Debattens Archive | Page 7 of 1253 | The European
Dank Elektromobilität geht uns bald der Strom aus

Alle über die Bundestagswahl. Tatsächlich werden wir wohl erst in einigen Wochen wissen, welche Koalition uns künftig regiert. Die Richtung ist allerdings klar: An der fehlgeleiteten Energiepolitik wird auf Gedeih und Verderb festgehalten. Wir stehen vor den Scherben der „Energiewende“. In me

Wir brauchen jetzt "vertiefte Talks" mit emeritierten Wirtschafts-Professoren

In jedem Schwellenland weiß die Bevölkerung, dass sie nur dann überlebt, wenn ihre Volkswirtschaft dazu in der Lage ist, Einnahmen zu generieren. Die Dekadenz der alten Industriestaaten wie Deutsch­land besteht darin, dass sie nur noch über das „Ausgeben und Verteilen“ von Geldern reden. Wi

EU-Klimapaket mit disruptiven Folgen für die Wirtschaft

Mitte Juli hat die EU-Kommission ihr Klimapaket präsentiert. Dank radikaler Maßnahmen sollen so die europäischen Klimaziele 2030 erreicht werden. Unter der Leitlinie „Fit for 55“ ist dabei eine Strategie entstanden, mit der die Europäische Union ihre CO2-Emissionen bis 2033 um 55 % herunters

„What ever it takes“: Draghi peitscht Italien nach vorn

Italien erstaunt Europa. Kein Land zieht die Impfkampagne so konsequent und erfolgreich durch. Dabei geht es Premier Mario Draghi um mehr als um Corona. Er trimmt sein Land konsequent auf Erfolg. Von Andreas Kempf.

Europa-Union: In dieser Wahl haben die Extremisten nicht gewonnen

Rainer Wieland, Präsident der überparteilichen Europa-Union Deutschland, gratuliert den Wahlsiegerinnen und Wahlsiegern. „Wir beglückwünschen alle gewählten Abgeordneten des neuen Deutschen Bundestags. Viele von ihnen sind Mitglieder unserer proeuropäischen Vereinigung, alle tragen sie Veran

Wie Boris Johnson am eigenen Souverän bei Corona scheiterte

Während hierzulande nur noch darüber diskutiert wird, wie man Ungetestete und Ungeimpfte vom öffentlichen Leben fernhalten kann, haben die Bürger in England der britischen Regierung so lange eingeheizt, bis diese ihre Pläne zur verpflichtenden Einführung eines elektronischen Corona-Impfpasses

Draghi drückt aufs Tempo

Entweder zum Impfen oder zum Dauertest: das gilt in ab Mitte Oktober für alle Arbeitnehmer in Italien. Ein Beispiel wie Premier Mario Draghi aufs Tempo drückt, um die Erholung Italiens voranzutreiben. Davon könnte Deutschland überdurchschnittlich profitieren. Von Andreas Kempf.

Friedrich Merz: Die Bundestagswahl entscheidet auch über die europäische Währungspolitik

Die Wählerinnen und Wähler in Deutschland stehen am nächsten Sonntag auch in der Währungspolitik vor einer Entscheidung: Wollen wir uns in Zukunft weiter an die Regeln halten, oder rutscht die Eurozone ab in eine Schulden- und Haftungsunion, in der die Nettozahler für die Versäumnisse des Süd

Europa-Union Präsident Rainer Wieland zur Lage der EU

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, habe in ihrer Rede zur Lage der Union ein klares Bild gezeichnet und sich entschlossen gezeigt. Das allein reiche aber nicht, sagt Rainer Wieland, Präsident der überparteilichen Europa-Union Deutschland. Wenn die europäischen St

Stromrechnung sorgt für Hektik in Madrid

Strom ist in Deutschland teuer, aber Spanien holt rasant auf. Die steigende Stromrechnung beschäftigt die Spanier derzeit mehr als die Künste der geliebten Kicker in Madrid, Barcelona oder Sevilla. Entsprechend hektisch versucht die Regierung von Pedro Sànchez gegenzusteuern, um den Unmut von Ver

Site Sidebar

MEIST KOMMENTIERT

Deutschland verspielt außenpolitisches Vertrauen

Der anhaltende Krieg in der Ukraine verändert die gesamte Sicherheitsarchitektur Europas. Der russische Angriffskrieg zwingt die NATO und die EU dazu, die Bewahrung von Frieden und Freiheit in dem Teil Europas, in dem wir das große Glück haben zu leben, wieder zur vorrangigen politischen Priorit

Woke sein ist ok – wenn man es denn wirklich ist!

Der rechtskonservative Kongress in Texas, bei welchem unter anderen auch der ungarische Ministerpräsident Orbán eine Rede gehalten hat – hat deutlich gezeigt, dass die Rechtspopulisten etwas geschafft haben, wozu die gesellschaftspolitische Linke nicht im Geringsten in der Lage ist: eine globale

Mehrheit will keine Maskenpflicht mehr

In den vergangen beiden Jahren 2020 und 2021 war der Kampf gegen die Corona-Pandemie das maßgebliche Thema. Die Mehrheit der Bürger sprach sich für strenge Maßnahmen aus. Im laufenden Jahr hat aber nicht nur die Angst um den Frieden in Europa, sondern auch um die Versorgung mit Energie - beides

Der CumEx-Kanzler bald Ex-Kanzler?

Olaf Scholz wird mit voller Wucht von einem alten Skandal eingeholt. Die Details der Hamburger Finanzaffäre werden immer brisanter. Dabei sind die Umfragen für den Kanzler wie für die SPD ohnedies miserabel. Die Linkspartei sieht Scholz schon stürzen. Tatsächlich ist die Ampelregierung alles an

Merkel vor Kohl: So werden die Kanzler seit der Wiedervereinigung bewertet

Von 1998 bis 2005 war Gerhard Schröder Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er führte eine rot-grüne Koalition. Wenn man heute fragt, welcher Bundeskanzler seit der Wiedervereinigung die Interessen Deutschlands am besten vertritt oder dies getan hat, belegt Alt-Kanzlerin Angela Merkel (38 Proz

Wir wären vollkommen verrückt, wenn wir die Kernkraftwerke vom Netz nehmen

Es gibt keinen Grund zur Panik. Aber es gibt angesichts möglicher Energieversorgungsengpässe im Herbst dringenden Handlungsbedarf – im Sommer trotz der Parlamentsferien. Von Friedrich Merz

Mobile Sliding Menu