Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand. Charles Darwin

Debatten

DDR & BRD

Big_d53f07ab00

Verpasst, verdrängt, vergessen

23 Jahre nach Kriegsende rissen die 68er die Mauer des Schweigens ein. Auch heute, 23 Jahre nach Ende der zweiten deutschen Diktatur, ist vieles ungesagt geblieben. Wo sind die neuen Aufklärer?

Im Osten verlieren die Volksparteien weiter in der Wählergunst

Medium_7f6451c6a2 Am 1. September 2019 wählen Sachsen und Brandenburger neue Landtage. Die Thüringer sind am 27. Oktober aufgerufen, ihre Stimmen für einen neuen Landtag abzugeben. Die derzeit aktuellen Umfragen lassen nur wenig Gutes für die Volksparteien CDU und SPD erwarten. Von Peter Hausmann.
Medium_a6332a696b
von Peter Hausmann
09.02.2019

Petra Köpping: "Integriert doch erst mal uns!"

Medium_7febd6984d

Für Köpping gab es die DDR mit ihrer system-immanenten Inkompetenz in der Wirtschafts- und Sozialpolitik nicht. Sie beschreibt eine Art DDR-Fortsetzungsgeschichte ohne deren ersten Teil zu erwähnen. Der wirtschaftliche Zusammenbruch erfolgte bei Köpping nach der Deutschen Einheit infolge bundesdeutscher Politik, kritisiert Gunter Weißgerber das Buch von Petra Köpping.

Medium_c13f98e5ab
von Gunter Weißgerber
28.10.2018

Wirtschaftsstandort Deutschland

Big_111ee322e8

Wunderland ist ...?

Deutschland ist ein wirtschaftlicher Riese. Doch wie gut ist es für die Zukunft wirklich gewappnet?

Volkswagen: Zeitenwende im Raubtiermodus

Medium_586d9fa549

Wie kein anderer Massenhersteller drückt VW mit Blick auf die automobile Zukunft das Gaspedal durch, investiert Milliarden in E-Mobilität und Automatisierung. Volkswagen wagt mit beispielloser Konsequenz die Neuausrichtung und macht damit seine extrem günstige Aktie hochinteressant. Doch der Grat zwischen glorreicher Auferstehung und einem letzten verzweifelten Aufbäumen scheint schmal.

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
08.02.2019

Friedrich Merz legt Sieben-Punkte-Programm vor

Medium_ecee6524f0

Auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel hat der CDU-Politiker mit einer Rede mehr Europa und neue Wege in der Wirtschaftspolitik gefordert. Konkret nannte er unter anderem die Gründung eines Digital-Airbus mit Frankreich. Zudem sei es an der Zeit den Soli “vollends und endültig” abzuschaffen, einen Investitionsoffensive zu wagen und Infrastrukturmaßnahmen vermehrt mit Privatkapital zu finanzieren.

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
12.01.2019

Airbus – Steigflug in den siebten Himmel?

Medium_ad23f142d0

Mit einem Kursminus von rund 25 Prozent haben der schwarze Börsenherbst und ein nicht weniger dunkler Jahresausklang auch bei Airbus die Triebwerke stottern lassen. Doch mit Blick auf die fundamentalen Zahlen des Flugzeugbauers lassen sich kaum ernsthafte Schwächen ausmachen.

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
11.01.2019

Wir brauchen mehr freien Wettbewerb

Medium_9325634b05

Selbstständige und Unternehmer sind nicht notwendigerweise Freunde der Marktwirtschaft. Sie sind zwar Marktakteure, aber oft wollen sie nur die Chancen des Marktes nutzen, die Risiken aber möglichst ausschließen. Ein Beitrag von Frank Schäffler.

Medium_e29c858605
von Frank Schäffler
05.01.2019

Steigende Mieten in Großstädten

Big_e5447bc4af

Luxusgut Mietwohnung

In unseren Großstädten explodieren die Mieten. Was bedeutet das für die Städte und deren Entwicklung? Wie kann man das Problem in den Griff bekommen?

Grundsteuer soll nicht mehr auf Miete umgelegt werden

Medium_d7631a6a51

Gefahr für Vermieter: Bei der Berechnung der Grundsteuer soll künftig auch die durchschnittliche Miete herangezogen werden. Da die Grundsteuer auf die Miete umgelegt wird, führt dies gerade dort zu steigenden Mieten, wo diese ohnehin schon hoch sind. Der Mieterbund fordert, dass die Grundsteuer nicht mehr auf die Miete umgelegt werden darf.

