funktionierenden Nationen beigebracht hat, befindet Vera Lengsfeld.

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
02.02.2019

Deutsche Asylpolitik neu gestalten

Big_b6b1c5aa97

Aus der Not eine Tugend machen

Seit 2008 nimmt die Zahl der Asylbewerber in Deutschland wieder zu. Die zahlreichen neuen Konflikte in der Welt lassen Millionen Menschen nach einem sicheren Hafen suchen. Anstatt Zeit, Energie und Geld darin zu investieren, möglicht wenigen Menschen Asyl zu gewähren, sollte Deutschland sich deren Potential, ihre Arbeitskraft und ihr Know-how zu Nutzen machen.

Asylverfahren dauern immer noch zu lange

Medium_2471629957

Die durchschnittliche Asylverfahrensdauer war im dritten Quartal 2018 mehr als doppelt so lang wie sie laut Bundesregierung sein sollte. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Ulla Jelpke und der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag hervor.

Medium_b738a7b2e3
von Ulla Jelpke
17.02.2019

Gut integrierte Asylbewerber müssen eine Chance bekommen

Medium_cee85e8628

Wir brauchen den Spurwechsel, der diesen Namen auch verdient. Wir brauchen ihn, damit gut integrierte Arbeitskräfte eine Perspektive bekommen – die Arbeitskräfte, die wir bereits vor Jahren bei uns aufgenommen haben und für die ein zukünftiges Einwanderungsgesetz zu spät kommt, schreibt Daniel Günther.

Medium_531b3f3e91
von Daniel Günther
20.10.2018

Alkoholabstinenz als Mittel gegen Massenvergewaltigung?

Medium_4da1fdd30e

Am14. Oktober soll es zu einer Gruppen-Vergewaltigung in Freiburg gekommen sein. Ein junges Mädchen wurde von mehreren Jugendlichen missbraucht. Ministerpräsident Kretschmann sprach nun von einem „Handlungsbedarf“ bei kriminellen Asylbewerbern. Der Freiburger Polizeichef provozierte das Netz mit dem Rat auf Alkoholverzicht.

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
27.09.2018

"AnkER-Zentren werden ihre Ziele verfehlen"

Medium_2c3217d441

Hannes Schammann ist Professor für Politikwisenschaft an der Universität Hildesheim. Der Wissenschaftler untersucht die Auswirkungen der Migrationspolitik. Im Gespräch mit der Freidrich-Ebert-Stiftung erklärt er, warum Massenunterkünfte Konflike verschärfen und Integration erschweren.

Medium_2e9a387403
von Hannes Schammann
26.09.2018

Digitale Integration

Big_8b472bd4ed

Deutscher surfen

72 Prozent der Deutschen sind regelmäßig im Netz unterwegs, Migranten sogar häufiger als Nicht-Migranten. Integrationspolitik muss sich auch mit dem Internet auseinander setzen und die Menschen dort abholen, wo sie sich immer häufiger zu Hause finden.

Alice Weidel: Ich habe Zweifel an Digitalkompetenz der Bundesregierung

Medium_41d3b80aa6

Eine Mehrheit der Deutschen traut der Bundesregierung nicht zu, die Digitalisierung tatsächlich voranzubringen. Dazu meint die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
16.02.2019

Wie bring ich dem Roboter Gefühle bei?

Medium_81173811b4

Was passiert, wenn "Digital Leadership“ wörtlich zu nehmen sein wird, wenn die Mitarbeiter Roboter werden? Wie entwickeln wir neben der KI die KEI: Künstliche Emotionale Intelligenz? Ein Spitzenmanager wagt eine Dystopie.

Medium_34930ef4f6
von Friedrich Seher
19.10.2018

Digitales Erbe

Medium_387fc7238d

E-Mails, Soziale Netzwerke, Cloud-Dienste: Im Netz bleiben viele Daten zurück, wenn jemand stirbt. Doch geregelt haben die wenigsten ihren digitalen Nachlass. Für die Erben beginnt oft eine Suche nach Konten, Zugangsdaten, Verträgen. Der BGH hat ihre Rechte gestärkt. Und es gibt Möglichkeiten vorzubeugen.

