Wir lassen den Computer unseren Körper und Geist kommandieren. Linda Stone

Debatten

Die neue Bürgerlichkeit

Big_7e5d37ff33

Bourgeois, mon amour

Alle Parteien reklamieren inzwischen den Anspruch der “Bürgerlichkeit” für sich. Das Schimpfwort der 68er ist zum Identifikationsmerkmal geworden. Doch was bedeutet der Begriff heute? Wenn alle bürgerlich sind, fehlt die Abgrenzung nach außen.

Starke Männer? Nein, Danke! Starke Bürger!

Medium_d3b23b89d2

Putin, Trump, Erdogan, Orban – aber auch Merkel, Macron, Trudeau … Überall blicken die Leute auf Männer und Frauen, von denen sie sich Rettung versprechen. Dabei kamen die wirklichen Fortschritte für die Freiheit nie von den Führern, sondern stets von den Bürgern.

Medium_ac31dc7f59
von Clemens Schneider
20.06.2018

Vom Klischee des Bürgerlichen

Medium_ccc210da0b

Dem Begriff des Bürgerlichen haftet immer noch viel negativer Ballast an. Ob der Begriff daher als Identifikation von Parteien taugt, ist fraglich. Doch gleichzeitig bezeichnen sich 80 Prozent der Deutschen selbst als bürgerlich. Das ist gut so: Das Bürgertum bezeichnete ursprünglich den mündigen, unabhängigen Staatsbürger, von dem auch die Demokratie lebt.

Medium_115f209311
von Johannes Vogel
17.06.2011

Wirtschaftsstandort Deutschland

Big_111ee322e8

Wunderland ist ...?

Deutschland ist ein wirtschaftlicher Riese. Doch wie gut ist es für die Zukunft wirklich gewappnet?

Wirtschaftskriminalität in Deutschland auf Rekordhoch

Medium_758b34f93b

Über 74.000 Fälle von Wirtschaftskriminalität zählte das Bundeskriminalamt im vergangenen Jahr in Deutschland. Das ist der höchste Stand seit fünf Jahren. Vor allem ein Fall sorgt für Aufsehen.

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
18.06.2018

Airline-Aktien im Sinkflug

Medium_50936801a4

Der globalen Luftfahrt-Branche geht es gut wie nie zuvor. Ein Passagier- und Auslastungsrekord jagt den nächsten. Die Prognosen für die Zukunft sind beeindruckend. Die Aktienkurse großer Airlines jedoch fallen seit Monaten. Die Lufthansa hat seit Beginn des Jahres 30 Prozent ihres Börsenwertes verloren. Woher rührt dieser Pessimismus? Und sollte man ihn allmählich zum Einstieg nutzen?

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
17.06.2018

Megafusion perfekt – wann geht die Bayer-Aktie durch die Decke?

Medium_36093c09df

Die quälend lange Hängepartie ist beendet. Nach über 20 von viel Unsicherheit geprägten Monaten übernimmt Bayer wie geplant den US-Saatgutriesen Monsanto. Mit einem Volumen von 63 Milliarden Dollar geht die Transaktion als teuerste Übernahme eines deutschen Unternehmens im Ausland in die Geschichte ein. Werden jetzt die Anleger belohnt?

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
10.06.2018

Christian Sewing schreibt Offenen Brief

Medium_dcede26e2b

Die Lage der Deutschen Bank ist nicht rosig. Deutschlands größte Bank hat schon bessere Zeiten gesehen. Der neue Chef, Christian Sewing, schreibt einen Offenen Brief an seine Kollegen und verspricht bessere Ergebnisse.

Medium_be144ad2ab
von Christian Sewing
07.06.2018

Was wird aus der CDU?

Big_0ccc15ccc0

In der Mitte gefangen

Die CDU versteht sich selbst als einzig verbliebene Volkspartei. Doch wird Sie diesem Anspruch immer weniger gerecht – Angela Merkel hat die Flügel der Partei gestutzt.

Die „Flüchtlingspolitik“ entspricht ultralinken bis linksradikalen Vorstellungen

Medium_edef1bbcf1

Die Linksaußen und die Linksradikalen werden Merkel immer deutlicher unterstützen, denn die Kanzlerin betreibt ihre Politik. Wie tief muss die Union eigentlich ihren Kopf in den Sand stecken, um das noch mitzumachen?

