Die große Mehrheit der Menschen steht hinter der Occupy-Bewegung. Joseph Stiglitz

Debatten

Faszination Weltuntergang

Big_92fa948418

Weitermachen

Wenig fasziniert uns mehr als der Untergang der Menschheit. Dabei werden weder Asteroiden, Megatsunamis, Pandemien, Supervulkane noch Nuklearkriege die Menschheit auslöschen.

Tür zu!

Medium_f7d35a448b

Mit Erregern wie Ebola oder der Vogelgrippe hat der Mensch gelernt, umzugehen. Unkontrollierbar werden Viren allerdings in Biolaboren. Sie sind gefährlicher als alles, was die Natur bislang hervorgebracht hat.

Medium_c4322258a6
von Marc Lipsitch
20.04.2013

Per Anhalter in den Organismus

Medium_69cf42b2c0

Die tödlichsten Seuchen haben wir uns von Tieren eingefangen. Aber keine Sorge, die Menschheit ist zäher, als die Untergangspropheten uns glauben machen wollen.

Medium_04e1c1c57b
von David Quammen
15.02.2013

Homo Oeconomicus

Big_677cdb5f05

Bauch schlägt Hirn

Von wegen „Homo oeconomicus“: Wer immer noch an den rationalen Menschen glaubt, sollte in den nächsten Supermarkt gehen. Schon dort werden wir fortwährend betrogen – nicht von der Kassiererin, sondern von unserem eigenen Verstand.

Plumper Ego-Trip

Medium_98f78128a8

Für Frank Schirrmacher sind wir Ökonomen die Wurzel aller Gier. Doch sein Buch beruht auf einem großen Missverständnis. Eine Kritik.

Medium_95ed16a827
von Christoph Schmidt
15.04.2013

Ohne Vernunft und Verstand

Medium_8c5ffb5220

Bei der Erklärung der Wirtschaftskrise versagen nicht nur die Ökonomen. Auch die Philosophen können nicht beantworten, wie es so weit kommen konnte. Zeit für ein neues Bild vom Menschen.

Medium_d857e8b87f
von Thomas Vasek
29.11.2012

Rien ne va plus

Medium_6051e00e95

Der Glaube an den „Homo oeconomicus“ droht unsere Gesellschaft zugrunde zu richten. Denn im Leben lassen sich Wahrscheinlichkeiten nicht berechnen wie beim Roulette.

Medium_a709acf366
von Barry Schwartz
28.11.2012

Liebe hat keine Funktion

Medium_451c8aee48

Menschliche Gefühle lassen sich nicht in Formeln pressen. Diese simple Wahrheit haben Ökonomen bis heute nicht verstanden.

Medium_98309906b5
von Deirdre McCloskey
27.11.2012

Utopia

Big_f979e1e59f

Das Jahr 2112

Die Reise nach Übermorgen ist gebucht, das Ticket liegt bereit. Kommen Sie mit nach Utopia und erfahren Sie, wie unsere Welt in 100 Jahren aussieht.

Mehr Umwelt wagen

Medium_8a3e907af1

Was immer eine Gesellschaft tun kann, das kann sie auch finanzieren – sie muss es nur wollen. Bereits heute haben wir alle Mittel, um in 100 Jahren in Einklang mit der Natur zu leben.

Medium_7f5a2ea599
von Jakob von Uexküll
11.01.2013

Willkommen in der Weltbotschaft

Medium_1a4e08aacb

Der technologische Fortschritt macht uns alle zu Diplomaten. Dass wir nicht dieselbe Sprache sprechen, wird uns nicht mehr behindern.

Medium_f48433e4bf
von Ben Scott
28.10.2012

Krieg in den Sternen

Medium_8634485d9d

Menschen haben seit jeher Konflikte ausgefochten. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Einzig Akteure und Schauplätze wechseln.

Medium_a75b756285
von George Friedman
27.10.2012

Herrschaft ohne Herrscher

Medium_23cec15efb

In den Protestbewegungen der Gegenwart liegen die Wurzeln für ein neues Verständnis von Demokratie. Die Menschen werden nicht länger die Macht an Politiker abgeben. Sie regieren sich lieber selbst.

Medium_3ab270c85f
von Michael Hardt
26.10.2012

Online-Dating

Big_b95e9a0982

Per Klick zum Glück

Das Internet macht auch vor der Partnerschaft nicht halt. Online-Dating boomt, kaum mehr eine Spur vom Ruf der „Resterampe“. Immer mehr Beziehungen haben ihren Anfang im Netz und aufgrund von ausgeklügelten Algorithmen und Matching-Verfahren haben sie oft eine längere Haltbarkeit als Offline-Liebespaare.