Medium_3b0c51c55f
von Rainer Zitelmann
04.02.2019

Der grüne Mietpreisbremsen-Check

Medium_8d51a555ff

Nach vier Jahren Große Koalition ist die Mietpreisbremse löchrig wie ein Schweizer Käse und bleibt nahezu wirkungslos. In zahlreichen Städten sind seither die Marktmieten explodiert. Mit dem grünen Mietpreisbremsen-Check zeigen wir, wieviel Mieterinnen und Mieter im Vergleich zur unwirksamen Baupolitik der GroKo mit einer echten Mietpreisbremse sparen könnten.

Medium_fe5db47421
von Bündnis 90 Die Grünen
29.09.2018

SPD will DDR light in der Wohnungspolitik

Medium_8d51a555ff

Die eben im Kabinett beschlossene Verschärfung der Mietpreisbremse ist noch nicht einmal im Bundestag durch, da fordert die SPD schon weitere massive Verschärfungen, die private Investoren verprellen würden.

Medium_3b0c51c55f
von Rainer Zitelmann
13.09.2018

Kaputter Mietmarkt?

Medium_7922320d17

Die Unstatistik des Monats Juli stammt von der Süddeutschen Zeitung. Unter der Überschrift „Deutschlands Mietmarkt ist kaputt“ beklagt das Blatt in seiner Ausgabe vom 16. Juli das nach ihrer Meinung unsozial hohe Niveau der Mieten in vielen deutschen Großstädten.

Zukunft der internationalen Klimapolitik

Big_4f7fb47645

Auf zu neuen Ufern?

Während der Meerespegel steigt, streiten die Regierungen über ein globales Klimabündnis. Doch wird eine Senkung der globalen Emissionen reichen um die Klimakatastrophe zu verhindern, oder müssen wir uns nach Alternativen umschauen?

Klimaschutz gehört in die Dörfer

Medium_887fcf13a1

Für viele ist Klimaschutz ein rotes Tuch. Warum eigentlich? Das wahre Problem ist nicht die Klimawissenschaft, sondern der grüne Leviathan. Denn effizienter Klimaschutz gelingt nur auf niedrigster Ebene, meint Florian A. Hartjen.

Medium_53a9f30f70
von Florian A. Hartjen
22.01.2019

Das große Spiel mit der Klima-Angst

Medium_3bde625a90

Was in Katowice auf dem Tisch liegt, ist der Weg zu einer neuen Weltordnung im Namen des Kampfes gegen einen vermeintlich vom Menschen verursachten Klimawandel. Eines der zentralen Elemente darin ist eine riesige Umverteilung von Wohlstand aus entwickelten Ländern wie den USA hin zu Entwicklungsländern.

Medium_b79369f784
von David Wojick
16.12.2018

Waldbrände in Kalifornien und Südeuropa, eine Folge des Klimawandels?

Medium_8c5a02890c

Präsident Donald Trump hatte also wohl recht, als er gegenüber dem scheidenden kalifornischen Gouverneur Jerry Brown darauf hinwies, nicht der Klimawandel sei schuld an der jüngsten Brandkatastrophe, sondern das Versagen des Staates, der in Kalifornien für die Bewirtschaftung von etwa der Hälfte der Waldfläche zuständig ist, schreibt Edgar Ludwig Gärtner.

Medium_baecbf09f7
von Edgar Ludwig Gärtner
16.12.2018

Wir brauchen den Klimaschutz im Grundgesetz

Medium_773403ac9f

Die Fraktionsvorsitzende äußert sich im Pressestatement zu ihren Forderungen nach besserem Schutz vor Mängel-Implantaten, zur anstehenden Weltklimakonferenz in Katowice und zum UN-Migrationspakt.

Medium_fe5db47421
von Bündnis 90 Die Grünen
28.11.2018

Deutschlands Bild in der Welt

Big_644e036a6d

Der Mittelpunkt der Welt

In der Eurokrise steht Deutschland als wirtschaftlich stärkstes Land und wichtigster Geldgeber im Zentrum der Aufmerksamkeit – aber auch in der Kritik. Doch was hält man tatsächlich von den Deutschen? Welches Bild hat die Welt von Deutschland?

