Das Netz führt nicht zu mehr Demokratie, sondern zu mehr Partizipation. Zeynep Tufekci

Debatten

Großbritannien in der Europäischen Union

Big_42bddd08bb

Not amused

Seit mit David Cameron wieder ein Tory in der Downing Street sitzt, driften London und Brüssel weiter auseinander. Mit der Zustimmungsverweigerung für das EU-Budget und einem geplanten Austrittsreferendum hat der Disput einen neuen Höhepunkt erreicht. Die EU beginnt indessen bereits eigene Wege zu gehen. Ist die Zeit für Großbritannien reif den letzten Schritt zu gehen und die EU zu verlassen? Was würde das bedeuten?

Ein geregelter Brexit nutzt beiden Seiten

Medium_8c9f2275d1

Zu den Gesprächen der EU-Staats- und Regierungschefs über den Brexit können Sie die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Leikert, mit folgenden Worten zitieren:

Medium_9f13a48f84
von Katja Leikert
21.09.2018

Britische Liberale wollen Bedeutungslosigkeit überwinden

Medium_a7b4d84b51

Die Partei der Liberaldemokraten (Liberal Democrats) gehört in Großbritannien zu den traditionsreichsten Gruppierungen. Ihre Wurzeln sind über 150 Jahre alt. Dennoch konnte sie seit David Lloyd George, der von 1916 – 1922 amtierte, keinen Premierminister mehr stellen, meint Wolf-Achim Wiegand.

Medium_17a8bd222b
von Wolf Achim Wiegand
13.09.2018

Zukunft der Bildung

Big_de46f5e4a5

Pildung isst die halbe Mihte

Wie sieht unser heute benötigtes Wissen über das morgen benötigte Wissen aus? Wie hat sich unser Konzept von Bildung verändert und was bedeutet das für den Erwerb und die Weitergabe von Wissen? Findet Bildung in der Zukunft immer mehr losgelöst vom universitären Kontext statt, wird sie dadurch demokratischer?

Wissen ist Macht

Medium_4ea505c852

Nur wer konsequent die Orte fördert, an denen kluge Ideen entstehen, der ist für die Zukunft gut gerüstet. Die Bundesregierung tut dies nicht und läuft Gefahr, im internationalen Wettbewerb abgehangen zu werden, sagt Anna Christmann von den GRÜNEN.

Medium_ed195dbfdb
von Anna Christmann
21.09.2018

Bildung ist die Grundvoraussetzung für Chancengleichheit

Medium_6dc207825b

Mit einem offenen Brief haben sich Christian Lindner, Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter parteiübergreifend an die Bundeskanzlerin Angela Merkel gewandt. FDP, GRÜNE und DIE LINKE fordern eine Reform des Bildungsförderalismus, denn ohne gute Bildung fehlt die Chancengleichheit, so die Fraktionschefs. Wir dokumentieren:

Medium_8736a5f09c
von Christian Lindner
07.09.2018

Ende der Wohlfühl-Uni?

Medium_da7fd5fcb8

Die schwarz-gelbe Landesregierung plant ein neues Hochschulgesetz für NRW. Unter anderem soll die Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen wieder eingeführt werden. Weitere strittige Punkte sind verpflichtende Beratungsgespräche sowie das Dauerstreitthema Studiengebühren. Ein Blick auf die aktuelle Diskussion.

Medium_64d7bbc5d9
von Alexandre Kintzinger
03.08.2018

Bildung lohnt sich

Medium_4319642da1

Der alle zwei Jahre erscheinende Bildungsbericht zeigt, dass immer mehr Menschen in Deutschland nach guter Bildung streben – gut für jeden Einzelnen und die gesamt Gesellschaft, meint die Bundesregierung.

Frauen in der Gesellschaft

Big_3f0d458b8c

/innen

Die internationale Frauenbewegung ist inzwischen über 100 Jahre alt. Doch auch wenn die Gleichberechtigung der Geschlechter Mainstream und Regierungspolitik ist, sind Männer und Frauen noch längst nicht in allen Belangen auf Augenhöhe. Weltfrauentage, Girls Days und Quotenregelungen sollen Abhilfe schaffen. Geht der Aktionismus an den Ursachen der Probleme vorbei?

Frauenquote im Bundestag?

