Wenn wir uns überall einmischen wollen, wo himmelschreiendes Unrecht geschieht, dann riskieren wir den dritten Weltkrieg. Helmut Schmidt

Debatten

Die nicht stattfindende Diskussion über TTIP

Big_d4186a68c3

Angriff der Chlorkrieger

Niemand ist an einer ernsthaften Auseinandersetzung mit dem Freihandelsabkommen TTIP interessiert. Statt über Inhalte wird über Weltanschauungen debattiert, der Dumme bleibt am Ende der Bürger.

Plädoyer für den Freihandel

Medium_5600895840

Der Freihandel hat mächtige Gegner und derzeit wenig Freunde. Donald Trump ist dagegen, in Deutschland sind Grüne, Linke, linke Sozialdemokraten, Greenpeace und die AfD gegen Freihandelsabkommen wie TTIP.

Medium_3b0c51c55f
von Rainer Zitelmann
20.12.2017

CETA: Fair handeln statt Abschottung

Medium_82fe9f3d3d

Der neue US-Präsident Trump fährt einen stramm nationalistischen und protektionistischen Kurs welcher keinen Platz für eine regelbasierte Gestaltung der Globalisierung lässt. Trump stellt die Grundlagen des Welthandels bis hin zu einen Austritt der USA aus WTO in Frage.

Medium_0555cd1d04
von Bernd Lange
15.02.2017

An Europas Grenzen

Big_7260c76a22

Auf dem Rücken des Stiers

Europa ist nicht grenzenlos. Eine mythologische Dame, die einst auf dem Rücken eines Stiers geritten kam, gab dem Kontinent seinen Namen. Was haben die Europäer daraus gemacht? Was lief gut, was ging schief? Wie gehen diejenigen, die auf diesem inzwischen weitgehend geeinten Kontinent leben, mit heutigen Migranten um? Was sind die Kernbestandteile europäischer Identität?

Kuwait Airways die Landerechte entziehen!

Medium_cf4a8f9db1

Die arabische Airline Kuwait Airways hat sich geweigert, einen israelischen Staatsbürger von Frankfurt nach Bangkok zu fliegen, weil ein kuwaitisches Gesetz Geschäfte mit Israelis verbietet und mit Gefängnis oder „harter Arbeit“ bestraft. Und ein deutsches Gericht gibt den Araber auch noch Recht, wie Julian Reichelt in der BILD berichtet. Er leitet daraus eine glasklare Forderung ab.

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
19.11.2017

„Herzensangelegenheit Südtirol“

Medium_d73db2eb79

In der Staatsbürgerschaftsfrage wird sich zeigen, was die seit Jahrzehnten in Österreich gängige Politparole wert ist.

Medium_89e1222563
von Reinhard Olt
13.11.2017

Das Töten jenseits der Gestade Europas

Medium_41e1af6201

Wenn die Regierung eines Landes verbrecherische und grausame Geschehnisse befiehlt und dazu noch den „Heiligen Krieg“ gegen Christen von Feindstaaten propagiert, reicht es dann aus, „aufrichtigen Respekt vor den Opfern zu zeigen“ und „sich vor ihnen zu verneigen“? Oder ist mehr nötig? Es geht auch um deutsche Geschichte.

Medium_77e1c87369
von Helmut Donat
12.06.2016

Eine Monarchie für Europa

Big_ae32418e55

Königin Europa I.

Vergesst Rettungsschirme und Sparpakete. Um die EU zu einen, brauchen wir eine Monarchie.

Je suis Brexit!

Medium_a7b4d84b51

Das Ergebnis ist denkbar knapp und dennoch historisch. Denn ganz unabhängig davon, wie das Ergebnis von den Regierungen in Europa interpretiert wird und ob man Volksentscheide wirklich für das beste demokratische Instrument hält.

Medium_be80972d91
von Matthias Heitmann
24.06.2016

Europa braucht keinen Gurkenkönig

Medium_eb094895b2

Europa von oben ist gescheitert. Es muss zu einem Projekt der Vielfalt werden.

Medium_f9f1b4ec38
von Andreas Kern
06.02.2015

Der König ist tot

Medium_3e6b981f0f

Und das ist auch gut so.

Medium_989c501c14
von Tobias Haas
03.02.2015

Das alles und noch viel mehr …

Medium_3d4c341bd3

… würd’ ich machen, wenn ich König Europas wär’!

Medium_87f6f0e8a1
von Sandra Wickert
02.02.2015

Terrorangriff auf das Satiremagazin Charlie Hebdo

Big_fd6c122cab

Sind wir Charlie Hebdo?

Der Angriff auf das Pariser Satire-Magazin hat die Welt erschüttert. Was bedeutet er für unsere Demokratie, für unsere Werte, für unseren Umgang mit dem Islam?

Wir Menschen

Medium_7b476b29f0

Als wir die schrecklichen Ereignisse von Paris verfolgten, weinten wir. Man hört viel „wir“ dieser Tage. Aber: Was bedeutet „wir“ hier eigentlich?

Medium_899c94f23b
von Dushan Wegner
16.01.2015

„So, machen wir jetzt die Zeitung?“

Medium_428ef64ea8

Die Journalisten von „Charlie Hebdo“, die das Attentat vom 7. Januar überlebten, haben am letzten Freitag die Arbeit wieder aufgenommen, um am heutigen Mittwoch eine „normale“ Zeitung herauszubringen. Szenen der ersten Redaktionskonferenz nach dem Attentat.

Medium_b6d0626984
von The European
14.01.2015

Der Un-Europäer

Medium_59c3d1335a

Barack Obama fehlt beim „Charlie Hebdo“-Marsch und alle wundern sich. Weshalb eigentlich?

Medium_d26b950dc7
von Tobias Endler
13.01.2015

Muss man alles sagen, meinen, zeichnen?

Medium_0452d8d73a

Es gibt kein Recht auf Terror. Aber auch Satire muss nicht alles machen. Denn nicht nur Kalaschnikow-Geschosse sondern auch Worte und Bilder können schwer verletzen.

Medium_be68c34575
von Albert Wunsch
09.01.2015

Der neue Separatismus in Europa

Big_6e401ee120

Wo ist die Grenze?

Schottland, Katalonien, Sardinien und irgendwann vielleicht Bayern. In Europa werden Bestrebungen stärker, sich abzugrenzen.

Bravo, Schottland

Medium_ed4ea8308e

Das Referendum in Schottland lehrt uns Deutsche gleich drei Lektionen. Wir sollten sie alle beherzigen.

Medium_83f71c23f7
von Tobias Sauer
26.09.2014

Von Schottland lernen

Medium_c4a843feac

Das schottische Referendum war ein Erfolg für die Demokratie. Die Lehren daraus werden aber wohl leider nur die Euroskeptiker ziehen.

Medium_b772655887
von Ewan MacPhee
25.09.2014

Zeit, dass sich was dreht

Medium_6e401ee120

Nach dem gescheiterten Referendum sollten wir Schotten keine Uneinigkeit aufkommen lassen – und stattdessen die politische Energie für Veränderungen nutzen.

Medium_08721435e4
von Annie Rutherford
24.09.2014

Denn sie wissen nicht, was sie tun

Medium_b5a6866ecd

Die „Braveheart-Fantasie“ eines unabhängigen Schottlands könnte morgen Realität werden. Gut wäre das für keinen der Beteiligten: Auch „Braveheart“ hatte kein Happy End.

Medium_3c17465fca
von Ragnar Weilandt
17.09.2014
meistgelesen / meistkommentiert