The European
Amin Nassers Ölkonzern Aramco verliert 500 Milliarden Dollar in einer Nacht

Der Raketenangriff auf Ölanlagen trifft Saudi-Arabien nicht nur militärisch. Der wirtschaftliche Schaden ist größer als geahnt, denn der Ölkonzern Aramco steht kurz vor dem Börsengang. Nun ist das teuerste Unternehmen der Welt plötzlich drastisch weniger wert.

KI: Fluch oder Segen?“

„Update KI: Fluch oder Segen?“ – damit setzen sich renommierte Speaker aus Forschung, Politik und Industrie auf dem DUB Digital Think Tank auseinander. Visionäre wie KI-Koryphäe Professor Wolfgang Wahlster, Gründer und CEA des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI)

Hongkong bietet 32 Milliarden Pfund für die London Stock Exchange

Mit Börsenfusionen und Übernahmen ist es bekanntlich so eine Sache. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt mehrheitlich ein wildes Hin und Her mit wenig substantiellen Ergebnissen.

Die USA sind eine „hemmungslose Schurken-Supermacht

2015 schrieb der US-Sicherheitsberater John Bolton in der „New York Times“: „Bombardiert den Iran, um Irans Bomben zu stoppen!“

Die Hochzeit von Neiddebatte und Klimapanik

Vorläufiger Tages-Sieger im Irrsinns-Überbietungswettbewerb ist Greenpeace. „Man darf das Thema Mobilität nicht in die Verantwortung des Einzelnen stellen“, sagt dessen Sprecher Martin Tiemann. Es hat offenbar wieder Saison, das Individuum von der Bürde der Selbstverantwortung zu entlasten.

Der ökologisch-industrielle Verbotskomplex der Grünen

Nach dem schweren Unfall am vergangenen Wochenende in Berlin, bei dem vier Menschen starben, wäre es angemessen diese Tragödie zu betrauern und den Unfallhergang sachlich aufzuklären. DUH und Grüne zögern jedoch keine Sekunde ein tragisches Einzelschicksal für politische Zwecke zu instrumental

Eon gelingt ein kluger Personalcoup

Katherina Reiche war Spitzenpolitikerin, Verbandschefin und mächtige Stimme der kommunalen Wirtschaft in Deutschland. Nun wirbt der Energieversorger Eon die Spitzenmangerin ab. Eine kluge Wahl des Energiekonzerns.

Ab 2030 werden sich SPD-Wähler keine Urlaube mehr leisten können

Wer dauerhaft die Interessen seiner Wähler, im Fall einer Volkspartei die Interessen weiter Teile der Bevölkerung, ignoriert und meint, mit ein bisschen Zuhören wäre es getan, der irrt. Eine CO2-Steuer ist nicht im Interesse der Arbeiter. Sie kostet Arbeitsplätze in der Industrie und verteuert

Besser in ausgewählte Aktien investieren

Im ersten Halbjahr 2019 ist die Zahl der Prognosesenkungen deutscher Unternehmen auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Vor allem eine Branche bereitet große Sorgen. Bestimmte Spezialisten sorgen dagegen für Lichtblicke. Eine Übersicht.

Wiedervereinigung als Erfolgsgeschichte

30 Jahre friedliche Revolution, 30 Jahre Mauerfall – am 9. November 1989 fiel nach 28 Jahren das Stein gewordene Symbol des SED-Unterdrückungsstaates. Viele Berliner bezeichnen noch heute den 9. November 1989 als den glücklichsten in ihrem Leben. Ein Beitrag von Katherina Reiche und Markus Kerbe

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Frau Weidel: Was hat es zu bedeuten, dass ich per Google nur Schweigen der AfD zu dieser Frage vorfinde?

Nach dem Attentat in Halle hat Boris Palmer (Die Grünen) an Alice Weidel (AfD) einen Offenen Brief geschrieben und fragt: "Wäre es nicht notwendig, dass Sie zu dieser Tatsache eine politische Bewertung abgeben? Wie stehen Sie dazu, dass Rassismus und Antisemitismus in Deutschland wieder zu Morden

Erdogan will die Tore bis Wien öffnen

Trumps wilder Rückzug aus Syrien macht Erdogan den Weg frei für seinen historischen Masterplan: Ein Eroberungsfeldzug zur Wiederherstellung des Osmanischen Reiches. Nicht nur die Kurden sind in Gefahr. Auch Europa droht gewaltiges Ungemach.

„Das Volk gegen seine Vertreter“ lautet Johnsons Devise

Der Mann hat keine Skrupel. Er agiert in einem bemerkenswert polemischen Wahlkampfmodus. Da wird das Florett der Rhetorik beiseitegelegt und zum rostigen Beil gegriffen. Boris Ziel sind Neuwahlen, weil er hofft, dass ihm die Wähler Recht geben und sich gegen ihre Vertreter im Unterhaus wenden werde

Fünf Gründe warum die Linkspartei an Geltungskraft verliert

Einst regierte die LINKE den Osten unisono und war als Kümmererpartei allgegenwärtig. Der deutsche Osten der Puls und die Partei seine Herzkammer. Doch die Windrichtung hat sich geändert, die Herzen auch: Die LINKE ist im Abschwung und verliert an Atem, ihr droht der Infarkt, wenn nicht gleich de

"Sag' mir, wo du stehst!"

Kann man den Klimawandel als ernstes Problem betrachten und trotzdem genervt sein von der allgegenwärtigen Klimapropaganda?

Der Islam und das linke Weltbild sollen mit allen Mitteln geschützt werden

Montag am frühen Abend im hessischen Limburg: Ein großer LKW steht vor der roten Ampel. Plötzlich reißt ein Mann (ca. 30 Jahre, Vollbart) die Fahrertür auf, starrt den LKW-Führer mit weit geöffneten Augen an. Dann zerrt er ihn mit Gewalt aus seinem Fahrzeug, setzt sich selbst rein und fährt

Mobile Sliding Menu