The European
Die LINKE wird zu einer Kleinpartei schrumpfen

Die Wahlen in Brandenburg und Sachsen waren ein Fiasko für die Linkspartei. Sie wurde beinahe halbiert und hat es in beiden Ländern nur noch hauchdünn geschafft, wenigstens über 10 Prozent der Stimmen zu holen.

Bei der Landtagswahl ging es nicht um Sachthemen: Nur um Tanzspiele wie auf der Titanic

"Auswandern!" - das war meine erste spontane Reaktion heute am Wahlabend. Und zwar nicht so sehr wegen der Prozentzahlen. Anderthalb Stunden Selbstversuch mit #ARD und #ZDF weckten in mir Sorge, dass wir auf der Titanic sind. Warum? Dazu meine Video-Kurzanalyse:

Union macht Menschen zu Bittstellern

Kaum ein anderes Thema macht die Handlungsblockade der ehemals Großen Koalition offensichtlicher als die sogenannte „Grundrente“. Am Ende der parlamentarischen Sommerpause wurde ihre Beratung jetzt ein weiteres Mal vertagt und in eine Arbeitsgruppe aus Union und SPD geschoben. Das heißt: Wiede

Die 18-Uhr-Prognose zur Sachsen- und Brandenburg-Wahl

Die 18-Uhr-Prognose zur Sachsen- und Brandenburg-Wahl

Die AfD verändert die politische Geographie

Am 1. September wird in Brandenburg und Sachsen gewählt. Die ermatteten Volksparteien bekommen ihre Quittung für eine Politik politischer Lethargie. Die AfD pflügt seit Wochen die politische Landschaft um, aber warum hat sie so eine Macht in Ostdeutschland?

Kann Rot-Rot-Grün ein Modell für den Bund und den Westen sein?

Vor den bevorstehenden Landtagswahlen in drei ostdeutschen Bundesländern zeigen die gegenwärtige Vermögenssteuerdebatte und die Regierungsbildung in der Hansestadt Bremen, dass Rot-Rot-Grün zunehmend ein Modell für den Bund und den Westen sein kann.

Gegen Nazis gibt es keine faire Auseinandersetzung

Was denken eigentlich Neo-Nazi-Jäger? Sie hören, so nach eigener Aussage, erst mit der Gewalt auf, wenn der Gegner mundtot und besiegt ist.

Die Karten im Freistaat werden neu gemischt

Alles starrt gebannt auf das Datum 1. September, auf die Wahlen in Sachsen und Brandenburg - dazu noch der 80. Jahrestag... Wie schlimm steht´s mit der deutschen Demokratie in den nicht mehr so neuen fünf Bundesländern, im "Osten", in "Ostdeutschland" (minus Berlin, genauer: minus Friedrichshain-

Maaßen hätte nicht gefeuert werden müssen

Angeblich soll die Sachsen-CDU laut der letzten Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen um 4 Prozent zugelegt haben. Wenn dieses Umfrageergebnis kein Fake ist, was nicht ausgeschlossen werden kann, denn auch der SPD in Brandenburg wurde ein Zuwachs von 4 Prozent bescheinigt, hat der Stimmengewinn in Sac

Gleichwertige Lebensverhältnisse sind Verfassungsauftrag

Wir werden dafür sorgen, dass Ostdeutschland auch nach dem 27. Oktober weiter Thema bleibt und dass die langjährige Ignoranz der Bundesregierung gegenüber dem Osten nicht fortgesetzt wird. Gleichwertige Lebensverhältnisse sind Verfassungsauftrag.

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten machen linke Berichtserstattung

Zur Studie des Reuters Institute, wonach die öffentlich-rechtlichen Sender lediglich eine Minderheit der Bevölkerung erreichen, die sich darüber hinaus links der Mitte verortet, erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland.

Die AfD ist der Aufstand der Straße gegen die Zumutung des kategorischen Imperativs

Die mangelnde Problemlösungsfähigkeit, die den regierenden Parteien in Umfragen unterstellt wird, scheint mir das eigentliche Problem. Keiner behauptet, die AfD könne die Probleme lösen oder habe die Konzepte dafür; sie ist reine Protestpartei, inhaltlich nichts sagend.

Der Klassenkampf hat gerade erst begonnen

Es ist hohe Zeit zu begreifen, dass der linke Zeitgeist brandgefährlich ist. Jene, die das, was sie für das Gute halten, wie eine Monstranz vor sich her tragen und unermüdlich die Welt verbessern wollen, lassen alle Hemmungen fallen, wenn sie feststellen müssen, dass es Andersdenkende gibt.

Die DDR kommt wieder!

Zwei Drittel der Berliner befürworten einen Mietendeckel, wenn die Mieten zu stark ansteigen. Das Bundesverfassungsgericht sagt, dass „preisrechtliche Vorschriften, die durch sozialpolitische Ziele legitimiert werden, verfassungsrechtlich nicht ausgeschlossen sind“. Die Mietpreisexplosion in Be

Die AfD verändert die politische Geographie

Am 1. September wird in Brandenburg und Sachsen gewählt. Die ermatteten Volksparteien bekommen ihre Quittung für eine Politik politischer Lethargie. Die AfD pflügt seit Wochen die politische Landschaft um, aber warum hat sie so eine Macht in Ostdeutschland?

Greta Thunberg ist eine grüne Koboldexpertin

Tag für Tag verkünden uns Marionetta & Co. mit ernster Miene, dass das Ende der Welt bevorsteht, wenn nicht endlich, endlich, endlich die Forderungen einer schwedischen Schulschwänzerin und einer grünen Koboldexpertin eins zu eins in die Tat umgesetzt werden - sprich: Wenn unser aller Leben nich

Mobile Sliding Menu