„May wird das Brexit-Votum mit klarer Mehrheit verlieren“

Medium_b6de013c42

Wohin bewegt sich Europa nach dem Brexit? Wie entwickelt sich der Kontinent in Zeiten von zunehmendem Nationalismus und drohenden Strafzöllen? Worin liegen sie, die großen geopolitischen Herausforderungen der EU und vor allem: wie ist ihnen beizukommen? Auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel diskutieren die Teilnehmer mit teils deutlichen Worten.

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
11.01.2019

Mein (unvollständiger) Jahresrückblick

Medium_c21c76bcda

Das Jahr 2017 endete schon recht verheißungsvoll. Und das leider nicht im guten Sinne. Union, FDP und Grüne hatten sich – und damit auch gefühlt das Land – wochenlang in den Jamaika-Sondierungen lahm gelegt. Was den Menschen hängen blieb, war eine seltsam blasse Kanzlerin, waren wichtigtuerische Selfies auf Raucherbalkonen und die Aufkündigung weitgehender politischer Grundfesten.

Medium_e004f53d02
von Dietmar Bartsch
26.12.2018

Das Trauma des Ersten Weltkriegs und die Weimarer Republik

Medium_16306ead67

Wie steht es mit der deutschen Kriegschuld? Johannes Klotz dies am Beispiel von Gerd Krumeich: “Die unbewältigte Niederlage. Das Trauma des Ersten Weltkriegs und die Weimarer Republik”.

Medium_df73acaa43
von Johannes Klotz
17.12.2018

In memoriam Ludwig Baumann

Medium_2d4061208b

Die „Bundesvereinigung Opfer der NS-Militärjustiz“ trauert um Ludwig Baumann. Als Vorsitzender seit ihrer Gründung im Jahre 1990 war er zugleich das Gesicht der Vereinigung, das über viele Jahre hinweg in vielen großen und kleinen Medien präsent gewesen ist. The European dokumentiert die Trauerrede, die der Historiker Wolfram Wette auf ihn hielt.

Medium_eab26fe49f
von Wolfram Wette
22.07.2018

Der Wert der Arbeit

Big_ec18b99268

Schaffen statt Sein

Der moderne Mensch definiert sich über seine Arbeit. Doch wie gesund ist es, dem Lebensunterhalt so viel Bedeutung beizumessen? Und was sind die Alternativen zur gewohnten Lohnarbeit?

Viele Menschen haben leider zu Recht Angst vor Altersarmut

Medium_7822f49746

Die zunehmende Furcht vor einem sinkenden Lebensstandard im Alter ist leider begründet. Nun realisieren viele Menschen am eigenen Leibe, was ein sinkendes Rentenniveau für sie bedeuten wird.

Medium_8fd457dfe5
von Matthias W. Birkwald
07.01.2019

Die Renten müssen wieder den Löhnen folgen

Medium_c043aa0955

„Jetzt haben wir es schwarz auf weiß: Bis 2032 werden die Löhne um 53 Prozent und die Renten nur um 38 Prozent steigen. Das zeigt, dass die Stabilisierung des Rentenniveaus nur ein Strohfeuer ist, das nach 2025 wieder erlöschen wird. DIE LINKE fordert eine stufenweise Erhöhung des Rentenniveaus auf 53 Prozent“, kommentiert Matthias W. Birkwald.

Medium_8fd457dfe5
von Matthias W. Birkwald
05.12.2018

Frank-Walter Steinmeier: Wir leben inmitten großer Umbrüche

Medium_235207b2e6

“Die Demokratie selbst ist Anfechtungen ausgesetzt. Eine neue Faszination des Autoritären macht sich breit, und das nicht nur außerhalb der Grenzen Europas. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, aufzustehen und unsere Werte zu verteidigen”, betonte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf dem 21. Ordentlicher Bundeskongress des DGB.

Medium_a5d5ed2b0a
von Frank-Walter Steinmeier
21.05.2018

Mehr Freiheit für Otto-Normalverbraucher

Medium_8fe75ee7cc

Neben dem Beschäftigungswunder gibt es eine gravierende Veränderung des Arbeitsmarktes. Insbesondere der Drang zur Selbstständigkeit hält an.

Medium_e29c858605
von Frank Schäffler
08.01.2018
meistgelesen / meistkommentiert