Genickbruch DSGVO: Wie die EU sich zu Tode verwaltet

Medium_5212c9a896

Schon feiert sie Geburtstag: Die Datenschutz-Grundverordnung ist einen süßen Monat alt. Die erste Aufregung ist zwar abgeebbt, gratulieren wird der DSGVO wohl dennoch niemand zu überschwänglich. Dafür sorgt sie nach wie vor für zu viel Ärger, argumentiert Industriedesigner Jürgen R. Schmid.

Medium_dc37f009b9
von Jürgen Schmid
05.07.2018

Migration und Integration

Big_8e96da5b20

In der Sackgasse

Wir brauchen mehr denn je eine öffentliche Integrations-Debatte, denn jeder fünfte Deutsche hat einen Migrationshintergrund.

Pazifizierung ist ein Prozess, der Generationen dauert

Medium_5fa8d585da

“Es sind viele junge Männer zu uns gekommen, die in Staaten aufgewachsen sind, in denen Gewalterfahrungen normal sind und der Staat nicht lange fackelt, sondern knallhart zuschlägt. Da schlägt der Mann mit dem Messer und dem Gürtel zu, wenn seine Ehre beleidigt wird. Das legen die nicht einfach an der Grenze ab”, schreibt Boris Palmer auf

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
15.02.2019

Lösen Einwanderer das Fachkräfte-Problem?

Medium_d784955189

Unternehmen beklagen Fachkräftemangel. Ein neues Zuwanderungsgesetz soll den Arbeitsmarkt entlasten. Das Problem – gerade in Berlin – liegt aber tiefer, meint Herberrt Ammon.

Medium_4775a73792
von Herbert Ammon
26.01.2019

Asylanträge gehen deutlich zurück

Medium_82046066bf

Horst Seehofer und der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Hans-Eckard Sommer, haben den Migrationsbericht vorgestellt: In Deutschland beantragten 2018 deutlich weniger Menschen Asyl als 2015 und 2016. Wir dokumentieren den Originalbericht.

Die Angst der Politiker vor der Bevölkerung

Medium_5851354fcb

Kaum eine Stunde vergeht, ohne dass ein Politiker der Altparteien betont, er und seine Kollegen seien die Demokraten in unserem Land und bereit, unsere Demokratie aktiv zu verteidigen. Wie die Realität aussieht, konnte man am 14. Januar bei der öffentlichen Anhörung des Petitionsausschusses zur Petition gegen den Migrationspakt erleben, schreibt Vera Lengsfeld.

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
21.01.2019

Naturschutz um jeden Preis

Big_74c62e4e85

Naturschmutzgebiet Deutschland

Flora und Faune sind schützenswerte Güter. Doch der die Kontroverse liegt im Detail. Nicht immer ist der Mensch dazu bereit, Verzicht zu üben – denn Naturschutz hat seinen Preis. Auf dem UN-Gipfeltreffen in Nagoya ging es daher neben der Frage des Artenschutzes auch um die gerechte Verteilung der Kosten.

Der ganze Fahrverbotszirkus bringt überhaupt nichts

Medium_c7806c0021

Während ein Verbot von Coca Cola die Gesundheit der Menschen wirklich verbessern würde, bringt der ganze Fahrverbotszirkus überhaupt nichts. 6% des Feinstaubs am Neckartor in Stuttgart kommt aus Diesel-Abgasen, schreibt Boris Palmer auf Facebbok.

