Mikrofone sind das einzige, was Politiker sich gerne vorhalten lassen. Frank Elstner

Debatten

Präsident Trump regiert

Big_a536adf541

Das postfaktische Zeitalter

„Alternative Fakten“ sind in den USA an der Tagesordnung, seit Donald Trump in Washington D. C. regiert. Auf der einen Seite erschrecken Mauerpläne und Einreiseverbote die Welt, auf der anderen Seite können Lebensschützer und die orientalischen Christen hoffen. Wie soll das zusammenpassen?

Die USA in der Schuldenfalle?

Medium_a536adf541

US-Staatsschulden zuletzt gestiegen – Trend dürfte anhalten / Deutsche Bank rechnet aktuell nicht mit zeitnaher US-Schuldenkrise, wohl aber mit Auswirkungen auf die Märkte / Anleger sollten Schuldenentwicklung dennoch im Auge behalten

Medium_bed877da32
von Ulrich Stephan
20.05.2018

Trump jagt Ölpreis auf Mehrjahreshoch

Medium_c37f2dcc73

Der Ölpreis steht so hoch wie seit dreieinhalb Jahren nicht mehr. Die Nachfrage steigt, gleichzeitig wird das Angebots knapper. Durch die Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran gießen die USA nun noch zusätzliches Öl ins Feuer. Der Konflikt bringt nicht nur den Markt um den wertvollen Rohstoff aus dem Gleichgewicht – er destabilisiert den gesamten Nahen Osten gleich mit.

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
13.05.2018

Deutschlands Bild in der Welt

Big_644e036a6d

Der Mittelpunkt der Welt

In der Eurokrise steht Deutschland als wirtschaftlich stärkstes Land und wichtigster Geldgeber im Zentrum der Aufmerksamkeit – aber auch in der Kritik. Doch was hält man tatsächlich von den Deutschen? Welches Bild hat die Welt von Deutschland?

Von der Meuterei zum Frauenwahlrecht?

Medium_adc6ff88ab

2018 ist das Jahr der runden Jubiläen: ein Jahr der Vereinnahmung der historischen Ereignisse, die den Jahrestagen zugrundeliegen. Rainer Zitelmann hatte vor einigen Wochen bereits anhand der Beispiele 200 Jahre Marx und 50 Jahre 68-er Bewegung darauf hingewiesen. Mit dem Matrosenaufstand vom November 1918 in Kiel wirft ein weiteres Ereignis schon seinen erinnerungspolitischen Schatten voraus.

Medium_8df5903cb8
von Alexander Graf
20.05.2018

Aus Jamaika wurde Waterloo

Medium_b2f7fb27ef

Ehe man einem Projekt einen Namen gibt, tut man gut daran, sich über den Namensgeber kundig zu machen. Die Jamaika-Unterhändler, vor allem aber die Medien, hätten sie nur ein wenig recherchiert, hätten gewarnt sein können: Die Deutsche Botschaft im problematischen Jamaika liegt in der Waterloo-Street.

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
21.11.2017

Sag niemals nie

Medium_957f62208a

Während sich das eigene Land vor der Verantwortung drückt, richten die Österreicher hohe Erwartungen an ihren großen Nachbarn. Deutschland muss vorangehen. Nur nein zu sagen, ist dabei zu wenig.

Medium_e6637e146f
von Alexandra Föderl-Schmid
13.09.2012

Von Giovanni und dem Hans

Medium_ee5a02065d

Das deutsch-italienische Verhältnis kennt viele Geschichten. In Krisenzeiten bedient man gerne alte Vorurteile. Dabei vergessen wir gelegentlich, wir sehr wir eigentlich verbunden sind.

Medium_af465d96c3
von Jacopo Barigazzi
12.09.2012

EU-Beitritt der Türkei

Big_9a1c609ae7

Die Jahrhundert-Illusion

Wenige Themen spalten die Europäische Union so sehr wie der im Raum stehende Beitritt der Türkei. Seit fast zehn Jahren streiten Länder, Parteien und Intellektuelle darüber, ob das stark muslimisch geprägte Land den Anforderungen der EU genügt. Dabei gab es in der Geschichte schon einige Berührungspunkte.

