Debattens Archive | Page 5 of 1253 | The European
Die Vision eines Europas "geeint, frei und in Frieden" heute

Die EU und ihre sechs östlichen Partner kommen diesen Monat in Brüssel zum sechsten Gipfeltreffen der „Östlichen Partnerschaft“ (ÖP) zusammen. Sie sollten ihre Zusammenarbeit grundlegend überdenken. Die EU muss besser zwischen langsamen und schnellen Reformern unterscheiden sowie die Integr

Impflicht: So macht es Österreich - Taugt das österreichische Modell als Blaupause für Deutschland?

Die Impfpflicht im Nachbarland bedroht alle die, die sich nicht impfen lassen wollen, mit einer Geldstrafe von bis zu 3600 Euro im Jahr. Der bürokratische Aufwand ist riesig: Alle drei Monate sollen die Österreicher nachweisen, dass sie ausreichend geimpft sind. Trotz der drakonischen Strafandrohu

Nur mit den USA können wir die drohende Spaltung Europas verhindern

Während Biden allein mit Putin sprach, schläft die Normandie-Runde aus Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine, die einst das Minsker Abkommen ausgehandelt hatte. Die neue Bundesregierung darf es, gerade auch mit ihrem Menschenrechtsanspruch, dabei nicht belassen. Die Ukraine könnte ihr

ifo Institut: Einschränkungen für Ungeimpfte erhöhen Impfbereitschaft

Verschärfte Corona-Einschränkungen für Ungeimpfte gehen mit einer höheren Impfbereitschaft einher. Das ist das Ergebnis einer ifo Studie, welche die Impfbereitschaft in deutsch-österreichischen Grenzregionen untersucht hat. „Die Ankündigung der 2G-Regel in Österreich am 5. November hat zu e

Carsten Breuer – Der neue Corona-General von Olaf Scholz

In Deutschland eskaliert die Corona-Situation. Jetzt soll Generalmajor Carsten Breuer die Leitung des Corona-Krisenstabes übernehmen. Doch es ist nicht der erste Militär, der sich im Kampf gegen das Virus stellt. Wer ist der neue Ampel-General und warum ist Italien hier schon ein Stück weiter? Vo

Italiens Ungeimpften droht ein einsames Weihnachten

Obwohl die Covid-Lage in Italien noch wesentlich entspannter ist, macht die Regierung von Ministerpräsident Mario Draghi den Deutschen vor, wie man konsequent und frühzeitig die Regeln verschärft. Für Ungeimpfte wird es zwischen Bozen und Palermo zunehmend ungemütlich. Von Andreas Kempf.

Unheilvolle Signale: Kommt der Schrecken Europas erneut aus Österreich?

Mit dem Ruf nach Solidarität lässt sich wunderbar Druck aufbauen. Aktuell erleben wir dies in der hitzig geführten Impfdebatte. Dabei hat sich das Narrativ verändert: War es erst die Behauptung, die Weitergabe des Virus könne auf diese Weise unterbunden werden, so ist es nun die Forderung, man

Das Plädoyer der Ampel für einen europäischen Bundesstaat ist der richtige Weg

Der Koalitionsvertrag, den SPD, Bündnis 90/ Die Grünen und die FDP am Mittwoch veröffentlicht haben, beinhaltet die zentralsten Forderungen und Vorstellungen der überparteilichen Europa-Union Deutschland. Die Kernaussage lautet: „Die Konferenz [zur Zukunft Europas] sollte in einen verfassungsg

Außenwirtschaftspolitik strategisch denken

Wirtschaftliche Verflechtung führt zu stabilen internationalen Beziehungen – diese Gleichung war einmal. Denn in Zeiten eines neuen technologischen Wettbewerbs beobachtet Andreas Nick den Wiederaufstieg der Geoökonomie: den gezielten Einsatz wirtschaftlicher Mittel zur Durchsetzung geopolitische

Fünf Vorschläge für eine Revitalisierung der EU

Das Ansehen der Europäischen Union hat während der Corona-Pandemie gelitten. Anstatt sich auf alten Erfolgen auszuruhen, müsse die EU jetzt ein neues Kapitel aufschlagen, fordert Katja Leikert. Das gehe am besten durch konkrete politische Lösungen.

Site Sidebar

MEIST KOMMENTIERT

Deutschland verspielt außenpolitisches Vertrauen

Der anhaltende Krieg in der Ukraine verändert die gesamte Sicherheitsarchitektur Europas. Der russische Angriffskrieg zwingt die NATO und die EU dazu, die Bewahrung von Frieden und Freiheit in dem Teil Europas, in dem wir das große Glück haben zu leben, wieder zur vorrangigen politischen Priorit

Das Maggie Thatcher-Double dürfte Boris Johnson beerben

Im Machtkampf um Johnsons Nachfolge hat Liz Truss beste Siegchancen. Die Parteibasis der Torys liebt sie, weil sie allerlei Erinnerungen an Margaret Thatcher weckt. Doch diese Rolle spielt sie recht dreist. Von Wolfram Weimer

Theater des Schreckens

Die Geschichte der Todesstrafe und ihrer Vollstreckung zeigt: Menschen drängten zu allen Zeiten danach, Augenzeuge einer Hinrichtung zu sein, möglichst nah dabei zu sein, um das blutige Ritual zu verfolgen. Entsetzen und Schaudern, Entzücken und Empörung, Emotion und Aktion – die Symbolik de

Deutschland braucht eine neue Standortagenda

Deutschland steht am Rande einer Rezession. Die Kaufkraft der Konsumenten leidet unter dem Inflationsschub, der durch die Verteuerung von Energie und Nahrungsmitteln angestoßen wurde und inzwischen viele andere Gütergruppen erfasst hat. Solange der Ukraine Krieg und die Sanktionen gegenüber Russl

Wir wären vollkommen verrückt, wenn wir die Kernkraftwerke vom Netz nehmen

Es gibt keinen Grund zur Panik. Aber es gibt angesichts möglicher Energieversorgungsengpässe im Herbst dringenden Handlungsbedarf – im Sommer trotz der Parlamentsferien. Von Friedrich Merz

Merkel vor Kohl: So werden die Kanzler seit der Wiedervereinigung bewertet

Von 1998 bis 2005 war Gerhard Schröder Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er führte eine rot-grüne Koalition. Wenn man heute fragt, welcher Bundeskanzler seit der Wiedervereinigung die Interessen Deutschlands am besten vertritt oder dies getan hat, belegt Alt-Kanzlerin Angela Merkel (38 Proz

Mobile Sliding Menu