Hilfe bei der Suche im Heuhaufen

Medium_fe8b7e5676

Online nach einem Partner zu suchen, ist inzwischen ganz normal und nichts mehr nur für vermeintlich schwer Vermittelbare. Zu Recht – Beziehungen, die im Internet entstanden, halten nämlich länger.

Medium_90b1ec76e2
von Manfred Hassebrauck
16.11.2012

Liebe ist Arbeit

Medium_9910c3db45

Online-Dating hat die Suche nach Liebe unzweifelhaft verändert. Es hilft bei der Partnerwahl, eine lange währende, glückliche Beziehung garantieren kann es jedoch nicht.

Medium_7aa77e6b94
von Catalina Toma
15.11.2012

Wie im realen Leben

Medium_046fe3e477

Algorithmen sind in ihrer Auswahl zwar konsequenter, verbessern aber nicht unbedingt unser Liebeslieben. Denn egal ob online oder offline – am Ende entscheidet die Chemie.

Medium_a441a21584
von Jost Schwaner
14.11.2012

Wider Doppelmoral und Heuchelei

Medium_897b458be3

Affären sind eine gesellschaftliche Realität. Seitensprung-Portale bringen Gleichgesinnte lediglich zusammen, am gesellschaftlichen Verfall sind ganz andere schuld.

Medium_6c404dd815
von Noel Biderman
13.11.2012

Beten in der Moderne

Big_f25f60fa6c

Hallo, ist da jemand?

Beten als Kulturtechnik scheint aus der Zeit gefallen – nimmt der Glaube an Gott und Religiosität im Allgemeinen doch in den Industrienationen stetig ab. Doch was bedeutet das Gebet für das Menschsein? Was lernen wir im stillen Zwiegespräch mit uns selbst?

Übung schafft den Meister

Medium_85458e663d

Was passiert im Gehirn, wenn Gläubige versuchen, mit ihrem Gott zu kommunizieren? Glaube zeigt sich, ist eine Frage der Übung.

Medium_59930c7354
von Uffe Schjodt
22.04.2012

Gewissensfrage

Medium_1e286f2d6d

Man muss keiner Konfession angehören, um religiös zu sein. Auch wenn sich Religion verändert, so scheint das individuelle religiöse Befinden eine Grundkonstante der Menschheit zu sein.

Medium_8005282776
von Ingo Hofmann
19.04.2012

Ein unsterbliches Geschenk

Medium_5818104dea

Das Zwiegespräch mit Gott lehrt einen Geduld, im Frieden zu sein und nie den Mut zu verlieren.

Medium_fa29a61498
von Nina Hagen
18.04.2012

Wenn die Seele Luft ablässt

Medium_676549441d

Gott erhört uns nicht immer, wie wir es uns wünschen, aber immer so, dass es gut für uns ist. Denn wenn die Seele Luft ablassen muss, dann braucht jeder einen Freund, der zuhört.

Medium_86974e7e2c
von Dietmar Heeg
12.04.2012

Die zerrissene US-Gesellschaft

Big_b7949ba842

Verlorene Mitte

In den USA schrumpft die für die Demokratie so wichtige Mittelklasse – die Gesellschaft ist zerrissen, es herrscht Dissens in Bezug auf Ökonomik, Religiosität und politische Grundauffassungen. Auf der Suche nach dem modernen Äquivalent zu Präsident Johnsons Great Society: Was wird die Vereinigten Staaten in Zukunft vereinen?

Mittelmaß

Medium_b8ec9ca9e1

Die Mittelschicht der USA verschwindet nicht, ihre Selbstwahrnehmung aber wandelt sich. Wer die anstehende Wahl gewinnen will, muss ihre Sorgen entschlossen ansprechen.

Medium_bcadde7721
von Mike Hout
20.04.2012

Mit Neid lässt es sich leben

Medium_2685189384

Wir sind mit dem Recht geboren, nach Glück zu streben. Nicht mit dem Recht auf Glück. Was wir aus unserem Leben machen, bleibt uns überlassen. Das ist Freiheit.

Medium_5b813757cb
von Roger Pilon
18.04.2012

Die Wut naht

Medium_1dc446d5d7

Tiefe kulturelle Gräben spalten Amerika. Die Greatest Generation und die Baby-Boomer sterben aus – jetzt entsteht eine Situation, die vor allem den alten US-Amerikanern vertraut sein sollte. Die Wut naht.

Medium_d691686938
von Martin Klepper
16.04.2012
meistgelesen / meistkommentiert