The European
Grüne Haushaltspolitik: Das Morgen gestalten

Die Große Koalition stellt für 2020 einen Haushalt von gestern auf. Die Zeit drängt: Wir müssen jetzt handeln! Wir brauchen mehr Klimaschutz, mehr Investitionen und mehr Gerechtigkeit.

SUV sind nicht grundsätzlich gefährlicher als ein Smart

Am Freitagabend um 19.08 Uhr ereignete sich an der Invalidenstraße Ecke Ackerstraße in Berlin-Mitte ein schrecklicher Verkehrsunfall, der zum Tod von vier Menschen führte. Ein Porsche SUV raste mit ungeheurer Geschwindigkeit geradewegs auf den Gehweg zu, erfasste dort dann vier Fußgänger und sc

Der Haushalt 2020 soll ohne neue Schulden auskommen

Der Haushalt 2020 soll ohne neue Schulden auskommen, doch Finanzminister Scholz hat die Kosten für das Klimaschutzgesetz bislang nicht mit eingerechnet.

Kommt jetzt das SUV-Verbot?

Am vergangenen Freitag ereignete sich in Berlin ein furchtbarer Verkehrsunfall: Ein hochpreisiges und gut motorisiertes Fahrzeug der sogenannten SUV-Kategorie - also Fahrzeuge, die eine Art Mischung aus Sportlimousine und Geländewagen sind - war in Berlin-Mitte aus bislang noch ungeklärter Ursache

Wiedervereinigung als Erfolgsgeschichte

30 Jahre friedliche Revolution, 30 Jahre Mauerfall – am 9. November 1989 fiel nach 28 Jahren das Stein gewordene Symbol des SED-Unterdrückungsstaates. Viele Berliner bezeichnen noch heute den 9. November 1989 als den glücklichsten in ihrem Leben. Ein Beitrag von Katherina Reiche und Markus Kerbe

Die SPD braucht Mut

Die Funktionärsschicht der SPD tut so, als befände sie sich in einer stillen Schneekugel, in der zwar ab und an ein paar Flocken herab rieseln, sonst aber alles ruht und an seinem Platz ist. Statt mit Leidenschaft gegen die Uhr zu arbeiten, hat man einfach deren Zeiger angehalten.

CO2-Zertifikate nutzen dem Klima nichts

In der Tat gibt die Deutsche Wirtschaftspolitik zu denken auf, denn sie ist nicht mehr vom maximalen Nutzen der Entscheidungen für das Wohlergehen der Bevölkerung geleitet, sondern von der fixen Idee, dass das Spurengas CO2 schädlich für unser Klima sei und dass Deutschland Vorreiter sein müsst

Mit der „Energiewende“ geht Deutschland einen wirkungslosen Sonderweg

„Die menschengemachte Klimakatastrophe ist zu einer Gefahr erklärt worden, deren Abwendung vermeintlich jedes Opfer rechtfertigt. Belege für dieses folgenreiche Postulat hätten hochleistungsfähige Computer erbracht, beteuern Autoritäten der Klimaforschung. Die allermeisten Menschen sehen sich

Für viele Ostdeutsche ist die Vergangenheit wieder ein Sehnsuchtsort

Für viele Ostdeutsche ist die Vergangenheit wieder ein Sehnsuchtsort. Die polnischen und griechischen Regierungen haben den Zweiten Weltkrieg wiederentdeckt. Und Kaisers Ururenkel möchte gern dessen Luxus-Bude in Potsdam zurückhaben. Dieser Blick zurück kann schnell zerstörerisch werden.

Wir geben zu wenig für Bildung aus

"Über den bundesweiten Investitionsbedarf für die Sanierung von Schulen liegen der Bundesregierung keine belastbaren statistischen Daten vor", antwortet das Bundesbildungsministerium Sahra Wagenknecht auf ihre Anfrage. Für die Sanierung von Schulen seien grundsätzlich kommunale Schulträger oder

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Die AfD ist der Aufstand der Straße gegen die Zumutung des kategorischen Imperativs

Die mangelnde Problemlösungsfähigkeit, die den regierenden Parteien in Umfragen unterstellt wird, scheint mir das eigentliche Problem. Keiner behauptet, die AfD könne die Probleme lösen oder habe die Konzepte dafür; sie ist reine Protestpartei, inhaltlich nichts sagend.

Die DDR kommt wieder!

Zwei Drittel der Berliner befürworten einen Mietendeckel, wenn die Mieten zu stark ansteigen. Das Bundesverfassungsgericht sagt, dass „preisrechtliche Vorschriften, die durch sozialpolitische Ziele legitimiert werden, verfassungsrechtlich nicht ausgeschlossen sind“. Die Mietpreisexplosion in Be

Die AfD verändert die politische Geographie

Am 1. September wird in Brandenburg und Sachsen gewählt. Die ermatteten Volksparteien bekommen ihre Quittung für eine Politik politischer Lethargie. Die AfD pflügt seit Wochen die politische Landschaft um, aber warum hat sie so eine Macht in Ostdeutschland?

Das völkische Denken der AfD ist antibürgerlich

Frank-Walter Steinmeier hat große Zweifel an der bürgerlichen Selbstdarstellung der AfD geäußert. Damit reagierteder Bundespräsident auf Äußerungen des Parteivorsitzenden Alexander Gauland, der seine Partei nach den Wahlen in Brandenburg und Sachsen als "Vertreter des Bürgertums" bezeichnet

Der Klassenkampf hat gerade erst begonnen

Es ist hohe Zeit zu begreifen, dass der linke Zeitgeist brandgefährlich ist. Jene, die das, was sie für das Gute halten, wie eine Monstranz vor sich her tragen und unermüdlich die Welt verbessern wollen, lassen alle Hemmungen fallen, wenn sie feststellen müssen, dass es Andersdenkende gibt.

Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten machen linke Berichtserstattung

Zur Studie des Reuters Institute, wonach die öffentlich-rechtlichen Sender lediglich eine Minderheit der Bevölkerung erreichen, die sich darüber hinaus links der Mitte verortet, erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland.

Mobile Sliding Menu