Erdogan-Propaganda in Deutschland unterbinden!

Medium_426946434f

In unserem Land darf es keinen Raum für Faschismus geben, auch nicht für türkischen.

Medium_5c6442803d
von Hans-Olaf Henkel
23.05.2018

Wie „denken“ Türken über Atheisten?

Medium_b405bcadd1

Mustafa Kemal Pascha (Atatürk), der erste Präsident der 1923 gegründeten Republik Türkei, führte mit strenger Hand von oben herab tiefgreifende Reformen im politischen und gesellschaftlichen System durch. Sukzessive wurde die Türkei in einen modernen, säkularen und europäisch orientierten Staat verwandelt.

Medium_5f897944c1
von Jürgen Fritz
18.05.2018

Finanzhilfen an Erdogan einfrieren

Medium_cbdbcf1e1e

Bundeskanzlerin Merkel und die EU dürfen für den türkischen Präsidenten Erdogan kein Schaulaufen in Varna veranstalten. Wenn die EU ihre vielbeschworenen europäischen Werte ernst nimmt, müssen angesichts der völkerrechtswidrigen Angriffe des EU-Beitrittskandidaten Türkei auf das Nachbarland Syrien jetzt endlich Konsequenzen folgen.

Medium_35baaadc38
von Sevim Dagdelen
26.03.2018

Deniz Yücel ist endlich wieder frei!

Medium_8755276809

Die Freude um seine Freilassung darf nicht vergessen machen, dass in der Türkei weiterhin mehr Journalistinnen und Journalisten inhaftiert sind als in jedem anderen Land.

Medium_e004f53d02
von Dietmar Bartsch
17.02.2018

Terrorismus als Ideologie

Big_dc87ef5c82

Dschihad 2.0

Die von El Kaida rekrutierten Terroristen sind längst nicht mehr nur in Afghanistan und Pakistan zu suchen. Spätestens seit dem beinahe geglückten Attentat auf ein US-Flugzeug vor wenigen Wochen ist auch der Jemen im Visier der Ermittler. Wie verteidigt man sich gegen einen Feind, der kaum noch über feste Strukturen verfügt und stattdessen den Export seiner Ideologie perfektioniert hat?

Kommen jetzt noch mehr Terroristen-Familien nach Deutschland?

Medium_3c9eb59faf

Die weitere „Flüchtlings“-Zufuhr wird nicht nur nicht gestoppt, die Regierung sucht nach immer neuen Möglichkeiten, noch mehr Einwanderer – auch hochgefährliche – in unsere bereits überforderte Gesellschaft zu pumpen.

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
18.05.2018

Keine Messereinwanderung unterstützen

Medium_87f130c5d7

Nach dem jüngsten Anschlag müssen endlich Maßnahmen gegen Terror- und Messereinwanderung verschärft werden, anstatt absurde Debatten über Familiennachzug für Gefährder zu führen.

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
16.05.2018

Deutschland wird zum blutigen Schauplatz von Gewalt

Medium_87f130c5d7

Der Terror und brutale Gewaltattacken sind in Deutschland angekommen. Täglich werden Menschen verletzt, vergewaltigt oder gar getötet. Während deutsche Leitmedien von „Zwischenfällen“ sprechen, die Polizei sich zurückhaltend in der Bewertung von Gewalt- und Terroranschlägen übt, wird die Bundesrepublik immer mehr zum blutigen Schauplatz.

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
07.04.2018

Der aggressive Antisemitismus wächst

Medium_7a89a9e220

Die Entwicklung in Frankreich ist ein Menetekel für unser Land. Auch bei uns hat der aggressive Antisemitismus von rechts, links und seitens hier lebender Muslime radikale Ausmaße angenommen. Das belegen nicht nur die jüngsten Berichte aus Berliner Schulen, sondern alarmierende Erfahrungen in allen jüdischen Gemeinden in unserem Land.