Medium_f6eef7fcec

Zwei von drei Abgeordnete sind männlich. Das sei “beschämend”, sagt die Bundesjustizministerin Katharina Barley. Sie möchte die anstehende Reform des Wahlrechtes dazu nutzen, mehr Frauen ins Parlament zu bringen. Damit legt Barley die Axt an eines der höchsten Güter der Demokratie, befindet Gunter Weißgerber.

Medium_c13f98e5ab
von Gunter Weißgerber
21.09.2018

Sind die Deutschen Rassisten?

Medium_551fbfb7b1

Seit mehreren Tagen läuft auf Twitter eine „Debatte“ genannte Anklage gegen die Deutschen, die angeblich immer noch unglaublich rassistisch sein sollen. Die Qualitätsjournalisten und Politiker, die sonst immer behaupten, in den sozialen Netzwerken würde mit Fake-Botschaften gehetzt, halten in diesem Fall alle erzählten Vorkommnisse für wahr, kritisiert Vera Lengsfeld.

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
04.08.2018

Diese Frau besitzt 47 Milliarden Dollar

Medium_38a5f298d4

Alice Walton ist die Erbin des Walmart-Einzelhandelskonzerns mit mehr als 500 Milliarden Dollar Jahresumsatz. Ihr privates Vermögen beträgt derzeit rund 46 Milliarden Dollar. Zu ihrer Lebensaufgabe macht sie das Sammeln von Kunst und die Ehrenrettung der Provinz

Medium_e396835a87
von Wim Weimer
11.06.2018

Irlands Nein zum Lebensschutz

Medium_efba32032d

Ein Staat ist nicht „modern“, wenn er Abtreibung befürwortet und das Recht auf Leben nicht wirksam schützt. Für die Christdemokraten für das Leben e. V. (CDL) nimmt Pressesprecherin Susanne Wenzel wie folgt Stellung.

Medium_b6a521bafd
von Susanne Wenzel
30.05.2018

Missbrauch in der Kirche

Big_2c02a0be35

Menschens Werk und Teufels Beitrag

Die zahlreichen Missbrauchsfälle in der Kirche bringen Bewegung in den Klerus. Der Zölibat, also die priesterliche Verpflichtung zur Keuschheit, wird oft als eine der möglichen Ursachen für die sexuellen Übergriffe genannt. Doch auch bei protestantischen Einrichtungen werden immer mehr Fälle bekannt.

Eine tabulose angstfreie Aufklärung ist jetzt alternativlos

Medium_0905213b82

Wenn jemand wie Georg Gänswein im Blick auf die Missbrauchsskandale und angesichts der aktuellen Situation von einem “11. September für die katholische Kirche” spricht, dann sollte man genau hinhören – und den bitteren Ernst der Lage begreifen, sagt Martin Lohmann.

Medium_3fcf48dd82
von Martin Lohmann
20.09.2018

Pontifex braucht Strategie gegen Folgen des Missbrauchsskandals

Medium_d24f17dfdb

Weltweite Missbrauchsfälle bringen Vatikan in die Krise Papst Franziskus kämpft auch ums eigene Überleben – Wie soll er seine ramponierte Kirche wieder zum Strahlen bringen?

Medium_17a8bd222b
von Wolf Achim Wiegand
15.09.2018

"Das ist eine gute Zeit für die Kirche, um ihre Sünden zu bekennen"

Medium_fc4b73cdef

Der ehemalige US-amerikanischen Nuntius und heutige Erzbischofs Carlo Maria Viganò hat in einem Schreiben Papst Franziskus zum Rücktritt auffordert. Er wirft dem Oberhaupt der Katholiken vor, sexuelle Verfehlungen eines Kardinals gedeckt zu haben. Wir dokumentieren den Text hier, der in der “Die Tagespost” erschien.

Trendsport Disziplinverlust

Medium_d2db1d533a

Die Kirche will Missbrauchsfälle durch eine unabhängige Kommission untersuchen lassen. Soweit, so gut. Doch wenn Misshandlungen weiterhin als Einzelfälle und Trend der Zeit abgetan werden, ohne auf die strukturellen Ursachen einzugehen, ist mit wirklicher Aufklärung nicht zu rechnen.

Medium_0b4fd5e67a
von Christian Weisner
31.07.2011

Europas Grenzen

Big_c31e0b6202

Borderline-Syndrom

Europa streitet über seine Grenzen: Ob Flüchtlinge aus Nordafrika oder die Asyl-Problematik im Inneren. Frankreichs Präsident Sarkozy wagt den Vorstoß und fordert, das Schengen-Abkommen temporär auszusetzen, während im Süden der Union die Agentur Frontex die Grenzen der Festung Europa sperrt.