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
13.02.2019

Die Luft in Deutschland ist zu dreckig

Medium_8ece40af9c

Die Luft ist in vielen deutschen Städten auch im Jahr 2018 immer noch schlechter als erlaubt. Laut einer vorläufigen Auswertung des Umweltbundesamtes aus dem Januar 2019 wird in mindestens 35 Städten der europarechtlich vorgegebene Grenzwert für Stickstoffdioxid (NO2) von 40 μg/m³ um bis zu 77 Prozent überschritten.

Medium_fe5db47421
von Bündnis 90 Die Grünen
10.02.2019

Die Religion des 21.Jahrhunderts

Medium_ead1ed44bd

Vor ziemlich genau 600 Jahren gab es Johanna von Orléans. Jede Religion benötigt ihre kindlichen Helden. Dass der Umweltschutz sich selbst als Religion sieht, erkennt man an Greta Thunberg, befindet Hans Martin Esser.

Medium_b166e0eb31
von Hans-Martin Esser
28.01.2019

Unsere Debatten sind irrational

Medium_744a5a5539

Das Ausmaß an Irrationalität in öffentlichen Debatten ist atemberaubend. Aktuelles Beispiel: Es geht um den Kohlendioxid-Ausstoß von KFZ, der nun zum massiven Ausbau der Elektromobilität führen soll.

Medium_7294c68ac5
von Julian Nida-Rümelin
27.12.2018

Kirche und Staat

Big_4d92e28f36

Die Kirche bleibt im Dorf

Im Dezember zog FDP-Chef Christian Lindner gegen die Kirche zu Felde, die SPD organisiert einen atheistischen Arbeitskreis. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass religiöse Symbole in Schulen nicht grundsätzlich zu verbieten sind. Die Rolle der Religion im öffentlichen Leben provoziert nach wie vor.

Mit Tempo 130 wird die EKM manches treue Kirchenmitglied auf 180 bringen

Medium_01586ec7f2

Tempo 130 auf Autobahnen senke die Treibhausgase, vermeide Staus und verflüssige den Verkehr, spare Kosten und vermindere die Zahl der Verkehrstoten. Zu lesen ist all dies nicht beim Deutschen Verkehrssicherheitsrat, der Umwelthilfe oder auf den Seiten deutscher Parteien, sondern auf der Homepage der Evangelischen Kirche. Ein Beitrag von Karl-Eckhard Hahn.

Medium_596b9df953
von Karl-Eckhard Hahn
14.02.2019

Der Papst an der Wiege des Islam

Medium_8caed533d1

Papst Franziskus ruft bei dem ersten Besuch eines Papstes auf der arabischen Halbinsel in den Vereinigten Arabischen Emiraten für den Einsatz der Religionen für den Frieden, die Toleranz und die Einhaltung der Religionsfreiheit auf. Dialog und Toleranz sind die Schlüsselworte. Doch was bedeutet das?

Medium_ad7ea38ca5
von Beatrice Bischof
11.02.2019

„Stille Nacht, Heilige Nacht“ – im Schützengraben

Medium_d266ecb95f

Weihnachten 1914. Soldaten an der Westfront, gerade noch in erbitterte Kämpfe verwickelt, legen die Waffen nieder, verlassen die Schützengräben, reichen sich die Hände, singen Lieder, tauschen Geschenke aus. Die Verbrüderungen der Kriegsgegner sind Lichtblicke des Friedens, der Liebe und Menschlichkeit in einer Zeit des Hasses, der Gewalt und Massentötung.

Medium_77e1c87369
von Helmut Donat
30.12.2018

Der Mensch ist gierig und unersättlich geworden

Medium_132c5392f1

Das Haben, das Anhäufen von Dingen scheint für viele der Sinn des Lebens zu sein. Eine unersättliche Gier durchzieht die Menschheitsgeschichte, bis hin zu den Paradoxien von heute, dass einige wenige üppig schlemmen und so viele kein Brot zum Leben haben, so Papst Franziskus in einer Homilie zu Weihnachten.

Medium_9f4074ec62
von Papst Franziskus
26.12.2018
meistgelesen / meistkommentiert