Debattens Archive | Page 87 of 872 | The European
Wir brauchen Europa dringender denn je

Wenn wir auf die Kontrolle der Binnengrenzen verzichten wollen, und das ist für die europäische Einigung essentiell, brauchen wir ein einheitliches Regime für die Außengrenzen. Dafür brauchen wir einheitliche europäische Asylverfahren und gemeinsame Standards, damit klar ist, wer in Europa Aus

Kubicki: "Trump ist sicherheitspolitisch ein großes Rätsel"

Über weite Strecken des 20. Jahrhunderts galten US-Präsidenten - mit wenigen Ausnahmen - als (Meinungs)Führer der freien Welt. Gerade für die Bundesrepublik war die enge Verbindung nach Washington der Garant für den Wiederaufstieg nach dem Zweiten Weltkrieg.

Offener EU-Brief an Donald Trump

Der politische „Wandel in Washington“ ist für die Europäische Gemeinschaft viel gefährlicher als andere Konfliktherde in Europa. Das Amerika unter Trump scheint „die letzten 70 Jahre amerikanischer Außenpolitik in Frage zu stellen".

Türkeireise Merkels ist ein verheerendes Signal

Erneut greift Bundeskanzlerin Merkel dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan unter die Arme. Wie bereits kurz vor den Parlamentswahlen im November 2015 setzt Merkel mit ihrer jetzigen Reise ein verheerendes Signal der symbolischen Unterstützung Erdogans.

Der Kampf um Europa hat begonnen

Ohne mehr Demokratie, einen funktionierenden Rechtsstaat und mehr Gewaltenteilung wird der Kitt, der Europa zusammenhält, bröckeln. Ohne die Überzeugung, dass die Europäische Union ein freier Staat ist, der aus freien Staaten besteht und in dem wir am besten in Freiheit, Frieden und Solidarität

Die Trolle sind los

Nach dem medialen Strohfeuer ist es wieder ruhig geworden um die Alt-Right Bewegung. Das Spektrum der alternativen Rechten in den USA war nach dem Wahlsieg Trumps in den Medien omnipräsent. Der Namensgeber der „Bewegung“, Richard Spencer, bekam globale Aufmerksamkeit. Doch ist diese Gruppe wirk

Kardinal Marx folgt auf Gorbatschow

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz erhält den Freiheitspreis der Medien 2017. Ein Porträt eines kraftvollen Kirchenführers, barocken Mannes und Freidenker im Glauben.

Emmanuel Macron – der heimliche Star im Wahljahr?

Emmanuel Macron verteidigt Angela Merkels Flüchtlingspolitik und zeigt sich angewidert von Populisten, die Terroranschläge für ihre Abschottungspläne instrumentalisieren. Stattdessen wählt der französische Präsidentschaftskandidat einen mutigen Weg zur Stärkung Europas – mit wachsendem Erf

Warum die EU Schutz bieten muss

Nein, die EU hat kein “Kommunikationsproblem”. Und schon gar nicht braucht sie ein “neues Narrativ”. Es reichte schon, würde sie funktionieren. Und ihren Bürgern den Schutz bieten, den sie verspricht.

Nationalisten in die Schranken weisen!

Alle vernünftigen Menschen dieser Welt wissen, dass Protektionismus und Nationalismus noch nie und nirgends Segen über die Menschen gebracht haben. Am Ende aller derartigen Perioden standen immer weniger Wohlstand und mehr Ungerechtigkeit.

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Wir dürfen uns von der AfD nicht die Demokratie zerstören lassen

Es gibt sie noch, die besonnenen Köpfe in der Politik. Wohltuend unaufgeregt das Interview mit Thüringens früherem Ministerpräsidenten Bernhard Vogel (CDU), Solche besonnenen Stimmen, die die Dinge vom Ende her durchdenken und nicht nur flotte Parolen oder moralische Dauerempörung im Programm h

Deutschland ist über Nacht zu einer offenen Gesinnungsdiktatur geworden

Man wird in der Geschichte wohl kein Beispiel finden, welches veranschaulicht, wie in einer Demokratie von Politik und Medien so offen ein urdemokratischer Prozess dämonisiert und ein gewählter Ministerpräsident einer solchen Hasskampagne von Politikern und Medien ausgesetzt wurde, dass er und se

Mit der verbrecherischen US-Oligarchie gibt es keinen Frieden und keinen „Klimaschutz“

Mit der verbrecherischen US-Oligarchie gibt es keinen Frieden und keinen „Klimaschutz“. Wenn die Grünen wirklich Frieden und Klimaschutz wollen, dann müssen sie der skrupellosen US-Oligarchie, die die halbe Welt terrorisiert, die kalte Schulter zeigen. Europa muss sich aus der Bevormundung der

Der Rundfunkbeitrag ist einfach nicht mehr zeitgemäß

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU fordert die Landesregierungen auf, die Stimmung in der Bevölkerung ernst zu nehmen und umgehend Kostenschnitte für die öffentlich-rechtlichen Medienanstalten zu beschließen.

Regierungsbildung in Thüringen: Dies ist ein bitterer Tag für die Demokratie

Dieses Ergebnis ist ein Dammbruch. Die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten hat gezeigt, dass CDU und FDP den Wählerauftrag nicht verstanden haben. Gemeinsam mit Stimmen der AfD haben sie die Wiederwahl Bodo Ramelows verhindert. FDP und CDU werden damit zum Steigbügelhalter der rechtsextremen

Sich mit der AfD wählen zu lassen, ist ein inakzeptabler Dammbruch

Es ist ein inakzeptabler Dammbruch, sich mit dem Stimmen der AfD und Herrn Höckes wählen lassen, so Ministerpräsident Bayerns Markus Söder.

Mobile Sliding Menu