"Europa gehört den Europäern"

Medium_786b1da9a5

Bei einem Besuch in Schweden hat sich der Dalai Lama nun dafür ausgesprochen, dass Flüchtlinge wieder in ihr Heimatland zurückkehren sollten, sobald die Gefahr dort vorbei sei.

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
21.09.2018

In Polen sind Recht und Demokratie in Gefahr

Medium_d62dd7138f

In Polen sind der Rechtsstaat und damit auch die liberale Demokratie in Gefahr. Denn ohne eine unabhängige Rechtsprechung gerät die Demokratie zur Farce. Polen ist leider nicht das einzige EU-Land, das eine gefährliche Bahn eingeschlagen hat, so EUD-Generalsekretär Christian Moos.

Medium_b1c59061a2
von Christian Moos
05.09.2018

Europa hat das Katalonien-Problem verkannt

Medium_600157d03e

Man ist in Katalonien über Europa tief enttäuscht. Es mehren sich die Stimmen die sagen: „Europa ist immer unser Ziel und unsere Leidenschaft gewesen. Aber nicht dieses Europa, das sich blind und taub stellt, und das in diesem Fall seine eigene Prinzipien ignoriert“

Medium_b99db3f93c
von Pere Grau Rovira
28.11.2017

Was wird aus Carles Puigdemont?

Medium_a881016849

Wenn Europa eines Tages eine wirkliche und endgültige Lösung der Krise in Spanien erreichen will, um größeren Schaden für die Demokratie und für die Wirtschaft in der EU zu verhindern, wird es nicht umhin kommen, Spanien zu einem legalen Referendum in Katalonien zu bewegen und die Ergebnisse zu respektieren.

Medium_b99db3f93c
von Pere Grau Rovira
18.11.2017

Wirtschaftsstandort Deutschland

Big_111ee322e8

Wunderland ist ...?

Deutschland ist ein wirtschaftlicher Riese. Doch wie gut ist es für die Zukunft wirklich gewappnet?

Die Aussichten für die nächsten Jahre sind ziemlich gut

Medium_21c9fdb45d

Wie ein heftiges Gewitter ist die Wirtschaftskrise vor 10 jahren über alle Nationen dieser Welt eingebrochen. Wie hat Deutschland reagiert? Der Staat hat investiert, die Schulden sind gestiegen und müssen nun in besseren Zeiten wieder abgebaut werden, sagt Bundesfinanzminister Olaf Scholz.

Medium_27239b2a3b
von Olaf Scholz
20.09.2018

Ist die WTO am Ende?

Medium_f0a1219ec7

Die angekündigten und zum Teil bereits eingeleiteten Maßnahmen der USA zum Schutz ihrer Wirtschaft, nicht zuletzt die Einführung von Zusatzzöllen, haben fatale Folgen für das globale Handelssystem­. Die USA sind auf dem Weg, die bisherigen Regeln der Weltwirtschaft außer Kraft zu setzen und einen Handelskrieg zu beginnen. Steht die WTO vor ihrem Ende?

Medium_f83e8de3ae
von Gabriel Felbermayr
09.07.2018

Der Sozialismus funktioniert nicht - Der Liberalismus ist die Lösung

Medium_04508b83b0

Warum aber haben sozialistische oder interventionistische Experimente auch heute noch so viele Anhänger? Bei den Deutschen, mit ihrer sehr ausgeprägten Staatsgläubigkeit und Obrigkeitshörigkeit, fallen solche Ideen offenbar auf besonders fruchtbaren Boden und die wenigsten haben erkannt, dass Sozialismus schon in der Theorie gar nicht funktionieren kann., meint Markus Ross.

Medium_3de1d53ae4
von Markus Ross
05.07.2018

Deutsche Konjunktur schwächelt

Medium_3e5760db3e

Der OECD-Wirtschaftsbericht offenbart Dellen in der konjunturellen Entwicklung Deutschlands. Das für das laufende Jahr prognostizierte Wachstum von 2,3 Prozent wurde bereits auf 2,1 Prozent korrigiert. Handlungsbedarf sieht der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft Mario Ohoven bei der Bundesregierung, die vor allem bessere Rahmenbedingungen für Selbstständige schaffen müsse.

Medium_e7b82badf9
von Mario Ohoven
01.07.2018
meistgelesen / meistkommentiert