Medium_8875680075
von Charlotte Knobloch
28.03.2018

Atomare Bedrohung

Big_8bbede7ff6

Gespalten

Von einer Welt ohne Atomwaffen träumen Idealisten – doch der Atomwaffensperrvertrag stößt an die Grenzen der Realpolitik. Ob Israel, Iran, Nordkorea oder Pakistan: Die Sehnsucht nach der Bombe ist mindestens genauso groß, wie die Furcht vor ihr.

US-Präsident riskiert Bruch im transatlantischen Verhältnis

Medium_b27810a32b

Die USA steigen aus dem Iran-Abkommen aus. SPD-Fraktionsvize Mützenich warnt vor schwerwiegenden Folgen. Es sei richtig, dass Deutschland und seine Partner in Europa das Abkommen auch ohne die USA aufrechterhalten wollen.

Medium_af389fb1a7
von Rolf Mützenich
19.05.2018

Trump macht aus der Weltmacht USA ein Sicherheitsrisiko für die Menschheit

Medium_3dbb277c15

Welche Regierung kann nun überhaupt noch vertrauensvoll irgendeinen Vertrag mit den USA abschließen? Trump macht aus der Weltmacht USA ein Sicherheitsrisiko für die Menschheit.

Medium_33f6620e34
von Gregor Gysi
18.05.2018

Wir brauchen eine europäische Außenpolitik

Medium_3b0de7116e

Ohne die von den USA im Bündnis u.a. mit Saudi Arabien betriebene Regime-Change Politik hätte es nie derartige Probleme mit dem IS und anderen islamistischen Terrorbanden gegeben.

Medium_6337c9a454
von Sahra Wagenknecht
17.05.2018

Donald Trump - Der Brandstifter

Medium_78ba4f51d9

Europa muss erkennen, dass dieser Moloch systembedingt immer weiter machen wird. Die Kriege im Vorderen Orient gefährden auch Europa, aber die USA sind weit weg. Die Europäer müssen in Zusammenarbeit mit China und Russland, die den Atom-Deal mit ausgehandelt haben, eine Strategie der Eindämmung dieser kriegstreibenden US-Politik entwickeln, um einen Weltbrand zu verhindern.

Medium_169fd8a9b4
von Oskar Lafontaine
16.05.2018

Israels Demokratie

Big_b7be12be97

Nicht ganz koscher

Israel nennt sich die einzige Demokratie im Nahen Osten. Vor allem anderen aber hat Israel ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Sicherheit. Bloß: Wie hoch dürfen demokratische Zäune eigentlich sein?

Deutschlands besonderer Boykott

Medium_6c51a3ed38

Wir möchten betonen, dass wir die Entscheidung der Bundesregierung, zur Eröffnung der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in Jerusalem keinen offiziellen und hochrangigen Vertreter zu entsenden, für falsch halten. Wir entziehen Ihnen deshalb in dieser Angelegenheit das Mandat, für uns zu sprechen und beauftragen würdigere Vertreter damit. Von Roger Letsch und Gunter Weißgerber.

Medium_c13f98e5ab
von Gunter Weißgerber
16.05.2018

Warum Linke Israel hassen

Medium_0ce52c28d8

Warum ist der Judenhass eigentlich nicht nur bei den Rechten, sondern auch bei den Linken verbreitet? Antisemitismus von Karl Marx bis heute.

Medium_c44d6e9291
von Michael Wolffsohn
20.04.2018

Jerusalem endlich!

Medium_b85d23a4ae

Die Entscheidung der Trump-Administration ist alles andere als die radikale Abkehr von bisherigen außenpolitischen Prinzipien der USA, wie Kritiker behaupten. Und wenn fast das gesamte europäische außenpolitische Establishment dagegen ist, spricht viel dafür, dass die Entscheidung richtig sein muß.

Israel hat seine Hauptstadt in Jerusalem

Medium_f8d54e38a5

Nach mehr als zwei Jahrzehnten des Verzichts sind wir einem dauerhaften Friedensabkommen zwischen Israel und den Palästinensern nicht näher gekommen. Deshalb habe ich beschlossen, dass es an der Zeit ist, Jerusalem offiziell als Hauptstadt Israels anzuerkennen.

Medium_8b68f870a4
von Donald Trump
08.12.2017
meistgelesen / meistkommentiert