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
18.06.2018

Deutschland ist ungeeignet zur Aufnahme von Asylbewerbern

Medium_41325b58a1

Als dicht besiedeltes Industrieland ist Deutschland ungeeignet zur Aufnahme von Asylbewerbern und Flüchtlingen. Ihre Aufnahme ist auch ethisch unvertretbar, denn sie ist viel aufwändiger als die Unterbringung im sicheren Ausland. Lesen Sie hier das Manifest der WerteUnion Deutschland.

Deutschland ist eine US-Kolonie

Medium_4bd5f7c15f

Zu allem Überfluss erweist sich nicht nur Merkel als servile Magd der US-Politik, sondern auch der neue Außenminister Maas verabschiedet unter der Überschrift „Erneuerung“ die Entspannungspolitik Willy Brandts und erfüllt wie ein Page brav die Vorgaben Washingtons und der Springer-Presse.

Medium_169fd8a9b4
von Oskar Lafontaine
24.04.2018

Merkel gibt den Markenkern ihrer Partei auf

Medium_9e5d4782d5

Eine Kanzlerin und Parteivorsitzende, die den Markenkern ihrer Partei preisgibt, bekommt Probleme. Wenn die Union wieder zu alter Stärke finden will, muss sie auch dem konservativen und wirtschaftsliberalen Teil ihrer Anhänger Angebote unterbreiten müssen. Dies dürfte in einer neuen Groko mit sozialdemokratischem Antlitz nicht leichter fallen.

Medium_0dd9339237
von Ansgar Lange
21.02.2018

Das Modell Europa

Big_a744344994

Wankender Riese

Freie Meinungsäußerung, freie Wahlen, freie Religionsausübung. Europa ist ein großer Freiheitsraum. Doch in der Krise bröckelt die Fassade. Die 27 Mitgliedstaaten müssen sich auf einen Kurs verständigen, um diesen Traum am Leben zu halten.

Seehofer und Merkel spalten Europa

Medium_8b61d44e06

In der Flüchtlingskrise geht alles nur mit Europa, nicht gegen Europa. Merkel war auf dem falschen Dampfer, ist es aber nicht, mehr. Da sind heute Seehofer und die AfD.

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
21.06.2018

Profitiert Russlands Wirtschaft vom Tanz um den goldenen Fußball?

Medium_09260e4dc2

Russland trägt die 21. Fußballweltmeisterschaft aus. Dies ist das teuerste Fußballturnier aller Zeiten. Der Zuwachs an Aufmerksamkeit dies- und jenseits des Ural ist gewaltig. Nachhaltige Impulse für Russlands Wirtschaft sind jedoch unwahrscheinlich. Und das hat sehr konkrete Gründe.

Medium_bed877da32
von Ulrich Stephan
17.06.2018

"Europa steht am Scheideweg"

Medium_8b61d44e06

Bundeskanzlerin Merkel hat ihre Pläne zur Zukunft der Europäischen Union vorgestellt. Sie warb dafür, gemeinsame Werte und Überzeugungen konsequent durchzusetzen. Europa stehe am Scheideweg: “Wenn wir stehenbleiben, werden wir in den großen globalen Strukturen zerrieben.”

Medium_5163eb583f
von Angela Merkel
14.06.2018

Für Europa gibt es keinen Marshallplan

Medium_8b61d44e06

In Italien herrscht eine antieuropäische Stimmung, betont Gregor Gysi besorgt. Schuld ist Merkels und Schäubles Kurs. Was fehlt ist ein Marshallplan. Auch gegenüber dem Protektionismus Trumps warnt Gysi und fordert: “Die europäischen Staaten müssen dieser Gefahr des nationalen Egoismus Trumps gemeinsam begegnen.” Old Europe darf sich nicht auf das Wild-West-Spiel Trumps einlassen.

Medium_33f6620e34
von Gregor Gysi
09.06.2018

Die globale Flüchtlingskrise

Big_240b58cc55

Zwischen Willkommenskultur und Stacheldraht

Die europäische Idee bröckelt: Ukrainekrieg und vor allem die Griechenlandrettung haben ihre Spuren hinterlassen. Nun stellt die Herausforderung durch die Flüchtlingskrise einen neuen Superlativ dar.

