Debattens Archive | Page 5 of 1253 | The European
Die Rezession wird von Tag zu Tag wahrscheinlicher

Erst schwand das Plus beim Wachstum und nun sprechen Ökonomen bereits davon, dass die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr auch schrumpfen könnte. Der Grund liegt dabei gar nicht bei jenen Unternehmen, die jetzt ihr Russland-Geschäft stoppen und damit Umsatz verlieren. Vielmehr treiben Energiepreis

Europas Datenbank für nachhaltige ESG-Kapitalanlagen heißt „Arabesque“

Nachhaltige Kapitalanlagen sind ein Megatrend. Spätestens seitdem die EU die ESG-Spielregeln und Taxonomie fixiert. Gewaltige Geldströme werden künftig umgelenkt. Doch wer liefert die seriöse Datenbasis, klare Kriterien und vor allem Instrumente, hohe Ethik mit hohen Renditen zu verknüpfen? Das

Energie: Die Wende von der Wende dauert Jahre

Flüssiggas, Atomenergie, Kohle: Was bisher verpönt war, soll unter den Vorzeichen des Ukraine-Kriegs wieder Deutschlands Energiehunger decken. Das Problem: Die Energiewende hat dazu geführt, dass alle diese Technologien nicht einsatzbereit sind. Und manch ein Reaktor-Führer hat bereits seinen Ru

Dax im Kriegsmodus: Was Anlegern jetzt hilft

Der Krieg in Europa hat die Börsen weltweit auf Talfahrt geschickt, so auch den Dax. Einige Anleger verkaufen panisch, andere reagieren ruhig oder kaufen gar hinzu. Welcher Weg ist der richtige?

Deutsche zahlen die höchsten Strompreise der Welt

Die Strompreise in Deutschland steigen sprunghaft. Im Januar mussten Weltrekordpreise bezahlt werden. Hohe Steuern und Öko-Abgaben lassen Stromrechnungen regelrecht entgleisen. Auch die Industrie schlägt Alarm und fordert Entlastungen vom Staat. Von Wolfram Weimer.

Stefan Hartung: Der neue Bosch-Chef muss den Konzern in die Elektromobilität führen

Er ist erst der achte: Mehr Chefs hat Bosch in seiner 136 jährigen Geschichte nicht gehabt. Doch Kontinuität darf nicht Stillstand bedeuten Der neue Bosch-Chef muss den Konzern in die Elektromobilität führen. Von Andreas Kempf.

Wasserstoff-Nation Deutschland – Wohin führt uns die Ampel?

Seit einigen Wochen steht die neue Ampel-Regierung, die sich der Devise „mehr Fortschritt wagen“ verschrieben hat, in Amt und Würden. Auf dem Feld der Wirtschafts- und Energiepolitik bedeutet Fortschritt vor allem den Markthochlauf nachhaltiger Energieträger. Damit verbunden ist auch die Produ

Börsen: Jetzt naht der Crash

Inflation, US-Zinswende, Krypto-Blase, strudelnde Techwerte und dann auch noch der Ukraine-Konflikt: Aktionäre müssen sich darauf einstellen, dass es an der Börse kracht. Von Oliver Stock.

Gazprom: Der Dämon aus dem Osten?

Der russische Energiegigant wird zum Feindbild schlechthin stilisiert. Dass ein deutscher Ex-Bundeskanzler dort in den Aufsichtsrat einzieht, ist ein Tabu. Aber was ist dran am schlechten Ruf des Unternehmens? Die Wirklichkeit sieht anders aus. Von Oliver Stock.

Im Falle einer Eskalation zwischen der Ukraine und Russland kann sich Deutschland mit Getreide selbst versorgen

Der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland spitzt sich zu. Die Weizen- und Getreidepreise explodieren. Kiew gilt als wichtiger Rohstofflieferant. Doch würde eine Eskalation zwischen dem Reich Wladimir Putins und Wolodymyr Selenskyjs Deutschland in Schwierigkeiten bei der Grundversorgung mit Get

Site Sidebar

MEIST KOMMENTIERT

Deutschland verspielt außenpolitisches Vertrauen

Der anhaltende Krieg in der Ukraine verändert die gesamte Sicherheitsarchitektur Europas. Der russische Angriffskrieg zwingt die NATO und die EU dazu, die Bewahrung von Frieden und Freiheit in dem Teil Europas, in dem wir das große Glück haben zu leben, wieder zur vorrangigen politischen Priorit

Woke sein ist ok – wenn man es denn wirklich ist!

Der rechtskonservative Kongress in Texas, bei welchem unter anderen auch der ungarische Ministerpräsident Orbán eine Rede gehalten hat – hat deutlich gezeigt, dass die Rechtspopulisten etwas geschafft haben, wozu die gesellschaftspolitische Linke nicht im Geringsten in der Lage ist: eine globale

Mehrheit will keine Maskenpflicht mehr

In den vergangen beiden Jahren 2020 und 2021 war der Kampf gegen die Corona-Pandemie das maßgebliche Thema. Die Mehrheit der Bürger sprach sich für strenge Maßnahmen aus. Im laufenden Jahr hat aber nicht nur die Angst um den Frieden in Europa, sondern auch um die Versorgung mit Energie - beides

Der CumEx-Kanzler bald Ex-Kanzler?

Olaf Scholz wird mit voller Wucht von einem alten Skandal eingeholt. Die Details der Hamburger Finanzaffäre werden immer brisanter. Dabei sind die Umfragen für den Kanzler wie für die SPD ohnedies miserabel. Die Linkspartei sieht Scholz schon stürzen. Tatsächlich ist die Ampelregierung alles an

Merkel vor Kohl: So werden die Kanzler seit der Wiedervereinigung bewertet

Von 1998 bis 2005 war Gerhard Schröder Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er führte eine rot-grüne Koalition. Wenn man heute fragt, welcher Bundeskanzler seit der Wiedervereinigung die Interessen Deutschlands am besten vertritt oder dies getan hat, belegt Alt-Kanzlerin Angela Merkel (38 Proz

Wir wären vollkommen verrückt, wenn wir die Kernkraftwerke vom Netz nehmen

Es gibt keinen Grund zur Panik. Aber es gibt angesichts möglicher Energieversorgungsengpässe im Herbst dringenden Handlungsbedarf – im Sommer trotz der Parlamentsferien. Von Friedrich Merz

Mobile Sliding Menu