Debattens Archive | Page 6 of 1257 | The European
Nach Belarus wird Bulgarien der nächste Flüchtlings-Hotspot

Nach Polen ist jetzt ist das ärmste Land Europas zum Transitgebiet für Flüchtlinge geworden. Die Zahl der illegal Eingewanderten in Bulgarien steigt auf ein neues Rekordhoch. Sofia meldet 6500 Flüchtlinge innerhalb der ersten neun Monate – Tendenz steigend. Von Stefan Groß-Lobkowicz.

Die osteuropäischen Staaten verteidigen die EU

Die Existenzberechtigung der Europäischen Union nährt sich aus dem gemeinsamen wirtschaftlichem, sozialem und Sicherheits-Nutzen ihrer gleichberechtigten Mitglieder. Erfüllt die EU diese Grundvoraussetzungen nicht, wird sie schnell den Weg allen Irdischen gehen. Von Gunter Weißgerber.

Die Heuchelei der Europäischen Union

Brüssel sollte das nicht zulassen. Es sollte auf Polen zugehen und die Grenzsicherung aktiv unterstützen. Und dafür darauf bestehen, dass der Ausnahmezustand im Grenzstreifen ein Ende hat. Von Thomas Schmid.

Lukaschenko ist milliardenschwer

Nach außen gibt sich der letzte Diktator Europas bescheiden. Doch in den 27 Jahren seiner Amtszeit hat er ein milliardenschweres Vermögen angehäuft. Der Weißrusse schuf um sich ein korruptes System von Vetternwirtschaft, besitzt eine Vielzahl von Immobilien, teuren Autos und hat sogar schon eine

AdBlue und der drohende LKW-Stillstand: Putins Strategie geht auf

Das Thema ist brisant, aber es wird die Politik wohl erst aufrütteln, wenn die Lastwagen in Deutschland und Europa nicht mehr fahren können, weil Ihnen Adblue fehlt. Von Ralf-Dieter Brunowsky.

10 Kaffee-Mythen

ADVERTORIAL Kaffee kann solch eine große geschmackliche Bandbreite haben und kaum ein Getränk wird so kontrovers diskutiert wie dieses Getränk, das manche als Wachmacher benutzen, andere auch einfach nur genießen wollen, weil es für sie zur Gewohnheit geworden ist und weil sie den Geschmack

Mit dieser Reiseagentur organisiert Lukaschenko seinen Migrationstourismus gen Westen

Der Diktator aus Belarus, Alexander Lukaschenko, geht auf Konfrontationskurs mit dem Westen. Seine Waffe im Kampf gegen die Europäische Union sind Migranten. Ob aus dem Irak, Syrien oder Afghanistan – Tausende wollen nach Deutschland oder Schweden. Der perfide Einreisetourismus nach Europa wird a

Der Euro für Europa, und zwar ganz Europa

Deutschland steht vor einem Neustart, nach Merkel, Corona und mit neuer Regierungskoalition. Und Europa braucht nach 8 Krisen seit 2008 auch dringend ein neues Leitmotiv, ein Ziel und neue Dynamik. Von Gunther Fehlinger.

Lukaschenko kopiert Erdogan und erpresst Deutschland mit Flüchtlingen

Lukaschenko organisiert eine systematische Massenflucht von Menschen aus dem Nahen und Mittleren Osten nach Deutschland. Die Bundespolizei schlägt Alarm. Berlin wirkt erpressbar und fürchtet einen Andrang wie 2015. Auf die neue Ampelregierung kommt außenpolitisch reichlich Sprengstoff zu. Von Wol

Deutschland muss seiner Rolle als Partner Amerikas wieder gerecht werden

Für wie viel Wandel und wie viel Kontinuität haben sich die Deutschen am 26. September entschieden? Von Jackson Janes.

Site Sidebar

MEIST KOMMENTIERT

Bürger sehen keine Zukunft für die Ampel

Die Ampel-Koalition in Berlin steckt in einer tiefen Krise. Die Umfragewerte insbesondere für den Kanzler und die SPD brechen regelrecht ein. Nun wünschen sich nurmehr 29 Prozent der Deutschen , dass die Ampel-Koalition überhaupt noch bis zum Ende der Legislaturperiode halten sollte. Von Hermann

Das Maggie Thatcher-Double hat gewonnen  

Die bisherige Außenministerin Liz Truss tritt die Nachfolge von Großbritanniens scheidendem Premierminister Boris Johnson an. Truss setzte sich bei der Wahl unter den 200.000 Parteimitgliedern gegen ihren Rivalen, den Ex-Finanzminister Rishi Sunak, knapper als gedacht durch. Truss weckt an der Par

Allah und die Linke

Ob nach der Ermordung von Samuel Paty oder dem Attentat auf Salman Rushdie: aus Furcht, Rechten Zündstoff zu liefern, schweigt die parteipolitische und außerparlamentarische Linke zum Thema Islam. Der „Islamophobie“-Vorwurf soll Kritiker mundtot machen. Es ist an der Zeit, die Zurückhaltung

Energie-Krisen-Management: Finanzielle Hilfs-Pakete oder nachhaltige Verbrauchs-Reduktion?

Die Bundesregierung hat sich die aktuelle Versorgungs-Krise im Zusammenhang des Ukraine-Krieges sicher nicht gewünscht. Täglich sind sehr folgenreiche Entscheidungen zu treffen. Aber trifft sie dabei auch mutig jene Entscheidungen, um dem Energie-Mangel wirksam durch eine Verbrauchs-Reduktion zu b

Der „Donut-Effekt“ macht Innenstädte leer

Das Ifo-Institut diagnostiziert überraschende Veränderungen im Alltagsleben deutscher Städte nach der Pandemie. Von Ifo-Institut

Selenskyj stellt Fünf-Punkte-Formel für Frieden vor

Die Rede des ukrainischen Präsidenten auf der diesjährigen Generaldebatte der UN-Vollversammlung sorgt für Weltschlagzeilen. Selenskyj schildert neue Gräueltaten mit Massenkastrationen und fordert von der Welt eine harte Bestrafung Russlands. Er stellt zugleich Bedingungen für Friedensverhandlu

Mobile Sliding Menu