Debattens – The European

The European

Chancenlos! Deutschlands Top-Konzerne verlieren den Anschluss

Während die Umsätze amerikanischer und chinesischer Weltkonzerne zweistellig wachsen, hinken Deutschlands Big Player hinterher. Und das alarmierend deutlich. Liegt die Schuld bei Donald Trump oder doch ganz woanders?

Eine Empörungswelle jagt aktuell die nächste

Klima, Migration, Upload-Filter: Eine Empörungswelle jagt aktuell die nächste. Dass die sozialen Medien den Individuen eine lautere Stimme geben ist gut, erfordert aber ein Umdenken bei Aktivisten und Politikern.

Abendland oder Europäische Union

Europa hat sich zwar seit jeher durch fruchtbare und nicht immer konfliktfreie Binnenbewegungen gekennzeichnet, ist aber seit mehr als einem Jahrtausend kein Einwanderungskontinent gewesen.

Die Zukunft Europas ist eine paneuropäische Föderation

Nicht zum ersten Mal in der Geschichte formieren sich paneuropäische Bewegungen, die grenzüberschreitende Programme verfolgen. Aber niemals zuvor mussten sie sich in so einem komplexen System aus gemeinsamen demokratischen Institutionen verständigen. Das ewige Spiel aus Macht, Intrigen und Verrat

Europaarmee jetzt!

Plädoyer für beherzte Schritte in Richtung einer echten Europäischen Armee. Von Wolf Achim Wiegand.

Mit Thilo Sarrazin als Kanzlerkandidaten hätte die SPD mehr Erfolg gehabt

Das politische Projekt Europas kam eigentlich erst mit der Deutschen Wiedervereinigung und dem Zerfall des sozialistischen Blocks in seine entscheidende Phase, der Staatenwelt Europas auch eine neue politische Ordnung zu geben.

Wer wird Nachfolger von Jean-Claude Juncker?

Wer folgt auf Jean-Claude Juncker als Präsident der EU-Kommission? Das Europäische Parlament hat angekündigt, nur eine/n Kandidaten/in zu akzeptieren, der vorher in Europa Wahlkampf gemacht hat. Es wird also spannend. Hier erklären wir das wichtigste politische Amt der EU.

Ein neuer Kurs für die EU

Die Europawahl ist gelaufen. Die Wunden sind noch nicht geleckt, doch schon treffen sich die Staats- und Regierungschefs zum EU-Gipfel in Brüssel, um über die Zukunft der Europäischen Union zu beraten. Dabei geht es in erster Linie um die Personalfragen.

„Als deutscher und europäischer Patriot handeln“

Auf dem „Zukunftstag“ in Berlin fordert der ehemalige Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Ingo Friedrich eine Neudefinition von „Souveränität, Patriotismus und Identität“. Grünen-Politikerin Hannah Neumann will endlich den „gemeinsamen Steuersatz“. Mario Ohoven, Präsident

Ihren Erfolg bei der Europawahl müssen die Grünen noch in Politik übersetzen

Europa spreizt sich. Die Europawahl ist dafür ein guter Gradmesser. Zwei Pole haben sich deutlich herausgebildet. Hier der vor allem von jungen Leuten getragene Wunsch nach einer ernsthaften, ja radikalen Klimapolitik, deren Spielfeld nationenübergreifend ist und die wohl der erste Schritt einer u

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Dann mach doch die Bluse zu!

Frauen bestehen auf ihrem Recht, sexy zu sein – ganz für sich selbst, natürlich. Darauf reagieren darf Mann nämlich nicht, sonst folgt gleich der nächste #Aufschrei.

Diktatur des Feminismus

Die Frage nach einer Frauenquote ist eine Phantom-Debatte. Junge Frauen wollen ihre Karriere planen und nicht mit den alten Feministinnen mühsam über etwas diskutieren, das für sie keine Relevanz hat.

Rette sich, wer kann

Peter Singer glaubt, im Namen der Ethik die Grenzen des Menschseins neu definieren zu können. Er irrt gewaltig. Wer Grundrechte für Affen fordert und gleichzeitig die Tötung von Neugeborenen verteidigt, ist vor allem eins: verwirrt.

Männer, die auf Busen starren

Wer Sexismus noch nie erlebt hat, kann ihn auch nicht verstehen. Weiße Hetero-Kerle haben leicht reden.

Der Jude war’s

In Berlin wird ein Rabbiner brutal verprügelt, weil er Jude ist. Indes werfen Experten schon die Frage nach dem Warum? auf, die zielsicher zum Juden anstatt zum Antisemiten führt.

Amerika und die deutsche Seelenhygiene

Deutschland kämpft gerne für Toleranz und gegen Hass. Es sei denn, es geht um Amerika. Da macht jeder zweite Deutsche eine Ausnahme und suhlt sich in Amiphobie.

Mobile Sliding Menu