Die Überforderte: Angela Merkel

Medium_e2a1356c0f

Im neuen Streit über Zurückweisungen von Flüchtlingen an der deutschen Grenze beharrt Bundeskanzlerin Angela Merkel darauf, das Thema der illegalen Migration müsse europaweit geregelt werden. Sie fordert eine „nachhaltige“ Lösung, ohne auch nur in Ansätzen erkennen zu lassen, wie sie sich „Nachhaltigkeit“ und Realisierbarkeit vorstellt. Aber: Eine „europäische Lösung“ ist ein Luftschloss.

Medium_011bf4b2ea
von Rolf Bergmeier
19.06.2018

Aufklärung im BAMF-Skandal? Fehlanzeige!

Medium_e6e5cb65de

Nur drei der 30 Abgeordnetenfragen betrafen die Affäre um das BAMF. Sie reichten der Regierungschefin gleichwohl, um ihre Flüchtlingspolitik zu verteidigen in der Diskussion um das Bamf, in dessen Bremer Außenstelle zwischen 2013 und 2016 mehr als 1.200 Asylbescheide unrechtmäßig ergangen sein sollen.

Mehr Schutz an den Außengrenzen

Medium_ce42f40cf8

Die europäische Migrationspolitik stand im Mittelpunkt des Gesprächs zwischen Bundeskanzlerin Merkel und ihrem österreichischen Amtskollegen in Berlin. Es bestehe die Bereitschaft, “gemeinsam mit Österreich eng zu arbeiten und einen Beitrag dazu zu leisten, dass Europa stärker wird, dass Europa geeint ist”, so Merkel.

Jeder einzelne Fall ist grausam

Medium_4da1fdd30e

Was in Mainz passiert ist, ist kein Einzelfall. Bestialische Sexualmörder dieser Art sind zwar extreme Ausnahmefälle. Keine zehn Asylbewerber von weit mehr als einer Million sind so weit gegangen. Jeder einzelne Fall ist unfassbar grausam und wühlt die Republik auf. Kandel und Freiburg sind Chiffren dafür geworden, schreibt Boris Palmer.

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
08.06.2018

Debattenkultur in Deutschland

Big_12d2b1c324

Die Kunst der Debatte

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen, dass man in Deutschland wohl noch etwas sagen darf. Eine Debatte über das Debattieren.

Merkels Fragestunde

Medium_edef1bbcf1

Im Deutschen Bundestag fand erstmals die parlamentarische Fragestunde statt, in der Abgeordnete die Bundeskanzlerin Merkel zu aktuellen Themen befragen konnten. Eine Chance für die Demokratie und die Aufklärung des BAMF-Skandals. Allerdings wurden zu diesem Thema lediglich drei Fragen gestellt.

Optimismus als Prophylaktikum gegen politisches Unwohlsein

Medium_9537c559c0

“Optimismus ist gut für Körper und Seele – ein Rezept, das mancher Arzt auch dann noch verordnet, wenn er weiß, dass derlei dem Patienten nicht mehr lange helfen wird. Um das Wohlbefinden des Körpers der ›gelebten Demokratie‹ kümmern sich hierzulande von Selbstzweifeln freie Politiker”, meint Herbert Ammon.

Medium_4775a73792
von Herbert Ammon
09.06.2018

SignsAward18 – Deutschlands Trendgipfel kürt die Zeichensetzer des Jahres

Medium_ecc634c481

Der IOC-Präsident und der Juso-Chef, Konzernlenker und Popstars, Minister und Meinungsmacher haben sich zum glamourösen SignsAward in München getroffen. Alljährlich ehrt der SignsAward die kommunikativen Zeichensetzer des Jahres. n-tv nennt ihn den „Oscar der Kommunikationsbranche“ und für das Handelsblatt steht fest: „Hier werden die Impulsgeber des Jahres gekürt.“

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
08.06.2018

Keine neuen Rentenleistungen ohne Kommissionsprüfung

Medium_f471f33999

“Die Politik will Rentengeschenke verteilen, noch bevor die Experten der Rentenkommission Vorschläge für eine generationengerechte Rente machen kann. Das darf nicht sein! Deshalb fordern wir – auch als Anzeige in diversen Tageszeitungen – ein sofortiges Rentenmoratorium.” Wir dokumentieren das Renten-Moratorium der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

meistgelesen / meistkommentiert