Debattens Archive | Page 480 of 899 | The European
Rechtzeitig umsatteln

Das Internet hat das klassische Medienkommunikationsmodell grundsätzlich geändert. Die traditionellen Rollen verschwimmen und müssen neu betrachtet und bewertet werden.

Die Maya haben doch recht

2012 ist das Schicksalsjahr. Das Kyoto-Protokoll läuft aus und die Chancen stehen nicht schlecht, dass die Regierenden der Welt keine bindenden Worte für einen würdigen Nachfolger finden wollen. Das Geschacher um unsere Zukunft ist erbärmlich. Und jetzt auch noch das: Die klimapolitischen Bilder

Utopische Farbenlehre

Schwarz-Grün? Rot-Rot-Grün? Rot-Gelb-Grün? Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wird keines dieser Ergebnisse bringen. Die Bundesrepublik mag bereit sein für neue Koalitionen. Unsere Parteien sind es nicht.

Alternativ- und orientierungslos

Großbritannien wählt am 6. Mai ein neues Parlament. Dabei gibt sich das Land so orientierungslos wie seine Politik(er). Denn es fehlt an überzeugenden Alternativen.

Zum mündigen User

Unsere Gesellschaft verändert sich mehr und mehr zur vernetzten Informations- und Wissensgesellschaft. Das ist von der Staatengemeinschaft gewollt. Doch es besteht Aufklärungsbedarf, um die Gesellschaft zu mündigen Internetnutzern zu erziehen.

Der nette Junge von nebenan

Es heißt, Amokläufer seien Einzelgänger, würden von ihren Altersgenossen gehänselt und ausgeschlossen. Sie nähmen nicht am Schulleben teil und lebten gesellschaftlich isoliert. Dieses Bild führt in eine gefährliche Irre.

Amish 2.0

Unbemerkt vom Rest der Welt hat sich die Religionsgemeinschaft der Amish in den USA zu Autark-Trendsettern entwickelt. Mit Solarstrom aus "Gottes Steckdose" leben sie völlig unabhängig von der Vernetzung des Rests der Welt.

und Tschüss...

Wir können autark leben, ohne unseren Lebensstandard aufgeben zu müssen, ist die Botschaft der Open Source Ecology Bewegung – dazu braucht es nur das Know How und dessen Weitergabe. Ein Baukasten mit Instruktionen und Werkzeugen zu autarkem Leben soll es nun möglich machen, uns vom wirtschaftli

Bürgerkrieg der Herzen

Rechtsruck in Österreich? Vor den Präsidentschaftswahlen in der Alpenrepublik scheuen die politischen Lager keine Mittel, den Gegner zu diffamieren. Mit populistischen Nazi-Vergleichen stellt sich die Linke auf eine Stufe mit der FPÖ – und sich selbst damit ins Abseits.

Onlinewelt ist Teil der Offlinewelt

Die Diskussion um das Internet ist zu einseitig. Wer immer nur über die Gefahren redet, übersieht die Chancen, die neue Medien bieten. Anstatt über unsinnige Web-Sperren zu streiten, regt CDU-Politiker Michael Kretschmer zu mutigen Innovationen an.

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Die AfD ist der Komplize für rechten Terror

Was in Hanau passiert ist, ist mehr als Totschlag. Wir müssen es aussprechen: Es ist Massenmord. Es ist ein gezielter Angriff gegen Ausländer, Fremde, Nichtdeutsche. Egal wie man es nennt: Es war rassistischer und rechter Terror. Vielleicht war es ein Einzeltäter, aber er wurde getragen von eine

Eine Sterblichkeitsrate von 3,4 Prozent ist erschreckend hoch

Die WHO errechnet bei Coronavirus-Erkrankten eine hohe Mortalitätsrate von 3,4 Prozent. Italien meldet sogar fast 5 Prozent. Rechnerisch würden damit Millionen Todesfälle drohen. Doch Experten warnen vor falschen Hochrechnungen. Die Daten erzählen nur die halbe Wahrheit.

Neue Migrationskrise geht auf Kosten der Gesundheit der Bundesbürger

Jens Spahn hat Angst. Man musste nur die Körpersprache des Gesundheitsministers beobachten, wie er bei Maischberger am Tresen saß, um zu wissen: dieser Mann, der sich bis vor kurzem noch für Kanzlermaterial hielt, ist hilflos angesichts der Krise, der er sich gegenüber sieht. Hilflos, und heillo

Jetzt kommt Merkels große Wirtschaftskrise

In der deutschen Wirtschaft geht mittlerweile die Angst um - die Angst vor einer großen Wirtschaftskrise. Diese Krise wird kommen, und es wird zu erheblichen Teilen Merkels Wirtschaftskrise sein. Alle Schuld daran auf den drohenden Ausbruch einer Corona-Epidemie zu schieben – wie man es im Berlin

Die Ramelow-Partei will die Reichen erschießen

An diesem Wochenende trafen sich die Funktionäre der LINKEN in Kassel zu einem Strategieseminar. Auf dem Programm stand der „sozial-ökologische Systemwechsel“. Wie dieser von statten gehen soll, führte eine Funktionärin aus, nachdem sie ihre Ausführungen mit dem Satz: „Nach einer Revoluti

Merkels Rede wurde dem Ernst der Lage nicht gerecht

Leider wurde diese Rede dem von ihr selbst beschworenen Ernst der Lage nicht gerecht. Sie sagte doch tatsächlich: „Deutschland hat ein exzellentes Gesundheitssystem.“ War sie in den letzten Wochen in Urlaub?

Mobile Sliding Menu