The European
Die iranische Aufklärung

Iran ist im Wandel. Was Europa und die christliche Welt in der Zeit der Aufklärung in zwei Jahrhunderten durchlaufen haben, erlebt die iranische Gesellschaft seit gerade einmal 60 Jahren.

Partnerschaft auf Augenhöhe

Es geht nicht um "die Armen", es geht um individuelles Schicksal, um individuelle Solidarität.

Die Legende vom Superterroristen

Joseph Margulies, stellvertretender Direktor des MacArthur Justice Centers, glaubt, dass die konservative Hysterie es schwer macht, rationalen Argumenten Gehör zu schenken. Der Mythos des Superterroristen bringt nämlich Ordnung in eine chaotische Welt. Das beeinflusst auch die aktuelle Folterdebat

Guantanamo muss erhalten bleiben

"Ich bin ich nicht bereit, Guantanamo und die Sicherheit Amerikas einzutauschen gegen einen neuen außenpolitischen Kurs, der auf eine Verbesserung unseres Ansehens in anderen Ländern abzielt und unsere Kritiker beschwichtigen möchte."

Der Nibelungenschatz von New York

In Frankfurt am Main unterhält die Bundesbank einen schwer bewachten unterirdischen Tresor. In etwa 20 Meter Tiefe lagern die milliardenschweren Goldreserven der Bundesrepublik Deutschland. Ein schöne Geschichte, die nur leider nicht stimmt. Die Wahrheit über den Goldschatz der Deutschen.

Eine Unze Mythos

Seit der Antike ist Gold ein Knappheitsprodukt. Des Goldes wegen wurden Kriege geführt, geplündert und erobert. Die Gier danach ist geblieben. Obwohl die Menge des weltweit geförderten Goldes seit neun Jahren stagniert, steigt in der Finanzkrise die Beliebtheit von Gold als vermeintlich sicherem

Früher Campus, jetzt Cybercafé

Kurz vor der iranischen Revolution lasen die Studenten Romane von Gorki, Sartre und Erich Fromm. Dann verblühte die Hoffnung nach einem kurzen "Frühling der Freiheit". Jetzt ist eine neue, selbstbewusste Jugend am Werk, die auf ihre ganz eigene Weise für Freiheit kämpft.

Aufgeschobener Untergang

Umzingelt von iPhone-Apps und dem Sony Reader hielt sich das Buch auf der Frankfurter Messe tapfer. Jetzt sorgt ausgerechnet der Musiker Nick Cave dafür, dass sich das Blatt irgendwann wendet.

Wahrheit und Spaß

Geboren wurde die "Bielefeld-Verschwörung" 1994 auf einer Studentenparty. Seither hat sie einen Siegeszug durch das Internet hingelegt mit der Behauptung: "Bielefeld gibt es nicht." Es ranken sich die unterschiedlichsten Ideen, Theorien und Legenden um die "Bielefeld-Verschwörung", denen neben der

Wir Bielefelder wissen es besser!

Auch wenn sich die "Bielefeld-Verschwörung" seit 15 Jahren im Internet hält: 325.000 Einwohner halten tapfer dagegen. Ihr neuer Bürgermeister Pit Clausen sagt: "Von wegen getarnte Kulisse für geheime Machenschaften - diese Stadt ist Wirklichkeit."

Site Sidebar

Italian Trulli

Jetzt den Newsletter bestellen

Zu wenig Zeit, alle Nachrichten zu lesen? Dann kostenlos den Zeitgeist am Sonntag abonnieren und die wichtigsten Debatten der Woche zusammengefasst erhalten.

MEIST KOMMENTIERT

Boyan Slat ist die bessere Greta Thunberg

Die Schwedin Greta Thunberg gilt als Klimaikone. Aber bei genauer Betrachtung ist die Klimakaiserin nackt! Der smarte Niederländer Boyan Slat hingegen ist weniger bekannt, aber Greta gegenüber mit seinem Klimapragmatismus weit voraus. Aber wer ist der junge Mann aus Delft? Und viel wichtiger: Waru

Hinter den Klima-Alarmisten steht die Staatsmacht

Ich meine, die Öffentlichkeit hat einen Anspruch darauf, zu erfahren, was in dieser Republik geschieht. In einer freiheitlichen Gesellschaft ist dieser Anspruch nichts Besonderes, sondern Normalität.

Kevin Kühnert wird der (über)nächste SPD-Vorsitzende

Ich wette, Kevin Kühnert wird den (noch nicht gewählten) SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans und seine Partnerin Saskia Esken ablösen. Sie glauben das nicht? Immerhin hatte ich schon öffentlich eine Wette angeboten, dass die beiden bei der Stichwahl zum SPD-Vorsitz als Sieger hervorgehen,

Was bedeutet der Sieg von Walter-Borjans und Esken?

Der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert Walter-Borjans und die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken sind von der SPD-Basis zum neuen Duo an der Parteispitze gewählt worden. In der Stichwahl setzten sich die beiden Kandidaten klar mit 53,06 Prozent gegen den Vizekanzler Olaf Scholz

Warum das grüne Glaubenssystem stabiler als das der Kommunisten ist

Seit dem Fall der Berliner Mauer beobachten Medienwissenschafter eine Inflation der Katastrophenrhetorik. Offenbar hat das Ende des Kalten Krieges ein Vakuum der Angst geschaffen, das nun professionell aufgefüllt wird. Man könnte geradezu von einer Industrie der Angst sprechen. Politiker, Anwälte

Besserverdienende sind deutlich zufriedener mit ihrem Sexleben als Geringverdiener

Besserverdienende sind deutlich zufriedener mit ihrem Sexleben als Geringverdiener, wie eine aktuelle Studie belegt

Mobile Sliding Menu